Solana wird siebtgrößte Kryptowährung – und löst Dogecoin ab

Inmitten des zunehmenden Hypes um die Nutzung von NFT und DeFi setzt Solana seinen rasanten Aufstieg fort und entthront damit Dogecoin, den führenden Memecoin. Durch eine Vervielfachung des Wertes über die letzten Wochen und einen Anstieg von über 300% in den letzten 30 Tagen übernimmt Solana den siebten Platz im Ranking der weltweit größten Kryptowährungen nach Marktkapitalisierung und übernimmt somit den Platz von Dogecoin.

Solana auf dem Vormarsch

SOL, die native Kryptowährung der Solana Blockchain, setzt seine positive Entwicklung weiter fort. Nach Angaben von Coingecko.com erreicht die Kryptowährung mit Erstellung dieses Artikels eine Marktkapitalisierung von 40.950.339.369 US-Dollar. Solana reiht sich somit auf dem siebten Platz der weltgrößten Kryptowährungen ein und liegt damit nun hinter dem Coin XRP (Ripple).

Die massive Werterhöhung fand dabei vor allem im letzten Monat statt, wobei SOL immer neue ATHs (all time high – Allzeithochs) erreicht. Während der Coin am 1. August 2021 noch bei rund 35 US-Dollar lag, erreichte er am gestrigen Donnerstag, 2. September 2021, einen neuen Höchstpunkt bei 136 US-Dollar. Dies entspricht einer Erhöhung um knapp 300% innerhalb von 30 Tagen.

Solana – der Ethereum Rivale

In Solana fließt aktuell mehr institutionelles Geld als in jede andere Kryptowährung. Auch deshalb entwickelt sich Solana als echter Ethereum Rivale. Ethereum gilt weiterhin als die führende Smart Contract Plattform. Smart Contracts gelten als entscheidende technische Grundlage für verschiedene Blockchain-Anwendungen. Dazu zählen unter anderem dapps (decentralized applications), DeFi (decentralized finance) and NFT (non fungible token).

Zwischenzeitlich konnte Ethereum seine hohen Gebühren für Transaktionen durch einen Wechsel von PoW (Proof of Work) zu PoS (Proof of Stake) zwar zum positiven hin verändern. Jedoch hat Solana den Vorteil, dass es von vornherein auf einer energieeffizienteren Variante des Proof of Stake Prinzips aufgebaut hat. Die Blockchain kann somit schnelle Transaktionen mit geringen Gebühren anbieten. Darüber hinaus profitiert der Preis des Solana Tokens in den letzten Wochen von einem Wachstum auf der eigenen Plattform in den Bereichen DeFi und NFT.

Dennoch liegt der Blockchain-Neuling und vermeintliche „Ethereum-Killer“ in Bezug auf die Netzwerkaktivität weit hinter seinem etablierten Rivalen zurück. Aktuell sind bei Solana beispielsweise 3,6 Milliarden US-Dollar im Bereich DeFi in Smart Contracts geparkt. Bei Ethereum sind es hingegen 126 Milliarden US-Dollar an Wert.

Solana integriert Chainlink

Der anhaltende Aufwind für die Solana Blockchain rührt aber auch daher, dass die Verantwortlichen ihre Plattform immer weiter vorantreiben und entwickeln. So hat Solana kürzlich die von Chainlink (LINK) zur Verfügung gestellten Preisdaten im Solana Devnet integriert. Dadurch können z.B. DeFi-Entwickler die aktuellen Preisdaten von etwa 80 Kryptowährungen auf Solana für ihre Anwendungen austesten und nach Verfügbarkeit im Mainnet entsprechend ausrollen. Die Integration der Preisdaten von Chainlink soll bis Ende 2021 ins Mainnet integriert werden. Die Darstellung von Preisschwankungen in Echtzeit sind im Bereich Kryptowährungen von extrem hoher Relevanz.

Darüber hinaus konnte das auf Solana basierende Geldmarktprotokoll Apricot Finance eine Finanzierungsrunde über 4 Millionen US-Dollar abschließend. Vergleichbare Projekte stärken weiter den Hype um Solana. In Fachkreisen wird das Kursziel von Solana daher auf 160 US-Dollar erhöht.

Fazit: Solana steigt, wenn Bitcoin singt

In den vergangenen Monaten habe ich den Wert des Solana Tokens SOL immer wieder beobachtet. Dabei ist mir aufgefallen, dass sich dessen Wert häufig nicht am „Leitindex“ Bitcoin (BTC) orientiert hat. Gerade in den Zeiten, in denen BTC eine Talfahrt hatte, zeigte sich SOL stark und stieg häufig trotz des fallenden BTC-Kurses. Da ich den Coin bereits im Mai das erste Mal gekauft und Mitte Juli nachgekauft habe, ist dieser aktuell mit +360% bis +430% mein absoluter Champion. Aktuell wäre ich mit einem Kauf jedoch eher vorsichtig, mancher Experte sieht den Coin enorm überkauft. Wer also Interesse hat, SOL im eigenen Portfolio zu halten, sollte auf tiefere Kurse setzen.

Du möchtest Kryptowährungen kaufen: Hier erklären wir, wie das geht.

Über Josef

Absoluter Blockchain Enthusiast. Überzeugt davon, dass die Blockchain DIE neue technologische Revolution begründet. Mit der richtigen Nutzung kann die Blockchain ein Demokratietreiber sein, Transparenz im Finanzwesen liefern, dem Endnutzer die Macht über seine Daten zurückgeben und z.B. Wahlen fälschungssicher online stattfinden lassen.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!