Coin-Ratgeber.de

Amazing Blocks AG Analyse – Spannender Wachstumswert mit Potential

Übersicht:

  • Was ist die Amazing Blocks AG?
  • Security Token auf der Blockchain
  • In Blockchain Aktien investieren?
  • Fazit: Amazing Blocks AG als Wegweiser für andere Unternehmen

Immer mehr Unternehmen erkennen das Potenzial der Blockchain und richten ihr Geschäftsfeld darauf aus. Die Amazing Blocks AG zählt zu den Vorreitern im Bereich von Security Token und ist lizenziert in Liechtenstein. Sie bietet die Möglichkeit, Wertgegenstände und Stimmrechte in Form von Token wiederzugeben. Nahezu unbegrenzte Möglichkeiten der Tokenisierung könnten somit schon in naher Zukunft entstehen und Anleger locken.

Neben den klassischen Utility Token und Stablecoins zählen auch Security Token zu den wichtigsten Kryptowährungen. Im Gegensatz zu anderen Token unterliegen diese rechtlichen Bestimmungen und bieten somit mehr Sicherheit. Während Initial Coin Offerings (ICO) im Jahr 2017 die beliebteste Form zur Veröffentlichung von neuen Token waren, könnten Security Token Offerings (STO) in Zukunft die erste Wahl darstellen. Dies hängt nicht zuletzt von den verschiedenen Regulierungen und Gesetzen der Regierungen bezüglich digitalen Assets ab.

Da es bisher wenige Unternehmen gibt, welche eine Lizenz zum Erstellen von Security Token erhalten haben, gilt die Amazing Blocks AG als einer der Vorreiter. Durch die Digitalisierung könnte sich bei vielen Unternehmen eine hohe Nachfrage nach Security Token ergeben, welche das Wachstum der Amazing Blocks AG positiv beeinflussen könnte.

Was ist die Amazing Blocks AG?

Bei der Amazing Blocks AG handelt es sich um ein Unternehmen, welches sich auf digitale Assets spezialisiert hat. Im Gegensatz zu regulären Utility Token bietet das Unternehmen die Schaffung von Security Token an. Unter den Service fällt zudem auch die Verwaltung, der Transfer und die Akquise neuer Kunden. Mit Sitz in Liechtenstein zählt es zu den größten Anbietern weltweit und könnte in den kommenden Jahren eine stark steigende Nachfrage verzeichnen. Zudem gilt es als eines der ersten Unternehmen, welches bei der Neugründung das Startkapital zum Teil in Ethereum hinterlegt hat.

Zu den Tätigkeiten der Firma zählen Dienstleistungen und Beratung rund um die Erstellung von digitalen Token. Darunter fallen beispielsweise die Entwicklung, sowie der Vertreib und Betrieb der erforderlichen technischen Systeme. So können unter anderem Wertpapiere, Immobilien, Handelsmarken und digitale Verträge auf rechtlicher Basis entstehen. Durch die Blockchain können Unternehmen Kosten und Zeit sparen, wobei ein deutlich höherer Sicherheitsstandard als Grundlage dient. Durch die Tokenisierung dieser Werte lassen diese sich beliebig austauschen und transferieren. Ebenso entsteht eine höhere Transparenz, was für viele Investoren und Teilhaber ein wichtiger Faktor ist. Bestehende Firmen und Blockchain Startups können gleichermaßen den Service in ihr Unternehmen integrieren.

Die Amazing Blocks AG möchte dabei einen neuen Standard für die Tokenisierung schaffen. Dieser soll sich strikt an die Vorgaben des Liechtenstein Token Act (TVTG) halten und somit alle rechtlichen Bedingungen einhalten. Für institutionelle Anleger und professionelle Unternehmen gilt die Einhaltung des rechtlichen Rahmens als oberste Priorität. Beteiligungen erfolgen somit in Form von Token, welche die Rechtssicherheit gewährleisten und als Nachweis dienen.

Team & Management

Der Erfolg eines Projekts hängt unabdingbar von den Personen dahinter ab. Um den Erfolg der Amazing Blocks AG zu gewährleisten, kann das Unternehmen auf mehrere Fachkräfte zurückgreifen.

Sofia Balogianni

Als CEO der Amazing Blocks AG stellt Sofia Balogianni die erste Anlaufstelle für Kontakte dar. Sie ist zudem als Beraterin bei der Frankfurt School Consulting GmbH tätig. Zuvor hatte sie bereits bei Deloitte Deutschland und Spring Intern gearbeitet.

Raphael Hess

Für die Themen rund um Blockchain ist Raphael Hess zuständig. Mit einem Master in Management der Frankfurt School of Finance & Management und einem Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik kann er auf das nötige Fachwissen zurückgreifen. Zuvor war er unter anderem bei der IBIS Prof. Thome AG angestellt.

Manuel Müller

Als führender Produktentwickler ist Manuel Müller auch Ansprechpartner für verschiedene Geschäftspartner. Er ist zudem als Berater in mehreren Stellen tätig, darunter als Head of Security Token bei ITSA.

Max Zheng

Für die Entwicklung von Businesskonzepten in Europa ist Max Zheng zuständig. Dieser strebt ebenfalls eine Abschluss an der Frankfurt School of Finance an. Zudem war er CEO und Gründer bei Minisque.

Nicolas Weber

Nicolas Weber ist Unternehmer, Philanthrop, Schriftsteller und Investor. Er ist zudem angestellt bei Shadowmap, einem IT-Untenrhemen. Freiberuflich arbeitet er als Berater im Bereich Blockchain und Autor.

Phuong Anh Dinh

Für den Bereich Marketing und Design ist Phung Anh Dinh zuständig. Sie ist außerdem als Head of Marketing bei Blockrocket tätig, sowie als Marketing Manager bei Bitexco.

 

Amazing Blocks AG Kryptowährungen
Die Amazing Blocks AG ermöglicht die Erstellung und Verwaltung von Security Token für Unternehmen und Startups.

Security Token auf der Blockchain

Es gibt zahlreiche Formen von verschiedenen Kryptowährungen. Den Großteil der bisherigen Token bilden Utility Token. Diese setzen nicht auf eine eigene Blockchain, sondern entstehen auf einer bereits bestehenden. Die bisher am häufigsten genutzte Blockchain für Utility Token ist die Ethereum Blockchain, welche als sichere Basis dient. Die Utility Token dienen dabei als Währung in einem System oder Unternehmen und berechtigen zu verschiedenen Handlungen. Da es keine Einschränkungen zur Erstellung von Utility Token gibt, können diese nicht reguliert werden und unterliegen somit keinem bestimmten Gesetz. Dies hat zur Folge, dass viele Projekte keinen Mehrwert bieten und lediglich als Spekulationsobjekt dienen. Während des Hypes um Initial Coin Offerings (ICO) im Jahr 2017 entstanden so unzählige betrügerische Token, welche im Laufe der folgenden Monate hohe Wertverluste verbuchen mussten.

Aus diesem Grund setzen immer mehr Unternehmen auf Security Token. Diese sind an einen rechtlichen Rahmen gebunden und erfüllen die jeweiligen Gesetze. So hat beispielsweise die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) eine klare Richtlinie für die Tokenisierung aufgestellt. Demnach müssen Finanzinstrumente bestimmte Kriterien erfüllen, um als Wertpapier zu gelten. Dies betrifft in erster Linie die Übertragbarkeit, sowie die Handelbarkeit der Token.

Da immer mehr bestehende Firmen die Vorteile von Blockchain und Token nutzen möchten, benötigen diese einen klar definierten rechtlichen Rahmen. Aus diesem Grund bilden Security Token durch die strenge Regulierung die besten Voraussetzungen für Unternehmen. Diese können somit zahlreiche bestehende Werte auf die Blockchain transferieren. Dies betrifft unter anderem den Aktienmarkt und Wertpapiere, Immobilien, Kunstgegenstände, Sammlerstücke, Stimmrechte und Anteilsscheine, Portfolios und viele andere Dinge. Durch Security Token können sowohl physische, als auch digitale Güter in Form von Token entstehen. Ebenso lässt sich geistiges Eigentum wie Musik oder Bücher als handelbares Objekt darstellen, was für zahlreiche neue Formen der Vermarktung sorgen kann.

Tokenisierung – Wirtschaft im Wandel?

Die Tokenisierung steht dabei nach wie vor am Anfang und die Integrierung in bestehende Wirtschaftskreisläufe erfolgt in kleinen Schritten. Da es bisher keine Infrastruktur für solche Prozesse gibt, stehen viele Unternehmen vor neuen Herausforderungen. Die Amazing Blocks AG könnte hier als kompetenter Ansprechpartner zu den Vorreitern zählen, welche den Wandel entscheidend vorantreiben.

Ebenso haben sich bereits zahlreiche Projekte hervorgetan, welche an neuen Möglichkeiten forschen und großen Einfluss auf den Verlauf dieser Prozesse nehmen. So zählt Ethereum und die Enterprise Ethereum Alliance (EEA) zu den wichtigsten Akteuren und bilden die Basis für zahlreiche neue Anwendungen. Die Ethereum Blockchain gilt auch als Grundlage für viele Unternehmen, welche die neue Technologie für eigene Anwendungen nutzen möchten.

„Die EEA ermöglicht es Unternehmen, die Ethereum-Technologie im täglichen Geschäftsbetrieb zu integrieren und einzusetzen. Wir befähigen das Ethereum-Ökosystem, neue Geschäftsmöglichkeiten zu entwickeln, die Akzeptanz in der Branche voranzutreiben und miteinander zu lernen und zusammenzuarbeiten.“ – entethalliance.org

Auch die IOTA Foundation zählt zu den führenden Unternehmen, welche auf Kryptowährungen in der Industrie setzen. Durch die Automatisierung von verschiedenen Prozessen lassen sich erhebliche Kosten einsparen. Unter dem Namen Industrie 4.o und dem Internet der Dinge versteht man im Allgemeinen die selbstständige Kommunikation von Maschinen untereinander. Dies betrifft den Datenverkehr, sowie den Austausch von Informationen zwischen den Geräten. Mit IOTA und dem zugehörigen Tangle könnten zahlreiche Prozesse tokenisiert und automatisiert werden.

Amazing Blocks AG Partner
Die Amazing Blocks AG kann trotz ihres jungen Alters bereits auf zahlreiche Partnerschaften verweisen.

Partnerschaften der Amazing Blocks AG

Um ein Unternehmen erfolgreich aufzubauen, sind hochwertige Geschäftspartner ausschlaggebend. Obwohl es sich bei der Amazing Blocks AG um ein sehr junges Projekt handelt, kann es bereits auf zahlreiche starke Partner bauen.

Blocksize Capital

Blocksize Capital bietet eine hochwertige Infrastruktur zur Analyse und zur Verwaltung von digitalen Vermögenswerten.

Blockrocket

Blockrocket unterstützt Investoren und Unternehmen bei der Nutzung von Blockchain.

Crypto Valley

Die Crypto Valley Association ist eine Vereinigung aus privaten Personen und Unternehmen, mit dem Ziel die Blockchain zu fördern.

House of Blockchain

Das Ziel von House of Blockchain ist es, das Zentrum für Innovationen zu werden und die Reichweite der Blockchain zu vergrößern. Das Unternehmen bietet Büros und Workshops an, um eine angenehme Umgebung für Produktivität zu schaffen.

Annerton

Annerton ist eine im Jahr 2020 gegründete Kanzlei, die auf den Bereich Aufsichtsrecht in der Finanzbranche spezialisiert ist. Sie verstehen sich als Teil des Ökosystems und beraten an den Standorten Berlin, Frankfurt a. M., Luxemburg und München.

Decentraliced Capital

Decentralized Capital ist ein spezialisiertes Blockchain-Unternehmen, das sich auf die Entwicklung von Vermögenswerten und Dienstleistungen mit institutioneller Qualität konzentriert.

Nägele

Die Kanzlei Nägele ist spezialisiert auf wirtschaftsrechtliche Fragestellungen im privaten und im öffentlichen Recht.

Decus

Decus Network hilft Finanzinstituten in den Markt für digitale Vermögenswerte einzusteigen.

Disrupt Network

Disrupt Network verbindet Startups, Unternehmen und Enthusiasten für technologiegetriebene Bereiche. Darunter fallen unter anderem Blockchain und künstliche Intelligenz.

ITSA

Mit der International Token Identification Number (ITIN) entwickelt ITSA einen offenen Marktstandard für die sichere Identifizierung von Token.

Micobo

Micobo ist ein spezialisiertes Unternehmen für Software und technische Beratung. Der Fokus liegt dabei auf innovativen Technologien in der Finanzbranche.

Blockchance

Blockchance ist Mitteleuropas führende Technologiekonferenz mit Fokus auf Blockchain. Sie verbindet Vordenker und Innovatoren, die Konzepte und Lösungen in diesem Bereich entwickeln.

Amazing Blocks AG Aktie
Die Amazing Blocks AG bietet zahlreiche neue Möglichkeiten, um in Unternehmen zu investieren.

In Blockchain Aktien investieren?

Derzeit gibt es keine Möglichkeit, um als Privatperson in die Amazing Blocks AG zu investieren. Lediglich institutionelle Investoren konnten eine Beteiligung an der Aktiengesellschaft erwerben. Allerdings könnte das Wertpapier durch weiteres Wachstum in Zukunft auch an einer öffentlichen Börse gehandelt werden.

Von den größten Anbietern für Aktien und Wertpapiere gehört eToro zu den bekannteren. Dort können Kunden in zahlreiche Assets investieren, darunter verschiedene Aktien, Rohstoffe, Edelmetalle und Kryptowährungen. Außerdem bietet die Plattform ein Demokonto an, um sich zuerst im Umgang mit der Webseite vertraut zu machen. Durch Zertifikate besteht auch die Möglichkeit, fallende Kurse zu handeln.

Mittlerweile gibt es zahlreiche Unternehmen, welche ihren Geschäftsbereich auf Bitcoin und Blockchain ausgeweitet haben. Als führender Zahlungsdienstleister hat sich Square in den letzten Jahren einen Namen gemacht. Nicht zuletzt, weil das Projekt durch den Twitter CEO Jack Dorsey gegründet wurde. Die Aktien des Unternehmens sind bei eToro erhältlich. Bei eToro können Kunden ebenso auf steigende und fallende Kurse setzen, zudem bietet die Plattform die Möglichkeit auf Social Trading. Alle Nutzer können sich durchgehend über den Handel austauschen und sich gegenseitig unterstützen. Neben Aktien und klassischen Assets sind auch zahlreiche Kryptowährungen bei eToro verfügbar.

Vor einem Investment in Kryptowährungen und Aktien sollte immer eine ausreichende Recherche erfolgen. Durch die Fundamentalanalyse lassen sich Unternehmen auf ihre Wirtschaftlichkeit prüfen und dahingehend bewerten. Durch die Technische Analyse und die Sentimentanalyse können geeignete Zeitpunkte zum Kaufen und Verkaufen leichter ermittelt werden. Zudem lässt sich das eigene Wissen über Kryptowährungen und Blockchain mit zahlreichen Büchern aufbessern. Auch das Lesen von News liefert oft nützliche Quellen.

Fazit: Amazing Blocks AG als Wegweiser für andere Unternehmen

Bisher gibt es nur wenige Unternehmen, welche einen umfangreichen Service für die Entwicklung und Verwaltung von Security Token und den Umgang damit anbieten. Da es sich bei Security Token um sehr komplexe Assets mit strengen Regulierungen handelt, ist eine kompetente Beratung oft unabdingbar. Da die meisten Unternehmen bei der Integrierung von Token in ihr bestehendes System auf Security Token angewiesen sind, besteht ein steigendes Interesse an entsprechenden Dienstleistungen. Durch die Tokenisierung entsteht in den kommenden Jahren ein neuer, umfangreicher Markt mit viel Potenzial.

Die Amazing Blocks AG hat durch ihren Sitz in Liechtenstein beste Voraussetzungen, um einen umfänglichen Service rund um digitale Token zu bieten. Neben der Schweiz und wenigen anderen Ländern gelten die Gesetze dort als sehr fördernd für Blockchain und Kryptowährungen. Auch das nötige Startkapital bei der Neugründung konnte zu Hälfte in Ethereum hinterlegt werden und ist somit öffentlich einsehbar (Adresse: 0xC00dd1Ff1205CAc5b710C823E477cA1294Dc7257).

Durch zahlreiche kompetente Partner kann das Unternehmen zudem auf externe Hilfestellung zurückgreifen. So kann die meiste Energie auf die Beratung der Kunden und der Entwicklung von neuen Projekten liegen. Obwohl das Unternehmen noch sehr jung ist, kann es bereits auf viele gute Geschäftspartner zurückgreifen und hat somit gute Voraussetzungen für die Zukunft.

Über Patrick Heintz

Patrick hat seinen Fokus auf der Recherche und Analyse von erfolgsversprechenden Projekten im Bereich Kryptowährungen. Dabei ist ihm wichtig, die Thematik verständlich und aus verschiedenen Blickwinkeln zu vermitteln.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!