So einfach kaufen & verkaufen Sie Bitcoin & Co!

Geschätzte Lesezeit: 7 Min.

Bitcoin kaufen und verkaufen – Gewusst wie!

Der fulminate Sprung des Bitcoin Kurses hat viele Investoren aufhorchen lassen. Die Nachfrage nach dem Kauf von Kryptowährungen, speziell dem Kauf von Bitcoin steigt rasant.

Mehr und mehr Personen beschäftigen sich mit Bitcoin, Ethereum & Co. und wollen nach ein wenig Recherche ein Teil davon sein und in Bitcoin investieren.

Unmittelbar tauchen immer wieder die gleichen Fragen auf. “Wie und wo kaufe ich Bitcoins? Wie verkaufe ich sie anschließend wieder?” “Kann ich Bitcoins mit PayPal oder Kreditkarte kaufen?” “Welche Plattform ist die beste für den sicheren Handel mit Bitcoins?”

Wir klären auf und zeigen Ihnen die vielfältigen Optionen!

Blitzanleitung – In 5 Schritten in Bitcoin investieren

1. Auswahl eines seriösen Bitcoin Brokers bzw. einer Bitcoin Exchange. Unsere Empfehlung unten.
2. Registrierung auf der Bitcoin Trading Plattform.
3. Verifizierung des Kontos.
4. Platzierung einer Bitcoin Kauf Order.
5. Sich über das Bitcoin Investment freuen und alle Daten zur Bitcoin Plattform sicher verwahren.



Wir möchten an dieser Stelle darauf hinweisen, dass Kryptowährungen einer hohen Volatilität unterliegen.
In der Vergangenheit haben 80.6% der Kleinanlegerkonten Geld beim CFD Handel mit Kryptowährungen verloren. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Riskieren Sie niemals mehr Geld, als Sie in der Lage sind zu verlieren.

 

Warum man Bitcoins kaufen sollte?

Bitcoin ist nicht nur die erste Kryptowährung, sondern auch bis heute die bekannteste. Bitcoin zu kaufen kann als der Einstiegspunkt verstanden werden. Insofern man weitere Kryptowährungen erwerben möchte, so benötigt man in den meisten Fällen Bitcoin. Handelspaare können z.B. BTC/ETH (Bitcoin/Ethereum) oder BTC/MIOTA (Bitcoin/IOTA) sein.

Es gibt weitere Gründe warum man in Bitcoin investieren sollte. Ein zentraler Punkt für viele Finanzökonomen ist es, dass der Bitcoin eine sehr geringe Korrelation mit den traditionellen Anlageklasse wie z.B. Aktien, Immobilien oder Gold hat. Dies führt dazu, dass man sein Portfolio besser aufbauen kann, da die verschiedenen Anlageklasse nicht voneinander abhängig sind. Rauschen Aktien in die Tiefe, so kann man sich auf eine nicht korrelierende Anlageklasse wie den Bitcoin verlassen. Man kann sagen, dass man mit einem Hinzufügen von Bitcoin in sein Anlageverhalten sein Portfolio besser diversifiziert. Neben der Minimierung von Gebühren ist ein hoher Diversifikationseffekt die Stellschraube an dem ein Investor drehen kann.

Schlussendlich die gängige Frage: “Lohnt es sich noch in Bitcoin zu investieren?” Ja! Bitcoin und die Blockchain-Technologie steckt noch in den Kinderstiefeln. Die meisten Anwendungsbereiche sind noch nicht einmal erforscht oder nur als Proof-of-Concept (PoC) vorhanden, einer Art Prototyp. Es wird vermutet, dass die Blockchain-Technologie weite Teile unser Gesellschaft dynamischer in die Zukunft bringt, Prozesse effizienter gestalten wird und Kosten sparen wird. Auch für die künstliche Intelligenz, ein Hype-Thema, ist Bitcoin & Co. ein essentieller Baustein. Mit einem Investment in Bitcoin nimmt man an einem gewaltigen “Upside” Potential teil, was kein rationaler Investor unbeachtet lassen sollte.

Was ist die beste Plattform um Bitcoins sicher zu handeln?

Mittlerweile existieren zahlreiche Plattformen über die sich Bitcoins kaufen und verkaufen lassen. Worauf man vorwiegend achten sollte ist die rechtliche Sicherheit. Ein Börse, die auf den Cayman Inseln oder in Costa Rica ihre Lizenz hat, bringt Ihnen nur Unsicherheit und potentiell Probleme. Die Betreiber könnten ohne Bedenken mit dem Geld davonlaufen und ein Vollstreckungsabkommen seitens Deutschland ist schwer durchzusetzen. Deswegen, handeln Sie auf empfohlenen Plattformen mit einer Lizenz.

Zudem sollten man drauf achten, dass die Ein- und Auszahlungsmöglichkeiten gängig sind und Ihnen passen. Kleine Bitcoin Börsen sind nicht zu empfehlen, da hier z.T. eine zu geringe Liquidität herrscht, um schnell Bitcoins zu kaufen, oder zu verkaufen, ohne dass Sie stundenlang auf eine Orderdurchführung warten müssen.

Die folgende Auflistung gibt Ihnen eine Übersicht über seriöse Bitcoin CFD Broker.

Plus500eToro
ReguliertJaJa
ZahlungsmöglichkeitenPayPal, Kreditkarte, BankPayPal, Kreditkarte, Bank
KryptowährungenBitcoin, Ethereum, Bitcoin Cash, Litecoin, NEO, Ripple, IOTABitcoin, Bitcoin Cash, Ethereum, Ethereum Classic, Ripple, Litecoin, Cash, Stellar Lumens, NEO
Mindesteinzahlung100 EUR200 EUR
ExtrasKostenloses DemokontoDemokonto, Social Trading, Kryptofonds kopieren

Das besondere an den Krypto CFD Brokern ist es, dass Sie nicht nur auf steigende Bitcoin Kurse setzen können, sondern auch, insofern Sie wollen, auf entgegengesetzte Bitcoin Kurse. Dies kann Sinn ergeben, da Kryptowährungen stark schwanken können in kurzen Perioden. Die Schwankungen, also Volatilität, ist bei Kryptowährungen höher als bei den meisten Aktien aus dem DAX beispielsweise.

Bitcoins handeln über den CFD Broker Plus500

Sekundenschnell können Sie mit dem Handel von Bitcoin CFDs bei Plus500 starten:

  1. Gehen Sie auf www.plus500.de
    80,6% der Anleger verlieren Geld beim CFD-Handel.
  2. Klicken Sie auf “Mit dem Handel beginnen”.
  3. Wählen Sie “Reales Geld” aus.
  4. Registrieren Sie Ihr Konto vollständig.
  5. Klicken Sie auf “Einzahlen auf Ihr Konto”, um zur Einzahlungsmaske zu kommen.
  6. Wählen Sie einen Wunschbetrag & Zahlungsmethode aus, wie z.B. PayPal oder Bank.
  7. Kaufen und verkaufen Sie Ihre ersten Bitcoins.

Ein Analyse von der Plus500 Platform finden Sie in unserer Plus500 Sektion.

Positive Erfahrung mit Plus500 zum Coin-Trading

Plus500 ist einer der größte Bitcoin- und Krypto CFD-Broker der Welt und sogar als Sponsor auf Fussballtrikots zu finden (z.B. Atlético Madrid). Die meisten Benutzer handeln Bitcoins auf Plus500. Von den hunderten Anbietern ist die Plattform eine derjenigen, die merklich hervorstechen in puncto Regulierung, Ein-und Auszahlungsgeschwindigkeit und Kundenservice.

Ihnen stehen zahlreiche Handelsfunktionen zur Verfügung und das Handelssystem von Plus500 läuft extrem zügig und angenehm. Falls Sie neben Krypto CFDs weitere Finanzinstrumente Handeln wollen, so hat Plus500 auch CFDs für Aktien, Devisen und Indizes im Repertoire. Zuverlässig, einfach und innovativ, so beschreibt sich der Krypto Broker Plus500 selbst und zahlreiche Kunden bestätigen diesen Leitspruch. Optimalerweise starten Sie zur Eingewöhnung jetzt einfach mit dem kostenlosen Demokonto, damit Sie ein Gefühl von dem Kryptowährungshandel erhalten.

 

Bitcoin kaufen: eToro

Auch bei eToro ist der Handel mit Bitcoin nur Sekunden entfernt:

  1. Gehen Sie auf www.eToro.com
  2. Klicken Sie auf “Jetzt anmelden”.
  3. Geben Sie Ihre persönlichen Daten ein.
  4. Klicken Sie im Account auf “Einzahlen”.
  5. Wählen Sie nun Ihren Wunschbetrag & Zahlungsmethode aus.
  6. Starten Sie nun mit Ihrem Bitcoin Investment.

Für Sie haben wir eToro in unserer Rezension Sektion nochmal genauer unter die Lupe genommen.

Bitcoin kaufen: Ein- und Auszahlungsoptionen

Die Zahlungsmethoden um Ihre Euro auf die Bitcoin Handelsplattformen zu transferieren sind bei den meisten Anbieten die gleichen. Die gängigsten Methoden zum Kauf von Kryptowährungen sind PayPal, Sofortüberweisungen, Kreditkarte, Debitkarte sowie die übliche Banküberweisung. Sobald Sie einmal im Besitz von Bitcoins sind, so können Sie nicht nur Euro gegen Kryptowährungen tauschen, sondern auch Kryptowährungen gegen anderen Kryptowährungen, beispielsweise Bitcoin gegen Ethereum (BTC/ETH geschrieben). So wie Sie einzahlen,  können Sie auch wieder problemlos auszahlen.

Aufbewahrung der Coins im Bitcoin Wallet

Insofern Sie bei einem CFD Broker (Plus500 oder eToro) Bitcoins erwerben, so müssen Sie sich um die Aufbewahrung keine Sorgen machen. Sie kaufen Ihre Coins und diese bleiben auch so lange Sie möchten auf dem Konto liegen. Insofern Sie über eine andere Bitcoin Exchange gehen, so wird es häufig der Fall sein, dass Sie Ihre Bitcoins auf einem eigenen Bitcoin Wallet speichern sollten. Dieses Wallet, also eine Software, kann auf dem PC sein, auf dem Handy oder auch auf einem USB-Stick. Grade spezielle USB Sticks wie der sogenannten Nano Ledger oder Trezor sind die mit Abstand besten Möglichkeiten, um die Kryptos sicher zu verwahren mit der maximalen Kontrolle. Sie sind die Bank!

Ledger-Wallet-Nano-S
Das Ledger Wallet Nano S, das bekannteste Hardware Wallet der Welt.

Alternative Wege Bitcoin kaufen: Lokaler Bitcoin Händler

Neben Bitcoin Brokern und Exchanges gibt es immer wieder lokale Bitcoin Händler mit denen man sich vor Ort und in Person treffen kann. Hier sollten Sie darauf achten, dass der Gegenüber seriös ist. Treffen Sie sich an öffentlichen Plätzen, Cafes oder Institutionen. Prüfen Sie das Geld auf Echtheit. Warten Sie immer ab, bis Sie den Bitcoin z.B. bei sich auch wirklich im Bitcoin Wallet haben. Dies kann öfters einigen Minuten dauern, da Bitcoin nur alle 10 Minuten Transaktionen durchführt.

Alternative Wege Bitcoin kaufen: Bitcoin Mining

Vom Bitcoin Mining haben die meisten schon gehört oder gelesen. Natürlich haben wir das Thema Kryptowährungen minen in weiteren Artikeln auf der Homepage vertieft. Kurz gesagt handelt es sich hier um einen Austausch von Rechenleistung gegen Bitcoin. Die Rechenleistung wird dazu verwendet ein kompliziertes mathematischen Puzzle zu lösen. Wenn man dieses löst und nicht irgendwelche anderen Bitcoin Miner, so erhält man derzeit 12,5 Bitcoins und ein sogenannter Bitcoin Block ist gefunden. Er wird an den vorherigen Block gehangen und so entsteht eine Kette, eine sogennante Blockchain. Alle 10 Minuten wird solch ein Rätsel in das Bitcoin-Netzwerk gestellt. Es trägt dazu bei das Netzwerk zu sichern, da vorherigen Blöcke bestätigt werden und nur sehr schwer noch gefälscht werden können, und es hilft ebenso die Bitcoin Transaktionen zu übermitteln. Da ein PC meist nicht sehr viel Rechenleistung besitzt, kaufen sich Bitcoin Miner spezielle Hardware, meistens ASIC-Miner.

Bitcoin-Mining
Bitcoin Mining Farm in Island für das Cloud Mining.

Alternative Wege Bitcoin kaufen: Bitcoin ATM

Bitcoin ATM oder Bitcoin Geldautomaten sind in Deutschland kaum aktiv. Im Berliner Burger Restaurant Room77 ist einer vorhanden. Anders in der Schweiz, hier sind Bitcoins an zahlreichen Schaltern zu erwerben und sogar an Fahrkartenautomaten. In Österreich kann man in der Post Bitcoins extrem einfach kaufen.

Bitcoin-ATM-Geldautomat
Bitcoin Geldautomat

Fazit

Bitcoin ist ein Investment wert. Bitcoin ist der Marktführer unter den Kryptowährungen und das Einstiegsvehikel. Die Bitcoin-Technologie wird uns voraussichtlich noch viele Jahrzehnte begleiten und maßgebend das Internet und die Industrie formen, Prozesse effizienter machen und Kosten sparen. Man ist nicht mehr abhängig vom Bankenwesen, man ist seine eigene Bank.

Mit einer Entscheidung Pro Bitcoin nimmt man an einem gewaltigen “Upside” Potential teil. Ein kluger Investor sollte sich diese Möglichkeit nicht entgehen lassen. Der Kauf von Bitcoin geht über Broker wie Plus500 oder eToro kinderleicht und ist ein ausgezeichneter Start. Mit nur 100 EUR kann man sich schon ausprobieren und seine ersten Kryptowährungen handeln.

FAQ


  • Wird es eine Bitcoin Blase geben?

    Der Bitcoin Preis ist stark schwankend. Über das Thema der Blasenbildung wird eigentlich alltäglich geschrieben, jedoch hat sich der Bitcoin seit 2018, also über 10 Jahren mittlerweile, vervielfacht. Auf extreme Tiefs können extreme Hochs folgen. Das Investment in Kryptowährungen ist sehr riskant, demzufolge kann es aber auch sehr profitabel sein. Über Bitcoin Millionäre hat in dem Zusammenhang jeder schon gehört. Es gilt wie bei jedem Finanzprodukt, risikieren Sie nur so viel, wie Sie auch bereit sind zu verlieren.


  • Wo kaufe ich Bitcoins?

    Hier haben wir Ihnen bereits oben sinnvollen Optionen genannt. Wichtig ist, dass die Plattform reguliert und seriös sein sollte. Gucken Sie sich notfalls unsere Bewertungen an, falls Sie nähere Rezensionen benötigen.


  • Wann kaufe ich Bitcoins am besten?

    Es gibt keinen Zeitpunkt der optimal ist. Der Bitcoin Markt ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche geöffnet.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an: