Blockchain Gaming: Immutable sammelt 15 Millionen US-Dollar in Series A


Überblick:

  • Immutable erhält 15 Millionen US-Dollar in Series A
  • Finanzierungsrunde angeführt von Naspers Ventures und Galaxy Digital
  • Zahlreiche Anwendungsmöglichkeiten der Blockchain in der Gaming-Industrie

Blockchain Gaming ist im Kommen. Das beweist die jüngste Nachricht über die Series A Finanzierung für das Unternehmen “Immutable”. Immutable, früher “Fuel Games”, sitzt in Australien und entwickelt Videospiele mit von Usern entwickelten Vermögenswerten.

Dabei können die Teilnehmer in einer offenen Umgebung programmieren, jeder kann Tools und Services entwickeln und diese in einer offenen, realen Wirtschaft vermarkten.

Bekannt wurde die Firma, die sich im vergangenen Jahr bereits eine Seed-Finanzierung unter Führung von Continue Capital und Nirvana Capital sichern konnte, durch das Trading Card Game “Gods Unchained”.

„Gods Unchained“: Blockchain Gaming – der neue Trend

Gods Unchained von Immutable befindet sich zwar noch in der Beta Phase, jedoch konnten bis heute mehr als 4 Millionen Karten verkauft werden. Durch den “Genesis Sale”, der noch bis zum 10. Oktober läuft, wurden bereits mehr als 4,5 Millionen US-Dollar Umsatz generiert.

„Wir entwickeln grundlegende Produkte und Technologien, um das wahre Eigentum an digitalen Objekten zu einer neuen Normalität zu machen“, James Ferguson, CEO von Immutable.

Immutable schafft neue digitale Assets auf der Blockchain

Durch den Einsatz der Blockchain-Technologie erschließt Immutable eine ganz neue Klasse von digitalen Assets. Diese Assets, z.B. Karten und Schwerter, haben durch den P2P Handel einen realen Wert. Das ist ein neuer Weg des Gamings.

Digitale Objekte werden wahrhaftig zum “Eigentum” und bieten einen neuartigen Anreiz für Spieler, der eine langfristige Bindung zwischen ihnen und dem Gaming Studio herstellen kann.

Naspers Ventures und Galaxy Digital leiten Series A-Runde

naspersventures

Das sehen auch namhafte Investoren so. Am 23. September gab Immutable bekannt den Abschluss einer Finanzierungsrunde bekannt. Dabei sammelten sie 15 Millionen US-Dollar unter der Führung von Naspers Ventures.

Dies ist ein Ableger von Naspers, einem global aktiven Technologie-Investoren. Neben Naspers Ventures sind auch der Galaxy Digital EOS VC Fund (325 Millionen US-Dollar Entwicklungsfond von Galaxy Digital) und Apex Capital Partners an der Runde beteiligt.

Mit diesen Mitteln möchte Immutable hauptsächlich die Entwicklung des Spiels “Gods Unchained” beschleunigen.

God Unchained ist ein Trading Card Game, das von dem ehemaligen Direktor vom weltweit bekannten “Magic The Gathering” geleitet wird. Es ist das erste wirklich erfolgreiche Blockchain-basierte Computerspiel, das in der breiten Öffentlichkeit wahrgenommen wurde.

Darüber hinaus wird Immutable einen Teil des erhaltenen Kapitals für den Aufbau der Immutable-Plattform verwenden. Dahinter verbirgt sich eine Open-Source Blockchain Toolbox. Mit dieser Toolbox können Entwickler Karten, Skins und Waffen im Spiel erstellen. Die Mitarbeiterzahl soll sich von aktuell 50 auf ungefähr 80 erhöhen.

Anwendungsgebiete der Blockchain im Gaming-Sektor

blockchain

Neben Spielen die direkt mit einer Blockchain interagieren gibt es weitere Anwendungsgebiete dieser neuen Technologie:

Digitale Gebrauchtspiele

Heutzutage kann man herkömmliche Computer-Spiele über Dienste wie Rebuy oder Momox problemlos weiterverkaufen, auch wenn sie gebraucht sind. Spiele die digital erworben wurden, stellen ein Problemfall da.

So muss man, sollte man ein einzelnes Spiel verkaufen wollen, seinen gesamten Playstation Store oder Steam Account verkaufen. Projekte wie Robot Cache arbeiten daran, den alten Platzhirschen Konkurrenz zu machen.

Gebrauchte digitale Computerspiele werden auf der Plattform zum Verkauf angeboten. Die relevanten Daten über Eigentumsverhältnisse und Transaktionen sind nach Abschluss auf der Ethereum Blockchain gespeichert.

Die Abrechnung erfolgt über einen eigenen Token.

Besseres Verhältnis zwischen Entwicklern und Gamern

Spielumgebungen werden durch eine dezentralisierte Struktur nachhaltig verändert.

Es sind Konzepte denkbar, in denen Server teilweise von engagierten Spielern eines Spiels verwaltet werden. Ader auch Blockchain-basierte Voting-Mechanismen, um über Updates abzustimmen und den Spielern ein Mitspracherecht zu geben.

Dieses Mitspracherecht ist heute bei keinem der Gaming Verkaufsschlager vorhanden.

In-Game Währungen als eigene Kryptowährung

Auch denkbar wäre die Realisierung von In-Game Spielwährungen, oft Credits genannt, als Kryptowährung. So können Entwicklungsstudios es ermöglichen, Währungen in verschiedenen Spielen ihres Hauses zu verwenden oder den Gamern die Möglichkeit geben, ihre erspielten Credits auf einer Krypto-Börse in Echtgeld umzuwandeln.

Fazit: Blockchain-Gaming hat gerade erst begonnen

Blockchain-basierte Spiele wie Gods Unchained könnten eine neue Ära des Gamings einläuten. Firmen wie Immutable könnten exorbitant wachsen, daher halte ich die Entscheidung der hier tätig gewordenen Investoren für besonders vorausschauend und smart.

Die Blockchain-Industrie ist gerade erst am Entstehen. Der Gaming-Sektor wächst seit mehreren Jahrzehnten in hohem Maße.

Ich sehe hier die Möglichkeit einer fruchtbaren Symbiose, die sowohl den Gamern als auch den Entwicklungsstudios bahnbrechende Möglichkeiten verspricht.

Über Christian

Christian ist seit 2016 in der Krypto-Szene aktiv und interessiert sich besonders für Spieltheorie und die Anwendungsmöglichkeiten von DLT im Internet der Dinge.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!