Coin-Ratgeber.de

Kryptowährungen Kurse: Die Gewinner der Woche (ARRR, MATIC, SOL)

Überblick:

  • Hohe Volatilität auf den Krypto-Märkten
  • Bitcoin-Preis schwankte um mehr als 5.000 US-Dollar
  • Die Altcoin-Gewinner waren ARRR, MATIC und SOL

Es scheint, als wäre der Bullenmarkt für Krypto-Assets noch nicht vorbei.

Nach einem heftigen Abfall des Bitcoin-Preises konnte sich dieser ebenso schnell erholen.

Während Bitcoin wieder bei über 53.000 US-Dollar gehandelt wird, konnten auch die Altcoins wieder anziehen.

Bitcoin: Die Achterbahnfahrt geht weiter

Bitcoin macht das, was er am besten kann und straft Short-Term-Trader, die am 22. April in Panik verkauft haben. Der Preis sank von rund 55.000 US-Dollar auf zeitweise 47.500 US-Dollar, konnte sich aber seit gestern gut erholen und liegt nun wieder bei über 53.000 US-Dollar. Viele Anleger machen die Nachricht über Bidens neue Steuerregeln für den Absturz verantwortlich. Der US-Präsident hatte verkündet, dass die Kapitalertragssteuer angehoben werden soll, für Bitcoin-Investoren natürlich eine schlechte Nachricht. Eine 1-jährige Haltefrist wie es sie in Deutschland gibt, gibt es in den USA nicht.

Bitcoin Preis
Bitcoin Preis, Quelle: Tradingview

Die Bitcoin-Dominanz rangiert wie prognostiziert um die 50 %, mit kurzfristigen Ausbrüchen nach oben, wie am 23. April. An diesem Tag stieg die Dominanz von 50,6 auf 53,7 %, bevor sie wieder abfiel. Der starke Abwärtstrend der Bitcoin-Dominanz ist also nach wie vor in Takt und gibt Altcoins die Möglichkeit weiter anzusteigen:

Bitcoin Dominanz
Bitcoin Dominanz, Quelle: Tradingview

Marktkapitalisierung von Bitcoin und Altcoins

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen konnte sich wieder aufrappeln und die vorherige Marke von 2 Billionen US-Dollar erneut touchieren. Zum Vergleich, die Marktkapitalisierung von Gold beträgt rund 10 Billionen US-Dollar und zeigt deutlich, dass Krypto-Assets immer noch in einer sehr frühen Phase mit großem Wachstumtspotential sind.

Krypto Marktkapitalisierung
Krypto Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Die Altcoin-Marktkapitalisierung konnte sich auf dem Level der Vorwoche halten und liegt bei rund 680 Milliarden US-Dollar. Es ist davon auszugehen, dass wir in diesem Jahr noch einen weiteren Altcoin-Run sehen werden, der die Marktkapialisierung auf ein neues Allzeithoch anheben würde.

Altcoin Marktkapitalisierung
Altcoin Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Die Altcoin-Gewinner der Woche

PirateChain (ARRR)

ARRR Preis
ARRR Preis, Quelle: Coinpaprika

PirateChain (ARRR) ist eine auf Privatsphäre fokussierte Kryptowährung, die auf dem CryptoNote-Protokoll basiert. Sie ermöglicht das anonyme transferieren von Geld auf der Blockchain, ohne das jemand relevante Informationen dieser Transaktion einsehen kann. ARRR konnte eine außergewöhnliche Preisentwicklung hinlegen und stieg in den letzten 12 Monaten um mehr als 30.000%. Allein in der letzten Woche konnte sich der Preis erneut verdoppeln und liegt nun bei 9,21 US-Dollar. Die Marktkapitalisierung von ARR ist mittlerweile größer als die von ZeCash (ZEC).

Matic (MATIC)

Matic Preis
Matic Preis, Quelle: Coinpaprika

Matic war eines der ersten Projekte des Binance-Launchpads und erfuhr direkt nach Start einen großen Hype, der sich im Wesentlichen im Preis wiederspiegelte. Im folgenden Bärenmarkt musste der Token jedoch kräftig einstecken, viele Anleger waren nahe der Verzweifelung. Doch in den letzten Monaten ging es wieder stark bergauf, der Preis nähert sich wieder den 1000 Satoshi und konnte die Marke von 0,50 US-Dollar knacken.

Solana (SOL)

Solana Preis
Solana Preis, Quelle: Coinpaprika

Solana ist Teil des FTX-Ökosystems und ist eines der heißesten Themen in der Krypto-Gemeinschaft. Die Solana-Plattform soll Blockchain-Technologie weltweit verfügbar machen und dabei insbesondere die Skalierungsprobleme lösen. In den letzten sieben Tagen konnte der Preis für den SOL-Token um 45 % steigen.

Fazit: Bull Run bis Ende des Jahres? 

Die Chancen stehen gut, dass der Bullenmarkt für Kryptowährungen noch nicht vorbei ist. Insbesondere bei den Altcoins gibt es noch viel Potential nach oben, insbesondere wenn man die BTC-Handelspaare anstatt der USD-Handelspaare betrachtet.

 

Über Yannick "Cryptonator1337" Eckl

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

78% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

87,8% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

77% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!