Coin-Ratgeber.de
von Melvina Markmann überprüft von Mathias Wagner

Die besten Krypto-Börsen 2024 im Vergleich


Du möchtest in Kryptowährungen investieren? Mit unserem Krypto-Börsen-Vergleich machen wir Dir den Einsteig so einfach wie nie.

Wir haben 9 verschiedene Krypto Börsen für Dich im Hinblick auf ihre Gebühren, Auswahl an Kryptowährungen und Sicherheit getestet, damit Du die für Dich beste Krypto Börse finden kannst.

Übersicht

Krypto-Börsen-Vergleich

Vergleich

Der Krypto-Börsen Vergleich

Testkriterien?

Kapitel 1

Wie haben wir getestet?

Krypto Börse oder Broker

Kapitel 2

Krypto-Börse oder Broker?

Kontoeröffnung?

Kapitel 3

Konto eröffnen

Seriöse Börse finden

Kapitel 4

Eine seriöse Börse finden

Technologie im Detail

Kapitel 5

FAQ – Oft gestellte Fragen

Top 8 der besten Kryptobörsen

In unserem Krypto Börsen Vergleich zeigen wir Dir, welche Handelsplätze für den Kauf und Verkauf besonders geeignet sind.

Wir haben ausschließlich Handelsplattformen in unserem Vergleich, die ein hohes Maß an Sicherheit und Zuverlässigkeit aufweisen und wo man sowohl als Einsteiger, als auch Profi schnell und unkompliziert mit Kryptowährungen handeln kann.

Deswegen finden sich insbesondere vollständig regulierte und lizenzierte Krypto-Exchanges an der Spitze unseres Vergleichs wieder.

10 € Bonus
bitvavo-Icon

Bewertung

1,2

Note: Sehr gut

Max. Hebel 1:1 Physische Coins
Mindesteinzahlung 0 EUR
Handelsgebühren max. 0,25 %
Regulierung Niederländische Zentralbank (DNB) (EU)
Plattform Web, Mobile App
Coins BTCETHBCHXRPDASHLTCETCADAIOTAXLMEOSNEOTRXZECBNBXTZ
Zahlungsarten PayPal, VISA, Mastercard, Debitkarte, SOFORT, Bank
User Anzahl 1.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Unser Bitvavo Test →

Zu Bitvavo»


bitpanda-logo

Bewertung

1,4

Note: Sehr gut

Max. Hebel 1:1
Mindesteinzahlung
Handelsgebühren Nur Spread, keine Kommissionsgebühren
Regulierung PSD2-Lizenz, von der Austrian Financial Market Authority (FMA) überwacht
Plattform Web, Mobile App
Coins BTC-Coin-IconETH-Coin-IconMIOTA-IconBCH-IconRipple-IconDASH-IconADA-Coin-IconEOS-IconLTC-IconTezos-Coin-IconNEO-IconXLM-IconZEC-IconEthereum-Classic-IconOmise-Go-Coin
Zahlungsarten SEPA, Sofortüberweisung, VISA, MasterCard
User Anzahl 1.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Unsere Bitpanda Erfahrungen →

Zu Bitpanda »


Coinbase-Icon

Bewertung

1,6

Note: Sehr gut

Max. Hebel 1:1 (3:1 für lizenzierte Investoren)
Mindesteinzahlung 1 €
Handelsgebühren 1,49 %
Regulierung BaFin
Plattform Web, Mobile App
Coins BTC IconETH IconBCH IconLTC IconBNB IconADA IconSOL IconXRP IconDOT IconAVAX Icon +80
Zahlungsarten SEPA, VISA, MasterCard
User Anzahl 109.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Binance Erfahrungen & Test →

Zu Coinbase »


Binance-Logo

Bewertung

1,7

Note: Gut

Max. Hebel 1:1
Mindesteinzahlung Einzahlung nur mit Kryptowährungen
Handelsgebühren 0,10 %
Regulierung
Plattform Web, Mobile App
Coins BTC-Coin-IconETH-Coin-IconMIOTA-IconBCH-IconRipple-IconDASH-IconADA-Coin-IconOmise-Go-CoinEOS-IconLTC-IconNEO-IconXLM-IconZEC-IconEthereum-Classic-IconBNB-Icon
Zahlungsarten Nur über Kryptowährungen, keine Euro Einzahlung möglich
User Anzahl 27.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Binance Erfahrungen & Test →

Binance Besuchen »


Trade Republic Logo

Bewertung

2,0

Note: gut

Max. Hebel 1:1
Mindesteinzahlung
Handelsgebühren 1 €
Regulierung BaFin
Plattform App, Web
Coins BTC-Coin-IconETH-Coin-IconEOS IconXRP IconLTC IconChainlink IconXLM IconBCH IconUNI Icon
Zahlungsarten SEPA-Überweisung
User Anzahl 1.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Zu Trade Republic »


Bitget-Logo

Bewertung

2,0

Note: Gut

Max. Hebel 1:1
Mindesteinzahlung 15 Euro
Handelsgebühren 0,02 % – 0,06 %
Regulierung Singapur, USA
Plattform Web, Mobile App
Coins BTC-Coin-IconETH-Coin-IconMIOTA-IconBCH-IconRipple-IconDASH-IconADA-Coin-IconOmise-Go-CoinEOS-IconLTC-IconNEO-IconXLM-IconZEC-IconEthereum-Classic-IconBNB-Icon
Zahlungsarten Kryptowährungen, SEPA und SEPA-Sofortüberweisungen
User Anzahl 20.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Bitget Erfahrungen & Test →

Bitget Besuchen »

crypto.com-Icon

Bewertung

2,2

Note: Sehr gut

Max. Hebel 1:20
Mindesteinzahlung 1 USD
Handelsgebühren 0,0750 % bis kostenlos
Regulierung Monetary Authority of Singapore (MAS)
Plattform Web, Mobile App
Coins BTCETHBCHXRPDASHLTCETCADAIOTAXLMEOSNEOTRXZECBNBXTZ
Zahlungsarten Kreditkarte, Google Pay, Apple Pay, Kryptowährungen
User Anzahl  80.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Crypto.com Erfahrungen & Test →

Zu Crypto.com »


Bitmex Logo

Bewertung

2,4

Note: gut

Max. Hebel 1:100
Mindesteinzahlung 0.0001 BTC
Handelsgebühren 0.0175%
Regulierung Organismo Agenti e Mediatori (OAM) 
Plattform App, Web
Coins BTC-Coin-IconETH-Coin-IconEOS IconXRP IconLTC IconChainlink IconXLM IconBCH IconUNI Icon
Zahlungsarten Kreditkarten, Debitkarten, Apple Pay, Überweisung, Kryptowährungen
User Anzahl 1.000.000+

Sicherheit

Gebühren

Coin Auswahl

Bitmex Erfahrungen & Test →

Zu Bitmex »

Was sind Krypto Börsen?

Kryptobörsen sind Online-Plattformen, auf denen Nutzer Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum kaufen, verkaufen und handeln können. Sie bieten Funktionen wie Handelspaare und integrierte Wallets und unterscheiden sich in Bezug auf Gebühren und Sicherheitsmaßnahmen.

Diese Börsen sind für den Kryptowährungsmarkt von zentraler Bedeutung, unterliegen jedoch Risiken wie Angriffen von Hackern und der marktüblichen Volatilität von Kryptowährungen.

Coin-Ratgeber empfiehlt: Gewinner pro Kategorie

Im Zuge unseres Krypto-Börsen Vergleichs haben wir bei den unterschiedlichen Plattformen einige Stärken und Schwächen identifiziert. Die folgende Tabelle zeigt Dir, welche Plattformen in welchen Kategorien uns besonders überzeugen konnten.

🏆 Beste Krypto-Börse für Anfänger: Bitvavo

🏅 Beste Krypto-Börse für Benutzerfreundlichkeit: Bitpanda

🥇 Beste Krypto-Börse für Profis: Coinbase

🏃‍♂️ Schnellste Anmeldung: Binance

📝 Beste Börse für alle Assets: Trade Republic

📱 Beste Mobile App: Crypto.com

🥇 Bestes Gesamtpaket für Österreich und Schweiz: Bitvavo

Bist Du auf der Suche nach einer für Dich passenden Krypto-Börse?

Die beste Krypto Börse muss zu Dir und Deinen Gewohnheiten passen.

Mit unserem Krypto Börsen Vergleich stellen wir Dir ein Hilfsmittel zur Verfügung, um die passende Handelsplattform für Dich zu finden.


Florian-Krause-Titelbild
Flo Krause
Krypto-Liebhaber seit 2017

Unsere Top 5 Krypto-Börsen im direkten Vergleich

Werfen wir zunächst einen kurzen Blick auf die besten Krypto Börsen. Wir fokussieren uns hier auf die wichtigsten Fakten zu den Anbietern. Weitere, tiefergehende Informationen findest Du in unseren umfangreichen Tests und Erfahrungsberichten zu den jeweiligen Anbietern.

#1 Bitvavo

  • Anzahl an Coins: über 200
  • Handelsgebühren: ~ 0,25 %
  • Lizenz: Österreich, Niederlande
  • Akzeptiert keine Kunden aus Deutschland

Bitvavo ist eine von der niederländischen Zentralbank regulierte Handelsplattform und die aktuell beste Krypto Börse für Kunden aus Deutschland.

bitvavo marktübersicht
Bitvavo Marktübersicht

Der Anbieter ist aufgrund der europäischen Lizenz an strikte rechtliche Vorgaben gebunden und zählt damit auch zu den sichersten und seriösesten Krypto-Handelsplätzen.

Ebenfalls positiv ist, dass Du bei der Plattform nur sehr geringe Handelsgebühren zahlst: mit lediglich 0,25 % liegt hier Bitvavo ganz weit vorn.

Hinzu kommt, dass diese Krypto Börse aktuell der einzige Anbieter mit einem echten Bonusangebot ist! Wenn Du Dich bei Bitvavo registrierst, erhältst Du nach erfolgreicher Verifizierung direkt 10 € Guthaben auf Dein Konto gutgeschrieben, die Du frei nutzen kannst.

Bitvavo überzeugt durch sein rundes Gesamtpaket. So kannst Du bei der Plattform nicht nur sehr günstig zahlreiche Altcoins kaufen und verkaufen, sondern profitierst auch noch von weiteren Funktionen wie Staking und der neuen Sparplanfunktion, mit der Du langfristig in Kryptos investieren kannst.

Übrigens ist Bitvavo seit Neuestem auch vollständig in Österreich reguliert und damit auch ein hervorragender und vor allem sicherer Krypto-Handelsplatz für Kunden aus Österreich.

In unserem Erfahrungsbericht zu Bitvavo erhältst Du zusätzliche Informationen zum Angebot der Handelsplattform.

#2 Bitpanda

  • Anzahl an Coins: mehr als 250
  • Handelsgebühren: ~ 1,49 %
  • Lizenz: BaFin (Deutschland)

Bitpanda ist vornehmlich im deutschsprachigen Raum extrem populär. Der Anbieter ist vollständig in Österreich lizenziert sowie reguliert und dadurch sehr zuverlässig und sicher.

bitpanda startseite
Bitpanda Startseite

Sowohl Einsteiger als auch Fortgeschrittene werden an dem Angebot ihre Freude haben. Zusätzlich gibt es mit Bitpanda Pro eine besondere Handelsplattform für Profis, wo Du weniger Gebühren für Deine Krypto-Trades zahlst.

#3 Coinbase

  • Anzahl an Coins: mehr als 150
  • Handelsgebühren: ~ 0,6 %
  • Lizenz: BaFin (Deutschland), USA

Coinbase ist das bislang einzige börsennotierte Unternehmen in unserer Krypto-Börsen-Liste. Der Anbieter ist besonders gut für Smartphone-Nutzer geeignet, denn die Coinbase App ist sehr einfach und verständlich aufgebaut und hat fast durchweg positive Bewertungen in den App-Stores.

coinbase handelsübersicht

#4 Binance

  • Anzahl an Coins: mehr als 300
  • Handelsgebühren: ~ 0,10 %
  • Lizenz:

Binance ist die mit Abstand größte Krypto Börse der Welt. Der Anbieter wurde 2017 im Rahmen eines ICOs ins Leben gerufen und hat inzwischen mehr als 128 Millionen Nutzer.

binance marktübersicht

Die Auswahl an Coins, die niedrigen Handelsgebühren und die Webseite sind hervorragend und damit wäre Binance auch die beste Krypto Börse, wenn nicht die Frage der nicht geklärten Lizenzierung wäre. Daher springt für Binance bei uns leider nur Platz 7 im Krypto Börsen Vergleich heraus.

#5 Trade Republic

  • Anzahl an Coins: mehr als 50
  • Handelsgebühren: 1 €
  • Lizenz: BaFin (Deutschland)

Trade Republic dürfte bereits vielen durch die starke Werbepräsenz ein Begriff sein. Der Anbieter hat seit nicht allzu langer Zeit Kryptos im Angebot und ist für uns der ideale Anbieter, wenn Du auch gerne mit Aktien und ETFs handelst.

trade republic startseite

So haben wir die Krypto-Börsen getestet

Für unserem Kryptowährung-Handelsplattform-Vergleich haben wir unterschiedliche Testkriterien definiert. Objektiv betrachtet, gibt es nicht die eine beste Krypto Börse. Vielmehr hängt die Wahl des passenden Handelsplatzes von Deinen persönlichen Vorlieben und Ansprüchen ab.

Wenn Du etwa Deine Coins für Staking oder Lending nutzen oder damit etwa in einem Krypto Casino spielen willst, empfehlen wir Dir Handelsplattformen wie etwa eToro oder Bitpanda, bei denen Du echte Kryptos kaufen kannst.

Die folgenden Kriterien solltest Du bei der Wahl einer Krypto-Börse allerdings berücksichtigen, um eine passende Wahl zu treffen:

Gebühren

Hier kommt es darauf an, dass ein Krypto-Händler

  • geringe Gebühren erhebt
  • keine versteckten Kosten berechnet
  • transparent seine Kosten darstellt

Wer Geld in die Kapitalmärkte investiert, sollte stets auf einen günstigen Einkaufspreis achten. Dies gilt insbesondere beim Kauf von Kryptowährungen, denn hier unterscheiden sich die Gebühren der einzelnen Broker teilweise stark voneinander.

Krypto-Börsen für professionelle Investoren verlangen nur geringe Gebühren von rund 0,2 % des Ordervolumens. Dahingegen sind die Plattformen mit einem Fokus auf Neueinsteiger eher etwas teurer, mit Gebühren von bis zu 1,5 % des Ordervolumens.

Im Vergleich zum Aktienmarkt sind diese Gebührenstrukturen als gut zu bezeichnen. Dennoch erhalten Börsen mit geringen Gebühren in unserem Krypto-Börsen-Gebühren-Vergleich eine bessere Bewertung.

Anzahl Kryptowährungen

Die Auswahl ist ebenfalls entscheidend und daher wichtig, dass eine Krypto-Börse:

  • viele Coins im Angebot hat
  • regelmäßig neue Coins hinzufügt
  • relevante Coins nach Marktkapitalisierung listet

Das zweite wichtige Kriterium bei der Wahl der passenden Krypto-Börse betrifft die Anzahl der handelbaren Kryptowährungen. Speziell neuere Plattformen wie die justTRADE unterstützen zum aktuellen Zeitpunkt nur wenige Kryptowährungen.

Wer langfristig investieren möchte, sollte jedoch auf ein diversifiziertes Portfolio setzen und unterschiedliche Coins und Tokens kaufen. Aus diesem Grund sollte die beste Krypto-Börse auch eine Vielzahl an Kryptowährungen unterstützen und regelmäßig neue Projekte in den Handel aufnehmen.

Bedienbarkeit der Plattform

Das beste Angebot und die geringsten Gebühren sind weitestgehend wertlos, wenn die Plattform nicht bedienbar ist. Daher achten wir darauf, dass eine Börse:

  • einfach bedienbar ist
  • einsteigerfreundlich ist
  • für Smartphones optimiert ist

Ein Produkt kann technisch seiner Konkurrenz um Längen voraus sein, doch nur ein Produkt mit einer intuitiven Bedienung kann langfristig überzeugen. Dieser Grundsatz fand auch in unserem Krypto-Börsen-Test Anwendung.

Wir haben die unterschiedlichen Plattformen hinsichtlich ihrer Bedienbarkeit miteinander verglichen. Dabei spielte die mobile Nutzbarkeit eine entscheidende Rolle. Nur Börsen, die eine einfache und intuitive Bedienung aufwiesen, haben hier wirklich punkten können.

An dieser Stelle lässt sich bereits festhalten, dass alle Testkandidaten überzeugen konnten. Der Kauf von Kryptowährungen gelingt bei allen Anbietern recht einfach. Allerdings ist die Erstellung von Kauforders bei einigen Plattformen aufgrund der Zielgruppe etwas komplexer als bei anderen.

Zahlungsmethoden

Aus unserer Sicht sind Zahlungsmethoden ein wichtiges Entscheidungskriterium bei der Wahl einer Krypto-Börse. Viele Plattformen für professionelle Nutzer unterstützen nur Banküberweisungen und Kreditkarten. Dahingegen warten Krypto-Börsen für Anfänger zusätzlich mit Bezahlmethoden wie Apple Pay oder Google Pay auf.

Von der Nutzung einer Kreditkarte können wir aufgrund der Datenspeicherung sowie der hohen Gebühren nur abraten. Schnelle Bezahlmethoden sind aus unserer Sicht wichtig und flossen im Zuge unseres Krypto-Börsen-Tests in die Bewertung ein.

PayPal, was in Deutschland besonders beliebt ist, wird von fast keiner Krypto Börse angeboten. Die erfreuliche Ausnahme ist hier Bitvavo, wo Du PayPal sowohl für Einzahlungen, als auch Auszahlungen nutzen kannst. Ansonsten findest Du PayPal primär bei Krypto Brokern wie eToro und Plus500.

Die einfachste Methode, um bei einer echten Krypto Börse ein- und auszuzahlen sind jedoch stets echte Kryptowährungen, bei denen keinerlei zusätzliche Gebühren anfallen. Du musst lediglich wie üblich die Netzwerkgebühren begleichen.

Sicherheit und Regulierung

Einer der wichtigsten Faktoren, wenn es um Krypto-Börsen geht, ist die Sicherheit. In unsere Bewertung spielten folgende Kriterien ebenfalls eine wichtige Rolle:

  • Lizenzierung
  • Regulierung
  • Sicherheit vor Hacks
  • Unternehmensgeschichte & Reputation

Das letzte Bewertungskriterium in unserem Krypto Börsen Vergleich betrifft die Sicherheit sowie die Regulierung der Anbieter.

Unter dem Aspekt der Sicherheit haben wir Faktoren wie die Authentifizierung bei der Anmeldung getestet. Plattformen mit einer 2-Faktor-Authentifizierung haben hier besser abgeschnitten.

Ebenfalls von Relevanz ist die staatliche Regulierung der einzelnen Plattformen. Während vorwiegend professionelle Krypto-Börsen wie Binance über keine staatliche Regulierung verfügen, trifft dies auf Handelsplätze wie eToro oder Coinbase nicht zu.

Eine Regulierung schützt Anleger vor regulatorischen Maßnahmen und sorgt für mehr Sicherheit beim Handeln. Zusätzlich profitierst Du von den höheren Sicherheitsanforderungen, die die Handelsplattformen einhalten müssen.

Krypto-Börse oder Krypto-Broker – Die Unterschiede

In unserem Krypto-Börsen Vergleich haben wir die besten und sichersten Krypto-Börsen aufgeführt. Doch was ist eigentlich der wesentliche Unterschied zwischen Krypto-Börsen und sogenannten Krypto-Brokern?

Im Grunde liegt der Unterschied zwischen den Bezeichnungen im Detail, denn bei einer echten Börse treffen Angebot und Nachfrage direkt aufeinander.

Möchtest Du etwa Bitcoin kaufen, dann würdest Du auf einer Krypto-Börse direkt mit einem anderen Anleger handeln. Ein Krypto-Broker sorgt dahingegen für die notwendige Liquidität am Markt und fungiert als Mittelsmann.

Hier findest Du im Zweifel immer einen Handelspartner in Form des Plattformbetreibers. Ein wesentlicher Vorteil liegt dabei darin, dass Du nicht auf einen Handelspartner warten musst und Dir die entsprechende Liquidität zur Verfügung steht.

Die Wahl der richtigen Handelsplattform

Willst Du langfristig in Kryptowährungen investieren, solltest Du hierfür eine Krypto-Börse verwenden. Bei der Wahl der passenden Börse unterstützt Dich unser Vergleich der besten Krypto-Börsen.

Möchtest Du hingegen kurzfristig von den Kursschwankungen profitieren, solltest Du steueroptimiert über CFDs investieren. In unserem Krypto-Broker-Vergleich findest Du den passenden Krypto-Broker.

Krypto-Broker wie eToro haben in der Regel etwas höhere Gebühren als reine Krypto-Börsen wie Bitpanda oder Binance. Wichtiger für unseren Krypto-Börsen Vergleich ist die Tatsache, dass echte Kryptowährungen gehandelt werden können.

Möchtest Du eher kurzfristig orientierten Handel betreiben und die Kursentwicklungen am Markt handeln, dann solltest Du einen Blick auf unseren Krypto-Broker Vergleich werfen.

Hier findest Du die aktuell empfehlenswertesten Krypto-CFD-Broker. Bei einem solchen Anbieter kannst Du auch auf sinkende Kurse spekulieren und somit einen Gewinn erzielen.

Wir haben für Dich die wichtigsten Vor- und Nachteile von Krypto-Börsen und Krypto-Brokern übersichtlich zusammengefasst:

Krypto-Börsen


PRO

+ Handel mit physischen Kryptowährungen
+ Geringe Gebühren
+ Optimal für langfristige Investoren
+ Enorme Auswahl an Coins
+ Einzahlung mit Kryptowährung möglich

CON

– Grundkenntnisse erforderlich
– Oftmals ungeklärte Lizenzierung


Krypto-Broker



PRO
+ Sehr hohes Maß an Sicherheit
+ Extrem einsteigerfreundlich
+ Reguliert & lizenziert
+ Zahlreiche Assets verfügbar
+ Einlagensicherung für Anleger


CON
– Höhere Gebühren als bei Börsen
– Keine physischen Coins
– Geringere Auswahl an Kryptos

Welche ist die beste deutsche Krypto-Börse?

In diesem Abschnitt möchten wir die uns die beste Krypto-Börse in Deutschland anschauen. Aktuell gibt es einige passende Handelsplätze aus Deutschland.

Für unseren Vergleich haben wir an dieser Stelle auch die Handelsplätze aus Österreich und der Schweiz berücksichtigt, da aus sprachlicher und rechtlicher Sicht starke Überschneidungen vorliegen.

Bitpanda – professionelle Krypto-Börse aus Österreich

Wenn wir den deutschen Sprachraum als Ganzes betrachten, dann darf auch Bitpanda in diesem Vergleich nicht fehlen. Die österreichische Handelsplattform startete damals mit dem Handel echter Kryptowährungen und hat das eigene Angebot regelmäßig erweitert.

Bitpanda Logo

Aktuell ist Bitpanda eines der wertvollsten Start-ups aus dem EU-Raum. Neben Kryptowährungen können Anleger hier auch Aktien, ETFs und Rohstoffe handeln.

Inzwischen zählt Bitpanda zu den ganz wenigen reinen Krypto Börsen, die vollständig von der BaFin reguliert und lizenziert sind. Das bedeutet, dass die Plattform vollständig legal in Deutschland und außerdem extrem sicher & seriös ist.

Spannend an Bitpanda ist auch das native BEST-Token, welches eine Art Beteiligung darstellt. Wenn Du BEST hältst, dann profitierst Du von geringeren Handelsgebühren bei Bitpanda.

Trade Republic – der Neobroker mit der großen Auswahl an Kryptos

Trade Republic mag dem ein oder anderen bereits ein Begriff sein, jedoch nicht im Zusammenhang mit Kryptowährungen

Der Neobroker aus Berlin ist primär als Broker für Aktien und ETFs in Erscheinung getreten, hat aber seit mehreren Jahren auch viele Kryptowährungen im Angebot.

Trade Republic

Der Handel mit Kryptowährungen ist bei Trade Republic grundsätzlich kostenlos, der Anbieter erhebt jedoch eine pauschale Gebühr in Höhe von einem Euro.

Besonders vorteilhaft für langfristig orientierte Anleger ist die Sparplanfunktion des Anbieters. Hier kannst Du nämlich auch Sparpläne auf Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum anlegen und zahlst dabei keine Gebühren!

Wie eröffne ich ein Konto bei einer Krypto-Börse?

Möchtest Du ein Konto bei einer Krypto-Börse eröffnen, solltest Du Dir die passende Plattform aus unserem Krypto-Börsen Test aussuchen. Anschließend kannst Du über unseren Link auf die Website des Anbieters gehen. Dort angekommen, musst Du die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klick auf Registrieren / Konto eröffnen
  2. E-Mail-Adresse und Passwort vergeben
  3. Persönliche Stammdaten angeben
  4. Authentifizierungsverfahren für Konto festlegen
  5. Verifizierung abschließen

Sobald Du die Verifizierung abgeschlossen hast, bist Du mit der Kontoeröffnung fertig. Jetzt kannst Du bereits Geld auf Dein Konto einzahlen und mit dem Handeln beginnen.

Die schnellste Kontoeröffnung in unserem Test bietet Dir eToro. Entscheidest Du Dich für einen Depotanbieter wie Trade Republic oder justTRADE, dann dauert die Kontoeröffnung erfahrungsgemäß einige Tage.

Bei Krypto-Börsen wie Bitvavo musst Du eine Kopie Deines Ausweises und einen Adressnachweis einreichen. Hier benötigst Du Dir keine Sorgen über einen Datenmissbrauch zu machen. Die Börsen möchten lediglich die Echtheit Deiner Person feststellen, um aktiv gegen Geldwäscheverstöße vorzugehen.

Die ausbleibende Regulierung ist für Krypto-Börsen eine Herausforderung und entsprächen diese nicht den geltenden Regularien, bestünde die Gefahr eines behördlichen Eingriffs.

Achte zudem stets darauf, dass Du bei der Einzahlung auf Dein Verrechnungskonto nur Transaktionen von Deinem persönlichen Girokonto tätigst. Zahlungen von Konten mit einem abweichenden Namen dürfen nicht akzeptiert werden.

etoro startseite und registrierung etoro konto einrichten

etoro persönliche Daten eingeben

Woran erkennst Du eine seriöse Krypto-Börse?

Im Zuge dieses Krypto-Börsen-Tests hast Du bereits vieles über die unterschiedlichen Faktoren zur Wahl einer Krypto-Börse gelernt.

Wenn Du eine andere Börse nutzen möchtest, welche wir nicht in unserem Vergleich abgedeckt haben, solltest Du prüfen, ob es sich um eine seriöse Krypto-Börse handelt. Hierfür haben wir einige Kriterien herausgearbeitet.

Mobile Nutzerfreundlichkeit

Erfahrungsgemäß solltest Du Dir die mobile Plattform der Krypto-Börse vor der ersten Einzahlung genauer ansehen. Professionelle Anbieter wissen, dass ein Großteil der Nutzer mobile Endgeräte verwenden. Dementsprechend sind wirklich seriöse Krypto-Börsen auch auf die mobile Nutzung optimiert.

Die aktuell besten Krypto Trading Apps bieten zurzeit Bitpanda, Coinbase und Trade Republic. Bitpanda bietet das umfangreichste Mobile-Package, denn hier findest Du zahlreiche weitere Funktionen, die Du bequem am Smartphone nutzen kannst.

coinbase app appstore

Coinbase hingegen war schon seit jeher für seinen mobile-first Ansatz bekannt und das macht sich bezahlt. Der Anbieter bietet die aus unserer Sicht die beste Krypto-Börsen-App für Einsteiger an.

Bei Trade Republic findest Du die wohl beste Krypto Börsen App aus dem deutschsprachigen Raum. Die App des Brokers mit dem Sitz ist Berlin konzentriert sich zwar in erster Linie auf Aktien und ETFs, aber Kryptos stellen hier mehr als eine gute Ergänzung dar.

Zwar ist die Trade Republic App seit dem letzten Update etwas unübersichtlicher geworden, aber dennoch weiterhin eine der besten.

Dahingegen sind unprofessionelle Handelsplätze eher rudimentär gestaltet. Mobile Features spielen hierbei keine wirkliche Rolle. Demzufolge prüfe stets das mobile Angebot!

Große Auswahl an handelbaren Kryptowährungen

Ein weiteres Kriterium, welches Dich bei der Wahl einer seriösen Krypto-Börse unterstützt, ist die Anzahl der handelbaren Kryptowährungen. Eine unseriöse Börse für Kryptowährungen unterstützt zumeist nur wenige Coins und Token.

Im Regelfall handelt es sich bei diesen Kryptos sogar und Scams oder Schemas. Auf einer seriösen Krypto-Börse wirst Du vorzugsweise die wichtigsten und beliebtesten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum und Co. vorfinden können.

Sicherheitsmechanismen auf der Krypto-Börse

Ein Faktor, der für viele Nutzer auf den ersten Blick eine eher untergeordnete Rolle spielt, betrifft die Sicherheit auf der Plattform.

Auf professionellen Plattformen musst Du im Regelfall eine 2-Faktor-Authentifizierung anlegen. Außerdem fordern die Anbieter von Dir die Eingabe einer E-Mail-Adresse und der Telefonnummer. So können die Anbieter sicherstellen, dass es sich beim aktiven Benutzer wirklich um Dich handelt.

Fehlen solche Absicherungen komplett, solltest Du weiter in die Recherche einsteigen. Am besten liest Du ausführliche Erfahrungen zu den einzelnen Anbietern.

Nutzererfahrungen

Und genau mit den Recherchen stellst Du sicher, dass es sich bei der Krypto-Börse Deiner Wahl um einen guten Anbieter handelt. Auf unserer Website findest Du zahlreiche Testberichte zu allen Krypto-Börsen. Klicke hierfür einfach auf den Testbericht der entsprechenden Krypto-Börse.

Allerdings ist ein solcher Testbericht nur eine Momentaufnahme. Dementsprechend solltest Du auch Benutzererfahrungen in Deinen Entscheidungsprozess einfließen lassen, um die beste Krypto-Börse für Dich zu finden.

DEX oder CEX – Es lohnt sich, Krypto-Börsen zu vergleichen

Schlussendlich solltest Du Dich noch mit der Unterscheidung zwischen einer Centralized Exchange (CEX) sowie einer Decentralized Exchange (DEX) vertraut machen. Oftmals empfehlen professionelle Anleger die Nutzung einer DEX.

Wir können Einsteigern nur zur Nutzung einer CEX raten. Diese verfügen über sogenannte Fiat-Gateways und ermöglichen somit die Einzahlung per US-Dollar, Euro oder andere Fiatwährungen. Zudem sind zentralisierte Handelsplattformen sicherer, da ein Unternehmen hinter dem Betrieb der Plattform steht.

Eine DEX ist dahingegen ein dezentraler Handelsplatz ohne zentralisierten Betreiber. Die Entwicklung der DEX liegt in der Verantwortung der Community. Dementsprechend sind hier auch die Handelskosten günstiger.

Allerdings sind sie auch nicht von einer übergeordneten Behörde lizenziert und für den Fall, dass Du Probleme bei dem Anbieter hast, bist Du auf Dich allein gestellt.

Insbesondere, wenn Du bislang noch keine Erfahrungen mit Kryptowährungen hast, raten wir Dir von dezentralisierten Exchanges ab. Du solltest sie erst nutzen, wenn Du bereits ein solides Grundwissen zum Thema Blockchain und Kryptos besitzt.

Solltest Du Dich für eine DEX entscheiden, solltest Du Dich dringend mit Hardware Wallets auseinandersetzen. Auf einer DEX kannst Du Deine Kryptowährungen nicht lagern, sodass dringend eine Wallet erforderlich ist. Einen passenden Einstieg in dieses Thema bietet Dir unser Hardware Wallet Vergleich.

Vor- und Nachteile einer DEX

Vorteile einer DEX Nachteile einer DEX
Niedrige Handelsgebühren Eigene Wallet erforderlich 
Schnelle Ausführung der Transaktion Handel nur Krypto gegen Krypto
Nicht für Anfänger geeignet

Fazit: Unsere beste Krypto-Börse für Anfänger

Mit unserem Krypto Börsen Vergleich gelingt es Dir sicherlich, die beste Krypto-Börse für Deine Anforderungen zu finden. Geht es nach uns, dann finden insbesondere Einsteiger in Bitvavo eine gute Krypto-Börse. Hier findest Du eine sehr übersichtlich gestaltete Handelsoberfläche vor und kannst direkt, nachdem Du Dein Konto verifiziert hast, mit einer 10 € Startprämie loslegen.

Hast Du bereits erste Erfahrungen im Krypto-Space gesammelt und bist auf der Suche nach einer guten Krypto-Börse mit mehr Funktionen, dann solltest Du Dir das Angebot von Bitpanda oder Coinbase etwas genauer anschauen.

Diese Anbieter bieten einen größeren Umfang an Funktionen an. Hier kannst Du unter anderem Deine Coins auch staken, findest eine riesige Auswahl an Kryptos und bei Bitpanda gibt es sogar eine spezielle Kreditkarte, mit der Du im Alltag zahlen kannst.

Sowohl Bitpanda als auch Bitvavo zählen zu den günstigsten Krypto Börsen in unserem Vergleich. Hier profitierst Du von fairen Konditionen, einem umfangreichen Angebot und dem schnellen Listing neuer Kryptowährungen.

Vorwiegend professionelle Nutzer können sich auch mit Coinbase Pro oder Binance auseinandersetzen. Hier können erfahrene Anleger auch Margin Trading betreiben und somit eine höhere Rendite erzielen. Zudem sind die zahlreichen Zusatzservices wie Staking, Lending oder zahlreiche DeFi-Funktionen eine spannende Option für Anleger.

Genug von der Theorie.

Finde jetzt die beste Krypto-Börse für Dich!

Bitcoin Illustration

Krypto-Börsen vergleichen »


Diese Themen könnten Dich auch interessieren

FAQs

Warum Kryptowährungen über eine Krypto-Börse kaufen?

Willst Du langfristig in Kryptowährungen investieren, dann solltest Du hierfür auf eine Krypto-Börse zurückgreifen. Nur bei einer solchen Börse profitierst Du von der Steuerfreiheit nach einer Haltedauer von einem Jahr.

Außerdem kannst Du Deine Kryptowährungen an Deine eigene Wallet übertragen und somit sicher verwahren. So sicherst Du Dein Vermögen vor dem Zugriff fremder Menschen ab.

Welche Krypto-Börse ist die beste?

Aus unserer Sicht gibt es zahlreiche gute Krypto-Börsen. Die beste Trading-Plattform für Anfänger ist eToro. Hier können Anleger im ersten Schritt mit einem Demokonto den Handel erlernen und später echtes Geld investieren. Zudem bietet eToro Social Trading an und unterstützt Neueinsteiger somit bei der Wahl der passenden Handelsstrategie.

Welche Krypto-Börse hat die meisten Coins?

Die meisten Coins können Anleger auf Binance handeln. Bei Binance handelt es sich um eine hervorragende Krypto-Börse für fortgeschrittene Anleger, die neben den zahlreichen Coins auch unzählige sinnvolle Funktionen bietet.

Welche Krypto-Börse ist die günstigste?

Am günstigsten ist der Handel auf den professionellen Krypto-Börsen. Bei Binance zahlen Anleger nur eine geringe Handelsgebühr. Auch die Verwahrung der Kryptowährungen ist auf diesen Plattformen kostenlos möglich.

Die Betreiber dieser Plattformen verdienen in erster Linie durch ihre zusätzlichen Services Geld. Wer also Staking, Lending und Co. bei einem dieser Börsenanbieter betreibt, erzielt eine geringere Rendite als der Markt.

Falls Du noch auf der Suche nach weitergehenden Informationen bist, helfen wir Dir gerne weiter.

Bei unserer Recherche für unseren Krypto Börsenvergleich haben wir zahlreiche externe Quellen zurate gezogen und möchten sie Dir natürlich nicht vorenthalten.

Autor
Melvina Markmann
Melvina ist Blockchain-Enthusiast seit 2020. Das erste Mal entdecke sie das Potenzial der Technologie bei einem Podcast von Metakovan. Schnell tauchte Melvina dann immer weiter in die Thematik rund um NFTs, Kryptowährungen und die Technologie selbst ein. So hat sie sich ein breites Wissen über die Industrie angeeignet, das sie nun beim Schreiben und Editieren von Texten anwendet.


Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!