CoinMarketCap listet Krypto-Zinssätze von 0,03 – 10%


Überblick

  • CoinMarketCap zeigt jetzt Zinssätze verschiedener Kryptowährungen
  • Unternehmen müssen nichts dafür zahlen, dass sie bei CoinMarketCap gelistet werden
  • Dieser Schritt zeugt von der steigenden Relevanz des Lending von Kryptowährungen

Diese neue Funktion gibt den CoinMarketCap Nutzern die Möglichkeit direkt zu erkennen, wie rentabel das Verleihen bestimmter Kryptowährungen bislang war. Nach Angaben von Strategievorstand Carylyne Chan brauchte man für die Entwicklung des neuen Angebots insgesamt anderthalb Monate.

Die Übersichtsseite, auf der man die Zinsraten einsehen kann ist unter https://interest.coinmarketcap.com/ erreichbar. Es werden derzeit insgesamt 33 verschiedene Kryptowährungen und Stablecoins geführt. Darunter selbstverständlich die größten und bekanntesten wie Bitcoin, Ethereum und Ripple.

CoinMarketCap Lending
Aktuelle Bitcoin Zinsraten laut CoinMarketCap

Die dort aufgeführten Zahlen und Informationen basieren auf den Daten verschiedener Lending Plattformen wie Binance, des Celsius Networks, BlockFi und anderen.

Die Zinsraten beziehen sich dabei alle durchgehend auf den Zeitraum eines gesamten Jahres. Das bedeutet, dass die jährliche Zinsrate anzeigt, um wie viel Prozent die Anlage ein Jahr nach der Einzahlung gewachsen wäre.

CoinMarketCap Lending Plattformen
CoinMarketCap liefert weitergehende Informationen zu den jeweiligen Lending-Plattformen

Das Geschäft rund um das Lending von Kryptowährungen basiert grundsätzlich auf dem Verleih von Kapital zu bestimmten Zinssätzen an beispielsweise Trader oder für Investmentzwecke. Damit

Der Lending-Sektor im Bereich Kryptowährungen erlebt seit einigen Monaten bereits einen Aufschwung und hat übersteigt mittlerweile ein Volumen von $5 Milliarden. Den Großteil des Volumens machen Celsius und Genesis aus.

eToro-Icon

eToro

200€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

62% der privaten CFD-Konten verlieren Geld.


Plus500-Icon

Plus500

100€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Lending Anbieter im Überblick

Beim Lending ist auch die Zuverlässigkeit des Anbieters von entscheidender Bedeutung. Dadurch, dass man sein Geld tatsächlich verleiht, sollte es idealerweise in sicheren Händen sein. Daher haben wir die drei verlässlichsten Anbieter zusammengetragen.

Falls Sie auf der Suche nach weiteren Möglichkeiten sein sollten um Bitcoins zu verdienen, legen wir Ihnen unseren speziellen Artikel ans Herz. Abseits vom Mining gibt es fünf weitere attraktive Möglichkeiten um Bitcoins zu generieren, die wir Ihnen dort eingehend darlegen.

Binance-LogoLending bei Binance

Es gibt mehrere Anbieter, bei denen man Kryptowährungen verleihen kann. Binance ist einer der davon. Das Unternehmen ist eine globale Börse für über 100 Kryptowährungen. Binance wurde 2017 gegründet und ist heutzutage einer der populärsten Anbieter, wenn man schnell und zuverlässig mit Kryptos kaufen und verkaufen möchte.

Binance Lending CoinMarketCap

Binance Lending ist seit dem 28.August 2019 verfügbar und zurzeit hat Binance drei verschiedene Kryptos im Angebot: BND, USDT und ETC. Der Zeitraum in dem ein Verleih möglich ist, beträgt jedoch lediglich 14 Tage. Nach Ablauf dieser Zeit, kann man jedoch seine Kryptowährungen erneut anlegen.

In naher Zukunft sollen übrigens weitere Kryptowährungen ins Lending Portfolio aufgenommen werden.

bitfinexLending bei Bitfinex

Auch Bitfinex ist einer der Anbieter, die Lending im Angebot haben. Das Unternehmen ist wie Binance eine Kryptobörse und wird von iFinex Inc. Betrieben, welches seinen Geschäftssitz in Hong Kong hat. Bitfinex hat im Gegensatz zu Binance über dreißig verschiedene Kryptowährungen für sein sogenanntes Margin Funding im Angebot, darunter beispielsweise NEO, ETC, ZEC und viele weitere.

Bitfinex bietet im Vergleich zu Binance derzeit im Durchschnitt für beispielsweise Bitcoin und Ethereum verhältnismäßig geringe Zinsen an. Auch im Hinblick auf weitere eher unbekanntere Währungen sind die Zahlen verglichen mit Binance oder BlockFi eher gering.

BlockFi LogoLending bei BlockFi

BlockFi ist im Gegensatz von vorneherein als Lending Plattform ausgelegt worden. DBlockFi wird durch große Finanzinvestoren wie Fidelity, Coinbase Ventures, SoFi und Galaxy Digital uvm unterstützt und ist dadurch sehr sicher und innerhalb des Marktes angesehen.

BlockFi Interest Account CoinMarketCap

Das Unternehmen bietet seinen Kunden dabei überaus ansprechende Konditionen an. So erhält man beispielsweise 6,2%, wenn man einen BTC oder 25 ETH verleiht.

Insbesondere für Anleger, die nicht vor haben sich mit täglichem Traden zu beschäftigen und stattdessen passiv ihr Geld praktisch für sich selbst arbeiten lassen wollen, werden sicher ein gesteigertes Interesse an dieser Form der Geldanlage haben.

Fazit: Das Leihen und Verleihen von Kryptos nimmt Fahrt auf

CoinMarketCap hat eindeutig die Zeichen der Zeit erkannt und wird seiner Rolle als eine der besten Anlaufstellen für Zahlen und Daten für Kryptowährungen einmal mehr gerecht.

Die Webseite ist bereits seit geraumer Zeit nicht nur Experten ein Begriff und hervorragend geeignet, wenn man schnell die aktuellen Kurse checken möchte.

Durch das Erweitern der angebotenen Informationen um die Zinssätze, die beim Lending generiert werden, wird man sicher noch einige weitere Besucher von sich überzeugen können.

Insgesamt zeugt der Sachverhalt aber auch von der gestiegenen Relevanz des Lending. Viele Anbieter geben ihren Kunden mittlerweile die Möglichkeit schnell und unkompliziert Geld zu verleihen.

Die damit einhergehenden Zinssätze sind praktisch durch die Bank überaus ansprechend. Insbesondere für Privatinvestoren sind daher meiner Meinung nach Angebote wie beispielsweise Binance hervorragend geeignet passiv Geld zu generieren.



Über den Autor

Krypto-Enthusiast // Autor des Steuern-Bitcoin.com Guides // Rechtswissenschaftler

eToro-Icon

eToro

200€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

62% der privaten CFD-Konten verlieren Geld.


Plus500-Icon

Plus500

100€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!