Coin-Ratgeber.de

Crypto.com Erfahrungen

Unser großer Crpyto.com Test
2022

Bonus
25 USD
Min. Einzahlung
0,01 EUR
Gebühren
-
User
10.000.000 +
  • Sehr anfängerfreundlich und intuitiv
  • Besonders hohe Sicherheitsstandards
  • Mobil mit Kryptowährungen zahlen und verdienen
  • Empfehlungsprogramm für bis zu $ 2.000 Belohnung

Einzahlung:

Banküberweisung, VISA, MasterCard, Kryptowährungen
94%

Sicherheit

94%

Gebühren

92%

Benutzer-
freundlichkeit

91%

Coin Auswahl

Gelistete Kryptowährungen:

BTC, ETH, BCH, XRP, LTC, IOTA, LINK, DASH, ETC, ADA, XLM, EOS, NEO, TRX, BNB, ZEC, XTZ, BAT, XMR, NEM, BUSD, SXP, STEEM, QTUM, DGB, BITA, PIVX, SYS, BLOCK

Crypto.com ist eine multifunktionale mobile sowie stationäre Plattform für Kryptowährungen und deren verschiedenen Use Cases. Gegründet wurde Crypto.com wurde im Juni 2016 damals als „Monaco Technologies GmbH“ von Kris Marszalek, Rafael Melo, Gary Or und Bobby Bao.

Zwei Jahre später erfolgte dann der Rebrand von Monaco zu Crypto.com. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Hongkong und unterhält zudem noch je ein Büro in Bulgarien und auf Malta.

Durch das vielfältige Angebot verschiedener Services rund um Kryptowährungen und digitale Assets fungiert Crypto.com als eine All-in-one-Lösung sowohl für Krypto-Neulinge als auch für alte Krypto-Hasen.

Crypto.com ist eine weltweit agierende und renommierte Plattform, um mit Kryptowährungen zu handeln, sie anzulegen sowie zu investieren und mit ihnen zu bezahlen.

In Deutschland wird Crypto.com immer bekannter und beliebter, vor allem wegen der Vielseitigkeit, der geringen Gebühren und dem einfachen Einstieg in die Welt der Kryptowährungen.

Schon jetzt gehört Crypto.com zu einer unseren Lieblingsplattformen, wenn es um die tägliche Nutzung von Bitcoin, Ethereum und Co.

Crypto.com Erfahrungen – Cryptocurrency in Every Wallet™, aber sicher

Die Mission von Crypto.com ist es, die Mainstream Adaption von Kryptowährungen voranzutreiben. Ihr Slogan “Cryptocurrency in Every Wallet™” verspricht bereits das Vorhaben, dass jeder auf der Welt Kryptowährungen in seinem Geldbeutel haben soll.

Neben all den angebotenen Features stellt Crypto.com eine Sache an erste Stelle ihrer Mission – Sicherheit.

Crypto.com verfügt über bankenähnliche Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz der Webseite, Benutzerdaten und natürlich der Gelder.

Unsere Nachforschungen ergaben keinerlei Hinweise auf Hackeraktivitäten in der Vergangenheit auf der Crypto.com App oder Exchange.

Beispiele für die Sicherheitsfeatures der Plattform sind die 100 prozentige Verwahrung der Kundengelder auf Cold Storage Wallet sowie Zwei-Faktor-Authentifizierung (2FA).

Im Folgenden wollen wir unsere Crypto.com Erfahrungen teilen. Wir gehen dabei auf die Vorzüge des Alleskönners ein, zeigen aber auch, was noch besser gemacht werden könnte.

Hauptaugenmerk unseres Erfahrungsberichts liegt auf der Crypto.com App. Wir erklären Dir jeden Schritt, der zur Erstanmeldung notwendig ist, wie Du Dich schnell zurechtfindest und Dir Deine Crypto.com VISA Card sicherst.

Außerdem erhältst Du einen Einblick in die zahlreichen Möglichkeiten rund um den Kauf und Verkauf von Kryptowährungen, Staking, Lending, Trading sowie das Verdienen von Kryptos. Alle Informationen zu Crypto.com stellen wir Dir in unserem folgenden Erfahrungsbericht zur Verfügung.

Vorteile

  • Sehr anfängerfreundlich und intuitiv
  • Besonders hohe Sicherheitsstandards
  • Mobil mit Kryptowährungen zahlen und verdienen
  • Empfehlungsprogramm für bis zu $ 2.000 Belohnung

Welche Services bietet Crypto.com seinen Nutzern?

Crypto.com startete 2016 unter dem Namen Monaco, biss es im Jahre 2018 einem Rebranding unterzogen wurde.

Seither sind die Entwickler und Verantwortlichen von Crypto.com bestrebt, ihre Plattform für die breite Masse bestmöglich nutzbar zu machen.

Das Angebot wuchs seitdem auf das Handeln und Ausgeben von Kryptowährungen, DeFi, Kreditvergabe und Anlageprodukte an. Zusätzlich bietet Crypto.com eine eigene VISA Card an, mit der die Nutzer ihre täglichen Ausgaben zahlen können und sogar von zusätzlichen Vorzügen profitieren können.

Unsere Erfahrungen mit Crypto.com im Bereich der angebotenen Services sind durchweg sehr positiv.

Vor allem die intuitive und einfache Bedienbarkeit der Crypto.com App gilt es sehr hervorzuheben.

Außerdem verfolgt Crypto.com uneingeschränkt ihre Mission, Kryptowährungen für Jedermann verfügbar zu machen und das Nutzererlebnis ständig zu verbessern. Werfen wir nun einen Blick auf die wichtigsten Features der Crypto.com App.

Zahlen mit Kryptowährungen und Fiatgeld

Einer der Hauptservices der App ist die Zahlungsfunktion. Die virtuelle Debitkarte, hinterlegt bei ApplePay oder Google Pay, ermöglicht die Zahlungen der täglichen Ausgaben wie zum Beispiel beim Einkaufen oder essen gehen.

Zusätzlich bietet Crypto.com seinen Nutzern eine physische VISA Debitkarte für den Zahlungsverkehr.

Die Debitkarte kann sowohl mittels Kreditkarte oder als auch mit vorher in Fiatgeld konvertierten Kryptowährungen aus der eigenen Wallet aufgeladen werden.

Verfügbare Währungen für deutsche Kunden sind Euro und britische Pfund (GBP). Die Gutschrift der Einzahlung erfolgt unmittelbar.

Für jede Nutzung erhältst Du mindestens 0,1 Prozent Cashback des Zahlungsbetrages in Form des nativen CRO Token in Deiner Crypto Wallet gutgeschrieben.

Crypto.com Pay

Crypto.com Pay, wählbar über das Crypto.com Logo in der oberen rechten Bildschirmecke, eröffnet dem Nutzer weitere Möglichkeiten, die Bezahlfunktion der App zu nutzen und weiteren Cashback zu verdienen.

Die Zahlungen der unterschiedlichen Leistungen erfolgt ausschließlich mit Kryptowährungen.

Während des Bezahlvorgangs öffnet sich eine Liste aller wählbaren Coins. Erfolgt die Zahlung in CRO, dem Crypto.com Token, erhältst Du zusätzlichen Cashback gutgeschrieben.

Wie viel Prozent vom Zahlungsbetrag Du erhältst, bekommst Du entsprechend angezeigt.

  • Geschenkgutscheine – Über den Button Gift Card gelangst Du zur Übersicht der verschiedenen Anbieter, für die Geschenkgutscheine erwerbbar sind. Zum Zeitpunkt unseres Erfahrungsberichtes waren 43 Händler verfügbar, darunter zum Beispiel Amazon, Saturn und Media Markt, Ikea, Jochen Schweitzer und MyDays sowie Zalando.
  • Prepaidkarte aufladen – Zum Aufladen der Prepaidkarte auf Airtime klicken und das Menü zum Aufladen der Handy Prepaidkarte erscheint. Du hast nun die Wahl Deine eigene Nummer wieder mit Guthaben zu versorgen oder die eines Freundes beziehungsweise einer Freundin. Beachte, dass die Zahlung ausschließlich mit CRO Token erfolgen kann.
  • QR-Code scannen und zahlen – Bei der Funktion Scan öffnet sich das Kamerafenster auf Deinem Smartphone oder Tablet und Du kannst den QR-Code einer Rechnung scannen und diese mit Deinen Kryptowährungen begleichen.
  • CRO senden – Wenn Du Deinen Freunden etwas Gutes tun möchtest, kannst Du ihnen über den Send Button CRO senden. Voraussetzung dafür ist, dass sie ein Kundenkonto bei Crypto.com haben. Haben sie bisher noch keines, erhalten sie einen Empfehlungslink von Dir und können sich damit registrieren.

Crypto.com bietet uns also eine Reihe verschiedener Optionen, wenn es um Zahlungen mit Kryptowährungen, aber auch mit Fiatgeld geht.

Auch die Schnelligkeit der Gutschrift des Cashbacks in Form von CRO Token hat uns beeindruckt.

Unmittelbar nach Zahlung werden die Token gutgeschrieben und man erhält sogar eine E-Mail über den mit der Crypto.com VISA Debitkarte getätigten Kauf.

Unsere Erfahrungen mit Crypto Earn

Wer seine Kryptowährungen für sich arbeiten lassen will, sollte sich das Feature Crypto Earn näher anschauen.

Mit diesem Service unterstützt Dich Crypto.com dabei, Deine Kryptowährungen zu vermehren. Bis zu 12 Prozent APY sind möglich.

Es gibt zwei Möglichkeiten, um von Crypto Earn zu profitieren.

CRO Staking – Dafür sind mindestens 5.000 CRO einzuzahlen, welche für 180 Tage unzugänglich gemacht werden. Im Gegenzug erhältst Du einen jährlichen Zinssatz (APR) von 10 Prozent. Die Auszahlung erfolgt anteilig auf täglicher Basis.

Die zweite Option ist das sogenannte Soft Staking.

Hierbei kannst Du ebenfalls andere unterstützte Kryptowährungen staken. Wahlweise ist die Stakingdauer auf Flexibel, 1 Monat oder 3 Monate einstellbar.

Informiere Dich im Vorfeld über den Mindesteinzahlungsbetrag der jeweiligen Kryptowährungen und welche Rendite Dich erwartet.

Crypto Earn ist eine sehr gute Möglichkeit von der Verzinsung seiner Kryptowährungen zu profitieren.

Wer ohnehin kein tägliches Trading betreibt und seine Kryptowährungen hodln möchte, kann durch das Staking seine digitalen Assets sukzessive vermehren.

Supercharger – Kryptowährungen auf Crypto.com minen

Neben der Staking Funktion bietet Crypto.com einen sogenannten Supercharger, um Kryptowährungen zu minen. Der Supercharger ist eine einfache, flexible und sichere Plattform für Liquidity Mining.

Um daran teilnehmen zu können, müssen Nutzer mindestens 100 CRO einzahlen. Welcher Token gemint wird, legt Crypto.com alle 30 Tage neu fest.

Das Mining erfolgt stets nur für eine Kryptowährung. Während des Liquidity Mining Vorgangs kann die Einzahlung jederzeit wieder aus dem Mining Pool entnommen oder aufgestockt werden.

Wie nehme ich daran teil?

Supercharger Crypto.com

  1. Öffne die Crypto.com App
  2. Klicke auf den Supercharger Banner auf der Startseite
  3. Tippe nun auf Learn More im aktuellen Supercharger Event
  4. Klicke auf Charge Now, akzeptiere die Geschäftsbedingungen und wähle danach die gewünschte Anzahl an CRO Token (mindestens 100 CRO), die in den Liquidity Mining Pool fließen sollen
  5. Sobald die 30 Tage der Charging Period abgelaufen sind, muss der kumulierte Reward akzeptiert werden. Die Auszahlung der geminten Token erfolgt in den kommenden 30 Tagen gleichmäßig verteilt, entsprechend deines Mining Anteils während der Charging Period. Die Rewards werden automatisch auf das Spot-Handelskonto bei Crypto.com Exchange eingezahlt.

Der Supercharger ist eine grandiose Möglichkeit, um in den Besitz einer Vielzahl verschiedener Kryptowährungen zu kommen, ohne sie direkt zu kaufen.

Gleichzeitig kannst du deine CRO dafür nutzen, sodass sie nicht ungenutzt in deiner Wallet liegen.

Die Option seinen eingezahlten Betrag zu jeder Zeit wieder aus dem Liquidity Mining Pool zu entnehmen, bietet ein Höchstmaß an Flexibilität.

Regelmäßig investieren mit Crypto.com Recurring Buy

Das Recurring Buy, also wiederkehrende Käufe, gibt App-Benutzern die Möglichkeit die Anlagestrategie DCA auf Kryptowährungen anzuwenden.

DCA steht für Dollar Cost Avergage und beschreibt den Durchschnittskosteneffekt.

Als Anleger teilst Du folglich den zu investierenden Gesamtbetrag auf periodische Käufe eines Ziel-Vermögenswertes auf, um die Auswirkungen der Volatilität auf den Gesamtkauf zu reduzieren.

Die Käufe erfolgen unabhängig vom Preis des Vermögenswerts und in regelmäßigen Abständen.

Crypto.com stellt Dir zur Wahl, Deine Investitionen von mindestens 45 Euro wöchentlich, zweiwöchentlich oder monatlich zu tätigen.

Für die Zahlung kannst Du Deine Kreditkarte (2,99 % Gebühren), Fiat-Wallet oder Kryptowährungen verwenden. Zugelassene digitale Währungen und Token sind:

  • BTC
  • ETH
  • CRO
  • LINK
  • BAND
  • VET
  • ADA
  • XRP
  • LTC
  • YFI
  • AAVE
  • UNI
  • DOT
  • XLM
  • ZIL

Breites Angebot an Services überzeugt im Crypto.com Test

Die breite Palette von Möglichkeit mit Kryptowährungen zu interagieren, haben uns während des Tests sehr gut gefallen und überzeugt.

Selbst wenn Du nur die Bezahlfunktion nutzen und dafür Cashback in CRO Token erhalten möchtest, lohnt sich die Nutzung der Crypto.com App definitiv.

Zusammenfassend ergeben sich folgende Vor- und Nachteile:

Positive Aspekte zu Crypto.com

  • Kostenfreie App und einfache, kostenlose Registrierung
  • Cashback Funktion bei Nutzung der Crypto.com VISA Debitkarte
  • Passives Einkommen durch Staking und Liquidity Mining generieren
  • Verwahrung der Kundengelder auf Cold Storage Wallets
  • Einfache und intuitive Benutzeroberfläche
  • Hohes Maß an Sicherheit in Bezug auf Datenschutz, Geldverwahrung und -transfer
  • Reguliertes Finanzangebot
  • Sehr niedrige Gebühren
  • All-in-one-Plattform für die Teilnahme im Krytpo-Universum

Die Nachteile von Crypto.com

  • App und Website nur auf Englisch
  • Trading Funktion nur über Crypto.com Exchange Desktop möglich

Crypto.com Gebühren

Die Erstellung eines Nutzerkontos ist kostenfrei, ebenso die mobile App für Android- und iOS-Geräte.

Auch das Einzahlen von Euro auf die Crypto.com VISA Debitkarte erfolgt ohne Gebühren.

Für das Kaufen von Kryptowährungen mittels Kreditkarte entfallen 2,99 Prozent Gebühren für Nutzer in Deutschland. Crypto.com erlässt diese Gebühren für alle neuen Nutzer in den ersten 30 Tagen nach erfolgreichem KYC Prozess.

Wir finden das eine sehr gute Incentive Aktion von Crypto.com und gibt Dir so die Möglichkeit Dein Portfolio ohne zusätzliche Kosten aufzustocken.

Welche Gebühren erhebt Crypto.com für das Trading?

Das Trading ist zum Zeitpunkt unseres Tests ausschließlich mit einem Crypto.com Exchange Zugang auf dem Desktop möglich.

Dennoch ist in der App eine Übersicht der Kryptowährungen, welche auf der Exchange verfügbar sind, integriert.

Das Handeln von Kryptowährungen ist auch bei Crypto.com nicht kostenfrei. Folgende Gebühren fallen beim Krypto-Trading an:

LEVEL 30 Tage Handelsvolumen (USD) MAKER TAKER 10 % RABATT MAKER/TAKE
Level 1 0 – 250.000 0,10 % 0,16 % 0,090 % 0,144 %
Level 2 25001 – 1.000.000 0,09 % 0,15 % 0,081 % 0,135 %
Level 3 1.000 001 – 20.000.000 0,08 % 0,14 % 0,072 % 0,126 %
Level 4 20.000.000 – 100.000.000 0,07 % 0,13 % 0,063 % 0,117 %
Level 5 100.000.001 – 200.000.000 0,06 % 0,12 % 0,054 % 0,108 %
Level 6 200.000.001 und mehr 0,04 % 0,10 % 0,036 % 0,090 %

Die Trading-Gebühren in der Übersicht fallen an, wenn mindestens 5.000 CRO gestaked sind. Erfolgt die Zahlung der Gebühren in CRO, finden die Werte in der den letzten beiden Spalten der Tabelle Anwendung.

Je mehr CRO gestaked sind, desto geringer die Trading-Gebühren.

Gebühren für das Ein- und Auszahlen von Kryptowährungen

Das Einzahlen von gelisteten Kryptowährungen ist für Nutzer der Crypto.com App gebührenfrei.

Lediglich für die Auszahlung fallen geringe Kosten. Diese unterscheiden sich von Asset zu Asset.

Außerdem gilt es den Mindestauszahlungsbetrag zu beachten. Du erhältst an dieser Stelle einen kleinen Auszug der Gebühren und Mindestbeträge zur Auszahlung.

Ein- und Auszahlungsgebühren Fees Crypto.com

Wie starte ich bei Crypto.com?

Crypto.com ermöglicht Dir einen denkbar einfachen Start. Lade Dir die kostenfreie Crypto.com App herunter und erstelle Dir in wenigen Schritten einen eigenen Account.

Stelle sicher, dass Du während des Registrierungsprozesses eine stabile Internetverbindung, ausreichend Empfang für den Erhalt einer SMS sowie Deinen Personalausweis, Reisepass oder Führerschein vorliegen hast.

1. Schritt: Bei Crypto.com registrieren

Crypto.com Anmeldung

Öffne nach erfolgreichem Download die App und klicke auf Invited? Add Referral Code.

Gib nun unseren Empfehlungscode gsv4chkk9a im nächsten Schritt ein. Ist der Code verifiziert, erscheint eine Benachrichtigung im Fenster.

2. Schritt: E-Mail-Adresse und Passwort festlegen

E-Mail Adresse eingeben Crypto.com

Im folgenden Schritt ist die E-Mail-Adresse für den späteren Login und ein starkes Passwort mit mindestens 8 Zeichen einzugeben.

Nun erhältst Du eine Bestätigungsmail, in der Du auf den Button Login zur Verifizierung drückst. Damit ist der erste Teil der Anmeldung abgeschlossen.

3. Schritt: Telefonnummer eingeben

Crypto.com Telefonnummer verifizieren

Im nächsten Step ist die Eingabe Deiner Mobiltelefonnummer erforderlich. Wähle den entsprechenden Ländercode für Deine Telefonnummer aus und ergänze die Rufnummer. Gib im darauffolgenden Fenster den Sicherheitscode zur Bestätigung Deiner Telefonnummer ein.

4. Schritt: Identität verifizieren

Aufgrund regulatorischer Bestimmungen ist ein KYC Prozess notwendig, um alle Services der Plattform vollumfänglich nutzen zu können. Das heißt, Du benötigst nun ein offizielles Ausweisdokument von Dir.

Nutzer in Deutschland können den Verifizierungsprozess mittels Personalausweis, Reisepass oder Führerschein durchführen.

Gib zuerst Deinen vollständigen Namen ein, so wie er im Ausweis steht.

Wähle im folgende Schritt das Ausstellungsland und den Ausweistyp aus. Im Weiteren ist ein Scan des Passes sowie ein Selfie zur Bestätigung Deiner Identität erforderlich.

Führe alle Schritte wie in der App beschrieben durch und warte auf die finale Bestätigung seitens Crypto.com, dass Du verifiziert bist und die komplette Servicepalette nutzen kannst.

Crypto.com Konto Verifizierung

5. Schritt: Bei Crypto.com anmelden

Hat Crypto.com Dich erfolgreich verifiziert, steht der Nutzung der App sowie der Desktopversion nichts mehr im Wege.

Sobald Du die App nun öffnest, kannst Du Dich über den Login Button anmelden. Gib Deine Zugangsdaten ein und bestätige zusätzlich den Login Vorgang in der Bestätigungsmail.

Die Crypto.com VISA Debitkarte

Um die Zahlfunktion von Crypto.com vollends nutzen zu können, stellt der Anbieter jedem Nutzer nach erfolgreicher Registrierung inklusive KYC eine kostenfreie VISA Debitkarte in Midnight Blue zur Verfügung.

Außerdem fallen keine monatlichen oder jährlichen Nutzungsgebühren an. Bei der Nutzung der Karte erfolgt eine Gutschrift in Höhe von einem Prozent auf den Zahlungsbetrag in Form von CRO Token. Der Erhalt der Karte ist an keine weiteren Bedingungen geknüpft.

Crypto.com bietet allerdings noch weitere Ausführungen der VISA Debitkarte an.

Dafür muss eine entsprechende Anzahl an CRO mindestens 180 Tage gestakt werden. Die folgende Übersicht zeigt die verschiedenen Karten, wie viel CRO dafür gestaked werden müssen und welche zusätzlichen Vorzüge die einzelnen Debitkarten mit sich bringen.

Crypto.com VISA Card & Benefits

Am 19. März 2021 stellt Crypto.com die Staking Bedingungen für die VISA Debitkarten von einem fixen CRO Betrag auf einen festgelegten Betrag in Fiatgeld um. Die Anforderungen sehen ab diesem Tag wie folgt aus:

Crypto.com Staking Tabelle

Unsere Crypto.com Erfahrungen: Die Nr. 1 App, um mit Kryptowährungen zu zahlen

Unsere Crypto.com Erfahrungen sind durch und durch positiv.

Einen leichteren Einstieg in das Krypto-Universum ist kaum vorstellbar.

Mit der Crypto.com App erhalten Nutzer eine Plattform, um sich vollumfänglich mit dem Thema Kryptowährungen und ihren Nutzen als Zahlungsmittel und Handelsobjekt auseinanderzusetzen.

Besonders die Cashback-Funktion in Verbindung mit der kostenfreien VISA Debitkarte sucht seinesgleichen.

Wer mit Kryptowährungen ein passives Einkommen generieren möchte, kann das mit Crypto.com Staking oder dem Supercharger ideal umsetzen. Auch Trader kommen auf Ihre Kosten, wenngleich der Handel mit Kryptowährungen zum Testzeitpunkt nur auf der Desktopseite von Crypto.com Exchange möglich war.

Wirklich positiv ist uns die einfache und intuitive Bedienung der App aufgefallen.

Die Menüführung ist verständlich, die Button heben sich sehr gut vom Hintergrund ab und der Wechsel zwischen den einzelnen Funktionen funktioniert zügig ohne längere Wartezeiten.

Einziger Wermutstropfen für die deutschsprachigen Nutzer ist, dass die Crypto.com App bisher noch nicht in unserer Muttersprache verfügbar ist. Da ein Großteil der meistgesprochenen Sprachen der Welt bereits implementiert sind, gehen wir davon aus, dass auch Deutsch bald dazu gehört.

Basierend auf unseren Erfahrungen mit Crypto.com können wir, das Team von CoinRatgeber, die Plattform sehr empfehlen.

Sowohl Neulinge im Bereich Kryptowährungen als auch passionierte Hodler finden mit Crypto.com eine exzellente Plattform, um ihre digitalen Assets zu kaufen, verkaufen, handeln, staken, verleihen oder sie auszugeben.

FAQ


  • Hält Crypto.com die Private Keys für meine Wallet?

    Zum Zeitpunkt unseres Erfahrungsberichtes hält Crypto.com die Privat Keys für die Wallets. Das ist ein gängiges Prozedere wie bei vielen anderen großen Exchanges wie zum Beispiel Coinbase und Binance.


  • Gibt es ein Empfehlungsprogramm bei Crypto.com?

    Crypto.com bietet ein Referral Programm für seine Nutzer an. Teile dazu Deinen Empfehlungslink beziehungsweise Deinen Empfehlungscode mit Deinen Freunden. Für jede erfolgreiche Empfehlung erhalten Du und Dein Freund jeweils 25 US-Dollar in CRO in Eurer Wallet gutgeschrieben. Voraussetzung ist, dass der Empfehlungsnehmer soviel CRO stakt, wie für eine der metallenen VISA Karten notwendig ist.


  • Welche Einzahlungsmethoden hat Crypto.com?

    Einzahlungen bei Crypto.com können per Kredit- oder Debitkarte erfolgen sowie mit SEPA Überweisung. In der Regel sind die Kartenzahlungen sofort auf Deiner Fiat Wallet gutgeschrieben. Überweisungen siehst Du nach wenigen Tagen als Gutschrift.

    Außerdem kannst Du natürlich alle akzeptierten Kryptowährungen auf die Crypto Wallet einzahlen. Beachte dabei immer, dass die gesendete und gleich der zu empfangenden Kryptowährung ist, also BTC zu BTC, ETH zu ETH, usw. Ansonsten kann es dazu führen, dass Du Deine digitalen Coins verlierst.


  • Erhebt Crypto.com Gebühren für Auszahlungen?

    Für die Auszahlungen von Kryptowährungen erhebt Crytpo.com Gebühren, welche sich je nach Coin unterscheiden.

    Auszahlungen auf ein SEPA Bankkonto hingegen sind gebührenfrei. Wichtig zu wissen ist, dass eine Auszahlung nur dann erfolgen kann, wenn von dem gleichen Konto bereits eine Einzahlung getätigt wurde.In der Regel erlaubt sich Crypto.com Deine Auszahlungsanfrage 3 bis 5 Tage zu prüfen. Nach erfolgreicher Prüfung dauert es weiter 1 bis 2 Tage bis das Geld auf Deinem Konto ist.


  • Wie lange dauert es, bis ich mein Crypto.com VISA Karte erhalte?

    Für gewöhnlich dauert der Versand der Karte 7 bis 14 Tage. Crypto.com führt einen Adresscheck durch, lässt die Karte produzieren und verschickt sie an Dich. In der App wirst Du über den Versandstatus informiert.


Crypto.com testen

Jetzt 25 USD Neukundenbonus bei Crypto.com bekommen

Bitcoin Illustration

Zur Crypto.com Plattform »

Ein Gedanke zu „Crypto.com Erfahrungen“

  1. Gute Idee, gute Umsetzung.

    Pro:
    – übersichtlich
    – Crypto- News direkt auf der Startseite
    – hauseigene Kreditkarte (rot lohnt sich mMn. sehr)

    Con:
    – Daytrading aufgrund von Gebühren nach 30 Tagen nicht sinnvoll
    – Teilweise Wartezeiten bei einer Support- Anfrage von bis zu 5 Tagen

    Ich find‘ die App super. Gerade Anfänger kommen hier super rein und die hauseigene Währung samt Kreditkarte ist ein sehr lohnenswerter Geniestreich.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!