PlanB: Bitcoin-Kurse von 288.000 US-Dollar bis zum nächsten Halving

Überblick:

  • Krypto-Experte PlanB sagt Kursanstieg des Bitcoins voraus
  • PlanB erwartet Durchschnittspreise von über 288.000 US-Dollar
  • Sein S2F-Modell zeigte des Kursverlauf der führenden Kryptowährung erstaunlich genau voraus

Nachdem der Bitcoin (BTC) in den letzten Wochen in einer ständigen Abwärtsspirale gefangen war, korrigierte der Kurs in den letzten Tagen deutlich nach oben. Der Erfinder des berühmten Stock-to-Flow (S2F)-Modells und Krypto-Experte PlanB äußerte sich zuletzt bullish zum langfristigen Ausblick des BTC-Kurses. PlanB prophezeit in den kommenden 3 Jahren einen Kurs von durchschnittlich 288.000 US-Dollar. Der viel zitierte Analyst mit über einer halben Millionen Follower auf Twitter bekräftigte seine Prognose mit einem entsprechenden Kursdiagramm. Das S2F konnte in der Vergangenheit mit unglaublicher Präzision den Kursverlauf des Bitcoins vorhersagen.

PlanB: Bitcoin steht vor Kurs-Rallye

Der bekannte Analyst PlanB erlangte vor allem für sein selbstentwickeltes Analysemodell Stock to Flow Berühmtheit. Dieses Modell misst grob vereinfacht den Bestand einer betrachteten Ressource. Dabei wird die in Reserven gehaltene Menge einer Ressource dem jährlich produzierten Bestand gegenübergestellt. Als Ergebnis erhält man einen Überblick, wie groß das verfügbare Angebot im Vergleich zum Gesamtangebot auf dem Markt ist. PlanB wandte als erster das S2F-Modell auf den Bitcoin an und traf mit seiner Analyse voll ins Schwarze.

Derzeit befindet sich der BTC-Kurs in einer unklaren Situation. Nachdem die letzten Wochen durch einen stetigen Kursabstieg gekennzeichnet waren, konnte der Kurs in den letzten Tagen wieder ansteigen. Vor allem die Meldungen rund um die Integration des Bitcoins als Staatswährung in El Salvador gelten als Preistreiber. Wenn es nach PlanB geht, dürfte dies nur der Anfang einer wahren Bitcoin-Rallye sein. So gibt er an, dass er „überrascht“ sei, sollte der Bitcoin nicht schon in diesem Kurszyklus die Marke von 100.000 US-Dollar knacken.

Bitcoin in 3 Jahren bei Durchschnittspreisen um 288.000 US-Dollar

Entgegen der aktuellen Meinung, dass demnächst ein negativer Kursrutsch des BTC-Kurses anstehen könnte, erwartet PlanB einen Anstieg des Preisniveaus. Viele Analysten auf Twitter und anderen sozialen Medien sehen derzeit nicht besonders viele Anzeichen dafür, dass der Kurs der nach Marktkapitalisierung größten Kryptowährung vor einem Ausbruch nach oben stehen könnte. PlanB scglägt in dem Zusammenhang in dieselbe Kerbe, in die beispielsweise auch Verfechter des Myckoff-Modells schlagen. Kurzfristig könnten tatsächlich Kursverluste drohen, die sich allerdings schon in naher Zukunft durch einen Kursanstieg kompensieren könnten.

Des Eingangs erwähnte Prognose untermalte der Krypto-Experte mit den Worten „die 288.000 US-Dollar sind immer noch drin.“ Damit spielt er auf das mitgelieferte Kursdiagramm seines Stock to Flow Cross Assets (S2FX) an. Dieses bislang erstaunlich präzise Modell gibt an, dass die Durchschnittskurse bis zum nächsten Halving bei den erwähnten 288.000 US-Dollar liegen könnten. Das S2FX ist eine andere Variante des S2F-Modells, welche noch andere Anlageklassen mit einbezieht. Das S2F-Modell gibt Durchschnittskurse von „nur“ 100.000 US-Dollar für den Zeitraum bis zum nächsten Halving an.

PlanB ergänzt zudem, dass das derzeitige Kursverhalten dem aus 2013 und 2017 ähnelt. In diesen Jahren erreichte der Bitcoin jeweils ein neues Rekordhoch. Der häufig langfristig in die Zukunft denkende Analyst verglich die jeweiligen Kursverläufe aus der Vergangenheit und gab auf Basis seines S2F-Modells einen Ausblick bis zum nächsten Halving im April 2024.

PlanB erhält Unterstützung – Bloomberg bullish wie nie zuvor

Auch bei Bloomberg ist man sich sicher, dass der Bitcoin vor einer Kursrallye steht. Chefanalyst Mike Mcglone sieht in dem Halving den wohl wichtigsten Kurstreiber. Die stetige Halbierung des Angebots bezeichnete er als „Ass im Ärmel“ und es liege in der Natur der Sache, dass der Kurs noch drastisch ansteigen wird. Sollte sich der stetige Trend aus der Vergangenheit auch in Zukunft wiederholen, könnte der Bitcoin tatsächlich vor einem Kursanstieg stehen. Infolge eines Halvings stieg der Kurs in den darauffolgenden Jahren bislang immer deutlich an.

Fazit: PlanB und Bloomberg mit bullisher Bitcoin-Prognose

PlanB wandte erstmals das Stock-to-Flow-Modell erfolgreich auf den Bitcoin an und sorgte auf diese Weise für Aufsehen in der Krypto-Welt. Sein Modell konnte bislang sehr zuverlässig den Kurs der ältesten digitalen Währung vorhersagen. Und auch für die Zeit bis zum nächsten Halving ist PlanB äußerst optimistisch. So geht er derzeit von Durchschnittskursen um 288.000 US-Dollar aus.

Auch Bloomberg hält das Halving des Bitcoins für den wichtigsten Preistreiber. Mike Mcglone, Chefanalyst bei Bloomberg, hält Kurse um 100.000 US-Dollar für wahrscheinlich. Auf einem ähnlichen Preisniveau liegt auch die durch das S2F-Modell vorhergesagte Prognose.

Über Jens Kerkmann

Jens interessierte sich bereits während seines Studiums im Bereich Wirtschaftsinformatik für die Themen Kryptowährungen und Blockchain-Technologie. Bis heute begleitet ihn die Materie in seinem Alltag und Berufsleben und er ist als Autor für Ratgeberartikel und Nachrichten aus dem Blockchain- und Digitalisierungsumfeld tätig.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!