Kryptowährungen Kurse: Die Gewinner der Woche (AXS, KCS, SNX)

Überblick:

  • Bitcoin in eindeutiger Seitwärtsbewegung zwischen 33.000 und 35.000 US-Dollar
  • Schwebezustand zwischen Bullen- und Bärenmarkt bleibt bestehen
  • 29.000 und 42.000 US-Dollar weiterhin die wichtigen Marken für Bitcoin short-term

Es ist momentan gewiss keine gute Zeit für Daytrader, hält sich Bitcoin doch stabil in einem Seitwärtskanal um die 34.000 US-Dollar.

Die Zukunft bleibt vorerst ungewiss, zu viele Unbekannte machen es unmöglich, eine genaue Trendvorhersage zu machen.

Bullen sehen in dem -59 % des projezierten Preises durch das S2F (Stock-to-Flow) Model eine gute Gelegenheit nachzukaufen.

Bitcoin: Stabiler Seitwärts-Trend um die 34.000 US-Dollar-Marke

Bitcoin glänzt aktuell durch eine Seitwärtsbewegung und lässt viele Anleger etwas nervöser werden. Während sich der Bitcoin-Preis um die 34.000 US-Dollar eingependelt hat, spaltet sich die Gemeinschaft in Bären, die einen Preis von unter 30.000 US-Dollar erwarten und den Bullen, die weiterhin an ein neues Allzeithoch in diesem Jahr glauben.

Ein oft genannter Anhaltspunkt für ein solches Szenario ist das Stock-to-Flow Model, das jedoch auch viele Kritiker hat. Laut diesem Model wird Bitcoin zur Zeit rund 60% unter dem „Model-Preis“ gehandelt. Da das Model über die Jahre jedoch schon öfters angepasst werden musste, damit es funktioniert, hat die Anzahl der Leute, die es Ernst nehmen, abgenommen.

BTC Preis
BTC Preis, Quelle: Tradingview

Es ist wichtig, dass sich Bitcoin über der Marke von 29.000 US-Dollar hält, andernfalls werden wir wohl noch weiter abrutschen. Sollte jedoch die Marke von 42.000 US-Dollar durchbrochen werden, können sich die Bullen wieder etwas ambitioniertere Hoffnungen machen. Kurzfristig wird es wichtig sein, dass die Bitcoin-Hashrate durch die neuen Regulierungen in China und der Abwanderung der Miner nicht zu sehr abfällt.

Die Bitcoin-Dominanz befindet sich derweil ebenfalls in einer Seitwärtsbewegung und liegt wie in der vorherigen Woche bei rund 46 %:

Bitcoin Dominanz
Bitcoin Dominanz, Quelle: Tradingview

Marktkapitalisierung von Bitcoin und Altcoins

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen musste seit der letzten Woche leicht nachgeben und liegt derzeit bei rund 1,4 Billionen US-Dollar, der Tiefpunkt in den vergangenen sieben Tagen lag bei 1,3 Billionen US-Dollar. Langfristig bedeutet das für die Märkte enormes Wachstumspotential, insbesondere durch die anhaltende, lockere Geldpolitik der Zentralbanken weltweit.

 

Assets wie Gold kommen auf ein Vielfaches der Marktkapitalisierung von Kryptowährungen, auf Dauer kann sich das aber ändern:

Krypto Marktkapitalisierung
Krypto Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Auch die Altcoin-Marktkapitalisierung konnte einen leichten Anstieg verzeichnen und liegt zur Zeit bei über 750 Milliarden US-Dollar. Sollte Bitcoin weiter die Seitwärtsbewegung vollziehen, könnte wieder mehr Kapital in Altcoins fließen:

Altcoin Marketcap
Altcoin Marketcap, Quelle: Coinmarketcap.com

Die Altcoin-Gewinner der Woche

Axie Infinity (AXS)

AXS
AXS Preis, Quelle: Coinpaprika.com

Wenn man die Website von Axie Infinity besucht, ist man erstmal überrascht. Zunächst sieht es so aus, als sei die Zielgruppe ganz klar jünger angesiedelt, als im Durchschnitt bei anderen Krypto-Projekten. Es handelt sich hierbei um ein Spiel, das von den Nutzern gespielt werden kann, damit diese AXS Token verdienen können. Der Preis des AXS-Token stieg in den letzten sieben Tagen um mehr als 100 %.

Kucoin Token (KCS)

KCS
KCS Preis, Quelle: Coinpaprika.com

Tokens von Krypto-Börsen liegen nach wie vor im Trend. So überrascht es nicht, dass einer der Top-Gainer in den letzten sieben Tagen der KCS Token der Kucoin-Exchange war. In der letzten Woche konnte der Preis um mehr als 80 % zulegen. Anleger haben durch die Preisexplosionen von FTT (FTX Token) und BNB (Binance Token) bereits erfahren, was für ein enormes (Spekulations-)potential dieser Sektor hat.

Synthetix Network (SNX)

SNX
SNX Preis, Quelle: Coinpaprika.com

Synthetix ist eine DeFi-Plattform, auf der synthetische Assets erstellt werden können. Dabei kann es sich um Token handeln, die an den Kurs einer FIAT-Währung gekoppelt sind, aber auch eine Aktie oder ein Edelmetall. Synthetische Token ermöglichen es Anlegern, die ansonsten keinen Zugang zu bestimmten Währungen/Assets haben, eben diese zu handeln.

Fazit: Bären- oder Bullenmarkt, das ist die Frage

Es ist erstaunlich, dass Bitcoin bei über 30.000 US-Dollar gehandelt wird, die Stimmung am Markt aber eher negativ ist. Klar, vom Allzeithoch (64.000 US-Dollar) sind wir gerade ein gutes Stück entfernt. Jedoch, nur zur Erinnerung, vor nicht viel mehr als einem Jahr wurde ein Bitcoin bei lediglich 4.000 US-Dollar gehandelt. Es ist immer gut, ab und zu einmal heraus zu zoomen und den Tages- und Wochenchart zu betrachten.

Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!