Coin-Ratgeber.de

Deutsche Börse ermöglicht Handel mit Bitcoin ETP

Überblick:

  • Wirecard AG meldet Insolvenz an
  • Pleite beeinflusst auch den Krypto-Sektor
  • TenX, Crypto.com und weitere in der Bredouille

Bitcoin ist längst nicht mehr nur eine Kuriosität, die ausschließlich bei verrückten Nerds Anklang findet.

Auch institutionelle Investoren, Banken und Großanleger interessieren sich mittlerweile sehr für die größte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung.

Neue Finanzprodukte sorgen für das On-Boarding neuer Investoren.

Bitcoin-ETP an der deutschen Börse

Bitcoin konnte sich nach dem März Crash des laufenden Jahres an den internationalen Finanzmärkten behaupten und seine Verluste schnell wieder ausgleichen. So ist es nicht verwunderlich, dass es auch viele Bemühungen gibt, entsprechende Finanzprodukte an den Börsen zu erschaffen, um Bitcoin auch einer anderen Zielgruppe anbieten zu können.

Für viele Großanleger oder institutionelle Anleger wäre es undenkbar, auf einer herkömmlichen Krypto-Börse BTC zu kaufen und diese unter eigener Verantwortung entsprechend auf einem Hardware-Wallet zu sichern.

Der früher als “Amun” bekannte Anbieter von Finanzprodukten aus der Schweiz, heute unter dem Namen “21shares” bekannt, hat erfolgreich seinen Bitcoin ETP Auf der Xetra-Börse platzieren können. Die entsprechende Anfrage wurde akzeptiert. In einer Stellungnahme für Coindesk sagte Laurent Kssis:

„Die Notierung auf Xetra stärkt nicht nur unsere derzeitige Position in Deutschland, sondern öffnet auch institutionelle Kryptoprodukte für den weiteren europäischen und internationalen Markt“ – Laurent Kssis (Geschäftsführer von 21Shares)

Ein ETP ist ein börsengehandeltes Produkt, das den Preis eines underlying Assets verfolgt. So können Investoren in einen Wert investieren, ohne ihn physisch zu besitzen oder ihn selber verwalten zu müssen.

Deutsche Börse: XETRA und Frankfurter Börse

aktien börse

Xetra und die Frankfurter Börse gelten kombiniert als drittgrößte Handelsplattform in Europa, hinter Platz 1 & 2, die Londoner Börse und Euronext. Statistiken zeigen, dass der Derivathandel Hochkonjunktur hat und im Mai 150 Milliarden Euro in Derivaten abgewickelt wurden.

21 shares ist bereits seit Ende 2018 dabei, den Bitcoin ETP an die Börsen verschiedener Länder zu bringen. Den Grundstein legte die Listung an der SIX Swiss Exchange, an der auch ein physisch gesicherter Bitcoin-ETP angeboten wird.

Was ist ein Bitcoin ETP eigentlich genau?

Genesis Prime ist ein neue Prime Broker

Ein ETP gehört zu einer größeren Anzahl von börsengehandelten Produkten, zu denen z.B. auch ETFs (Exchange Traded Funds) und ETNs (Exchange Traded Notes) gehören. Sie alle verfolgen dem Wert eines Basiswertes. Dabei können sie einem Index folgen, oder auch einem Einzelwert. Gehandelt werden diese Produkte ganz ähnlich wie auch Aktien

Vorteile

  • ETPs bieten Investoren Zugang zu Bitcoin als Asset-Klasse, ohne das sie sich mit den technischen Eigenschaften und Prozessen beschäftigen müssen.
  • ETPs sind in der Regel eine kostengünstige Alternative zu Investmentfonds und aktiv verwalteten Fonds.

Nachteile

  • ETPs haben das Risiko der hohen Volatilität, da der Bitcoin-Preis 1:1 gespiegelt wird und bekanntlich Berg- und Talfahrten durchlaufen kann.
  • Langfristig: Kein Besitzanspruch auf Bitcoin. Investoren erwerben keine Bitcoin, es ist lediglich ein Bitcoin-Derivat.

Für größere Investoren machen solche ETPs Sinn, insbesondere deshalb, weil sie in einer gewohnten Umgebung agieren können. XETRA (die elektronische Börse) und die (klassische) Frankfurter Börse sind regulierte Handelsplätze und bieten entsprechende Sicherheiten und Komfort. Die vielen Negativschlagzeilen der vergangenen Jahre hinsichtlich regulärer Krypto-Börsen dürften nicht für wachsendes Vertrauen gesorgt haben.

Fazit: Bitcoin weiter im Aufwind

Bitcoin macht weiterhin positive Schlagzeilen. Auch nach dem Bitcoin-Halving lässt das Interesse an der Kryptowährung Nummer 1 nicht nach. Es ist schön zu sehen, dass auch langsam die traditionellen Finanzmärkte auf das wachsende Interesse reagieren und Produkte wie den Bitcoin-ETP von 21shares ermöglichen.

Ich werde die Entwicklungen jedenfalls weiterhin gespannt verfolgen. Im Fokus habe ich dabei insbesondere mögliche Exchange Traded Bitcoin Funds in den USA.

Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!