Uniswap-Wahnsinn V2: Der UNI-Airdrop

Überblick:

  • Uniswap sorgte für überraschte Gesichter
  • Einführung des UNI Governance Token
  • 400 UNI Airdrop an frühe Uniswap-Nutzer

Der DeFi-Trend kennt weiterhin nur eine Richtung, nämlich vorwärts.

Frühe Nutzer der Plattform bekommen 400 kostenlose UNI Token.

Aktuell liegt der Preis pro UNI bei über 5 US-Dollar.

Uniswap macht große Schritte mit dem UNI-Airdrop

Nachdem die neuartige Börse für Krypto-Assets in den letzten Monaten bereits gewaltige Erfolge verzeichnen konnte, ging es nun überraschend in die zweite Runde.

Die von Venture Capital finanzierte Plattform Uniswap verkündete plötzlich das jeder, der Uniswap vor dem 1. September 2020 genutzt hat, einen Airdrop des neu lancierten UNI Token erhalten kann.

Jeder Nutzer kann jetzt 400 UNI Token claimen, die derzeit bei rund 5 US-Dollar gehandelt werden. Nutzer, die auf Uniswap Liquidität bereitstellten, bekamen sogar noch mehr UNI. In einzelnen Fällen berichteten erfahrene Yield Farmer, UNI im Gegenwert von sechsstelligen US-Dollar-Beträgen bekommen zu haben.

Dieses “free money” sorgte für einige Aufregung. Insbesondere Leute aus wirtschaftlich eher schlecht aufgestellten Ländern waren sehr erfreut, da 1.000-2.000 US-Dollar dort mehrere Monatsgehälter darstellen.

Was ist eigentlich Uniswap?

Uniswap Mechanismus

Uniswap hat die DeFi-Welt im Sturm erobert. Es handelt sich dabei um eine dezentralisierte Krypto-Börse, die auf der Ethereum-Blockchain aufgebaut ist. Genauer gesagt, handelt es sich um ein automatisiertes Liquiditäts-Protokoll. Es gibt keine Orderbücher und keinen zentralen Mittelsmann, wie bei herkömmlichen zentralisierten Krypto-Börsen.

Die Uniswap-Software ist Open-Source, das heißt dass jeder sich den Quellcode auf GitHub ansehen kann. Die Liquidität kommt von den sog. Yield Farmern, die für das Bereitstellen Belohnungen enthalten, nachdem sie Funds in die Liquiditätspools einzelner Token eingezahlt haben. Die Preisfindung findet vollkommen automatisch statt. So können nutzer ganz einfach ERC20-Token handeln.

Sofern Liquidität bereitgestellt wird, kann jedermann einen ERC20-Token hinzufügen, der dann dort gehandelt werden kann. In den letzten Wochen kam es zu einem starken Anstieg der gelisteten Projekte, unter denen sich jedoch auch viele Scams befanden.

Darüber hinaus stiegen die ETH Gas Gebühren für Swaps in Schwindel erregende Höhen, da das Ethereum-Netzwerk unter Volllast lief. Kritiker merkten an, dass das nicht die Zukunft von Finanz-Anwendungen sein könne. Man darf also gespannt auf ETH 2.0 warten und wie sehr sich die Performance dadurch verbessern wird.

Das Uniswap-Protokoll gibt es bereits seit 2018 und wurde zu Beginn von Hayden Adams entwickelt, der sich der Ethereum-Technologie von Vitalik Buterin bediente.

Der UNI Governance Token Airdrop

UNI Airdrop

Gestern gab es ein wahres Dauerfeuer an Tweets zu einem neuen Token – UNI, dem Governance Token von Uniswap. Hintergrund war, dass dieser zuvor nicht angekündigt wurde und es die Ankündigung eines Airdrops gab. Jeder Nutzer, der Uniswap vor dem 1. September 2020 benutzt hat, kann nun 400 UNI claimen. Anfänglich lag der Preis bei rund 1 US-Dollar, bevor er auf über 4 US-Dollar anstieg.

Durch den Verkaufsdruck des Airdrops sank er im Laufe des Tages auf bis zu 2,50 US-Dollar, bevor er erneut zu einem Run ansetzte. Einige Händler beobachteten stetige größere Zukäufe, während viele Leute ihren 400 UNI Airdrop zu barer Münze machten. Aktuell hat sich der Preis schon wieder stark gesteigert und lag bei Redaktionsschluss bei 5,30 US-Dollar (FTX Börse).

Wie geht es weiter mit Uniswap und UNI?

Uniswap steht laut Meinung vieler Experten eine große Zukunft bevor. Uniswap ist ein durch Risikokapital unterstütztes Projekt. In der A-Series konnten 11 Millionen von bekannten Namen wie Union Square Ventures und Paradigm eingesammelt werden. Geleitet wurde die Investorenrunde von Andreessen Horowitz.

Die Investoren erhielten ca. 178 Millionen UNI, was knapp 18% der Gesamtversorgung entspricht. Bei einem derzeitigen Wert von 5,30 US-Dollar gut 943 Millionen US-Dollar. Der Zugriff auf diese Token unterliegt einem vierjährigen Zyklus-System, die Investoren können nicht direkt auf die vollen 178 Millionen UNI zugreifen.

Ob die Investoren in Zukunft von eingenommenen Gebühren profitieren werden und wenn ja in welchem Maße, ist zur Zeit noch unklar.

Der Governance Token UNI kann einen großen Vorteil für sich beanspruchen, den andere Token nie hatten. Schon kurz nach Launch wurde er von der weltweit größten Krypto-Börse Binance gelistet, kurz darauf von Coinbase (Pro), wobei Coinbase ebenfalls zu den Investoren der Series-A-Runde zählt.

Mögliche Preisentwicklung von UNI

uniswap preis

Die Marktkapitalisierung der Umlaufversorgung liegt derzeit bei rund 340 Millionen US-Dollar. Angesichts einer Bewertung von 950 Millionen US-Dollar von Yearn.Finance (YFI) eine durchaus verständliche Bewertung.

Der Verkaufsdruck wurde weitestgehend gut absorbiert, der rasante Preisanstieg überraschte zuletzt sicherlich viele Anleger. Zuvor konnte beobachtet werden, dass offensichtliche Großanleger in großen Blöcken zahlreiche UNI Token aufkauften.

Das war für viele Grund genug, zumindest einen Teil der Token zu erhalten. Auf Twitter und anderen einschlägigen Kanälen der Krypto-Szene wird häufig ein erstes Target von 8 US-Dollar genannt. Dies soll keine Kaufempfehlung sein, sondern nur die öffentliche Einschätzung widerspiegeln.

Fazit: Uniswap mit meisterhafter Taktik

Das Timing der UNI-Einführung zusammen mit dem Airdrop hätte man bei Uniswap nicht besser wählen können. Im Zweikampf mit SUSHI Swap hat Uniswap nun wieder die Nase vorn, insbesondere was die Zustimmung in der DeFi-Gemeinschaft angeht.

Es wird sehr interessant zu beobachten sein, wie es nun weitergeht. Persönlich denke ich, dass Uniswap den gefühlten Vorsprung zu Konkurrenz-Plattformen weiter ausbauen wird. Was wir hier gesehen habe, ist wahrlich das Werk eines oder mehreren guten Taktikern!

 

Yannick "Cryptonator1337"
Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Die besten Krypto-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
eToro
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
BanküberweisungVISAMasterCardPayPalSofort-ÜberweisungSkrillNeteller
Zur Börse »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Libertex
BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
BanküberweisungVISAMasterCardPayPalSkrillNeteller
Zur Börse »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Plus500
BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
BanküberweisungVISAMasterCardPayPalSkrillSofort-Überweisung
Zur Börse »

76,4% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!