Coin-Ratgeber.de

Paxos CEO hält Massenadaption der Tokenisierung für möglich

Übersicht:

  • Was ist Tokenisierung?
  • Paxos Gold – Edelmetalle auf der Blockchain
  • Massenadaption durch PayPal?
  • Paxos Gold (PAXG) kaufen?
  • Fazit: Paxos Gold als innovatives Projekt

Die Tokenisierung schreitet voran und bietet zahlreiche neue Möglichkeiten. Charles Cascarilla, Gründer und CEO von Paxos, sieht einen möglichen Wachstumsschub auch durch PayPal kommen. Der Zahlungsdienstleister verkündete jüngst, dass er ab dem Jahr 2021 digitale Währungen zum Kauf anbieten werde. PayPal könnte somit durch ihre enorme Reichweite die Zukunft von Kryptowährungen maßgeblich mitbestimmen. Zu den ersten Integrationen für das neue Angebot von PayPal gehört auch der ERC-20 Token Paxos Gold.

PayPal könnte dabei die Massenadaption von Kryptowährungen weiter vorantreiben und neue Investoren in den Markt bringen. Als eines der größten Unternehmen für digitale Transaktionen dürfte der Einfluss auf den Markt nicht zu unterschätzen sein.

Auch die Einführung von digitalem Zentralbankengeld (CBDC) befindet sich weiterhin in der Diskussion. So hat die Europäische Zentralbank verkündet, dass sie bereits Möglichkeiten prüft und in Erwägung zieht. Bislang gibt es jedoch noch keine konkreten Pläne, wie die Umsetzung des digitalen Euro aussehen könnte.

Was ist Tokenisierung?

Neben der Verwendung als Zahlungsmittel kann die Blockchain auch für andere Zwecke genutzt werden. So lassen sich beispielsweise Besitzansprüche und Anteile fälschungssicher nachweisen. Zudem können diese unkompliziert den Besitzer wechseln und sind somit übertragbar. Auch Stimmrechte lassen sich so fair verteilen, was zur Entstehung von Dezentralen Autonomen Organisationen (DAO) geführt hat.

Immer mehr Unternehmen bieten den Service für ihre Kunden an. Sie agieren dabei als vertrauenswürdige Instanz, welche den Werttransfer aus der physischen in die digitale Welt verwaltet. Ein Beispiel ist die Amazing Blocks AG mit Sitz in Liechtenstein. Sie gilt als eine der führenden Organisationen, welche die Tokenisierung für Unternehmen und Startups anbietet.

Die Abbildung von physischen Gütern auf der Blockchain bringt dabei mehrere Vorteile mit sich. Zum einen lassen sich Kosten dadurch sparen, zum anderen erhöhen sich die Transparenz und Sicherheit. Auch die Übertragung und der Handel gestalten sich erheblich einfacher als bisher. Dabei sind den Möglichkeiten der Tokenisierung kaum Grenzen gesetzt. Somit lassen sich auch Wertpapiere und Aktien, Immobilien, Stimmrechte, Luxusgüter und Edelmetalle auf der Blockchain abbilden.

Paxos Gold – Edelmetalle auf der Blockchain

Als einer der wenigen Anbieter bietet Paxos Gold den Handel mit einem ERC-20 Token an, welcher vollständig durch physisches Gold gedeckt ist. Ähnlich wie bei dem Stablecoin Tether (USDT) handelt es sich bei Paxos um reale Werte, welche in digitaler Form verfügbar sind. Eine Unze Gold entspricht dabei immer genau einem Paxos Gold Token (PAXG). Bis heute hat das Unternehmen Gold im Wert von 75 Millionen US-Dollar bzw. 37.000 Unzen in Verwaltung. Diese besitzen eine eigene ID und können somit nachgewiesen werden.

In einem Gespräch mit Raghav Chawla (Director of Product Management bei Fidelity Labs) und Sakhila Mirza (LBMA), sprach Charles Cascarilla darüber, dass ein Asset-Backed-Gold-Token für Paxos Vision selbstverständlich sei:

„Es war wirklich eine sehr logische Sache für uns, einen Gold-Token auf den Markt zu bringen, wenn man bedenkt, was wir bei Paxos versuchen, nämlich eine Infrastruktur für das Blockchain-basierte Finanzsystem zu sein.“ – Charles Cascarilla, CEO und Gründer von Paxos Gold

Während der Handel mit physischem Gold mehrere Nachteile mit sich bringt, kann der digitale Handel mit Gold in Zukunft eine wichtige Rolle einnehmen. Auch jetzt erfolgt der Großteil des Goldhandels durch Zertifikate, welche die Bank ausstellt. Durch den nächsten Schritt, nämlich die Übertragung auf die Blockchain als Token, können Kunden die Verwaltung nun vollständig selbst übernehmen. Zudem bieten Banken nur sehr wenig Transparenz an, wodurch weit mehr Zertifikate im Umlauf sind, als es physisches Gold tatsächlich gibt. Dies erhöht die Gefahr, dass ein Zertifikat unter Umständen nicht gedeckt ist und seinen Wert verliert.

Massenadaption durch PayPal?

Die Nachricht, dass PayPal zukünftig Kryptowährungen anbieten werde, sorgte für reichlich Aufsehen. Als direkte Folge stieg der Kurs des Bitcoin um mehrere Prozent an. Als eines der größten Unternehmen im Sektor für digitales Bezahlen kann PayPal zudem direkt an der weiteren Entwicklung von digitalen Währungen teilhaben. Durch den bereits vorhandenen Kundenstamm könnte die Aufmerksamkeit und die Adaption von Kryptowährungen weiter ansteigen.

Ab dem Jahr 2021 möchte PayPal seinen Service erweitern. Schon im ersten Quartal sollen Kunden digitale Währungen kaufen und verkaufen können. Zu diesen zählt auch Paxos Gold, sowie Bitcoin. Welche Währungen in Zukunft noch folgen könnten, ist bisher nicht bekannt. Auch für das Bezahlen soll das Angebot vorerst nicht nutzbar sein. Kunden müssen alle Transaktionen zum Kaufen und Verkaufen demnach weiter mit regulären Währungen vornehmen.

Paxos Gold (PAXG) kaufen?

Bisher gibt es nur wenige Token, welche mit echtem Gold gedeckt sind. Paxos Gold (PAXG) kann bisher eine Marktkapitalisierung von 73 Millionen US-Dollar aufweisen, wobei sich 39.000 Token im Umlauf befinden. Investoren können jedoch auch einen Bruchteil eines Token erwerben, da dieser auf bis zu 18 Dezimalstellen teilbar ist.

Zu den größten Anbietern für den Paxos Gold Token gehört Binance-Altcoin-Exchange mit einem hohen Handelsvolumen. Auch der Stablecoin Paxos Standard (PAX) ist dort erhältlich, dieser spiegelt den Wert eines Dollars wider.

Auch Kraken und Crypto.com gehören zu den seriösesten Börsen für Altcoins und haben Paxos Gold gelistet.

Da es sich um einen ERC-20 Token handelt, lässt sich dieser auch auf ein Wallet transferieren. Somit kann das eigene Investment offline verwaltet werden, was die Sicherheit erhöht.

Da Paxos Gold unabhängig vom restlichen Kryptomarkt performt, eignet es sich besonders um ein Portfolio zu stabilisieren. Gold zählt seit jeher als die bevorzugte Anlageklasse, wenn es um Stabilität und Risikominimierung geht. Besonders in kritischen Zeiten suchen Anleger vermehrt de Flucht in Gold, um einem starken Wertverlust des Geldes entgegenzuwirken.

Fazit: Paxos Gold als innovatives Projekt

Paxos Gold zählt zu einem der besten Beispiele für die Tokenisierung. Anstatt physische Güter direkt zu handeln, können diese auf der Blockchain abgebildet werden. Anschließend erfolgt der Handel mit diesen Token, was etliche Vorteile bietet. Das Verlustrisiko beim Transport lässt sich beseitigen, da das Gold sicher an einer Stelle verwahrt werden kann. Auch bei teuren Gemälden und empfindlichen Gegenständen bietet die Tokenisierung eine sinnvolle Möglichkeit, um den Handel zu vereinfachen.

Da die Transparenz beim Bereitstellen des Goldes gewährleistet sein muss, kann nicht jeder einen gedeckten Token anbieten. In den meisten Fällen ist eine Lizenzierung notwendig, um Betrug vorzubeugen. Paxos bietet als erfahrenes Unternehmen die besten Voraussetzungen, um diese Dienstleistungen anzubieten.

„Einige der Partnerschaften, die wir in der Pipeline haben, werden in den nächsten 18 Monaten in der Lage sein, Hunderten von Millionen, wenn nicht Milliarden Menschen digitales Gold zu bringen.“ – Charles Cascarilla, CEO und Gründer von Paxos Gold

Neben PayPal kann Paxos auf weitere namhaften Partner zurückgreifen. Zusammen bilden diese Unternehmen die Basis, um Innovationen rund um Blockchain zu entwickeln. Auch bei der Schaffung von digitalen Währungen durch Zentralbanken könnten sich diese als kompetente Ansprechpartner erweisen.

Über Patrick Heintz

Patrick hat seinen Fokus auf der Recherche und Analyse von erfolgsversprechenden Projekten im Bereich Kryptowährungen. Dabei ist ihm wichtig, die Thematik verständlich und aus verschiedenen Blickwinkeln zu vermitteln.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

75,3% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!