Neufund: ETO-Plattform bekommt Genehmigung in Liechtenstein


Überblick:

  • Neufund erhält Genehmigung für Equity Token Offerings von der FMA
  • Anleger können bereits ab 10 Euro/Ticket investieren
  • Das neue Fundraising: Viele Vorteile für Anleger & Emittenten

Die Equity Token Offering (ETO) Plattform Neufund hat die behördliche Genehmigung der Finanzmarktaufsicht in Liechtenstein erhalten, Wertpapiere Kleinanlegern anbieten zu dürfen.

Die Firma sorgte seit der Ankündigung im Jahr 2017 für Furore und kann nun endgültig mit ihrer Mission beginnen.

Der erste Retail-Emittent auf Neufund ist Greyp, eine Elektromobilitäts-Plattform, die von Porsche, der Camel Group und T-Mobile unterstützt wird.

Neufund emittiert Greyp Equity Tokens

greyp neufund

Neufund erklärte, Greyp sei ein Schwesterunternehmen von Rimac Automobili, einem Automobilhersteller, der von Mate Rimac gegründet wurde. Laut europäischem Recht kann Neufund Greyp-Beteiligungen weltweit Anlegern anbieten, ohne eine BaFin-Genehmigung zu benötigen:

“Wir arbeiten nach europäischem Recht und Greyp kann Investoren weltweit ansprechen. Ähnlich wie deutsche Investoren an Börsengängen in Paris teilnehmen können, können sie auch an Börsengängen in Neufund teilnehmen. Die BaFin als nationale Regulierungsbehörde hat nichts mit einem europaweiten Angebot zu tun.”

Zuvor hatte das in Deutschland ansässige Unternehmen Neufund einen STO für ausgewählte Investoren gestartet und bei einem Mindestinvestment von 100.000 Euro insgesamt 3.000.000 Euro eingesammelt. Es war das erste mal in Europa, dass ein Wertpapier über eine Blockchain-Plattform verkauft wurde.

Neufund löst so sein Versprechen ein, den Zugang zu Finanzmitteln für Unternehmer weltweit zu demokratisieren und jedem den einfachen Zugang zu den innovativsten Investitionsmöglichkeiten in einem konformen und sicheren Umfeld zu ermöglichen.

“Es ist ein großer Tag – nicht nur für Neufund, sondern für die Wirtschafts- und Finanzgemeinde insgesamt.”

Am 16. September führte das Management von Neufund ein öffentliches Angebot für tokenisierte Aktien für Retail-Investoren ein.  Die Mindestgröße der Tickets beträgt 10 Euro und erlaubt es somit auch Otto-Normalverbrauchern, sich an Start-Ups zu beteiligen. Auch US-Investoren können teilnehmen, müssen sich dafür aber akkreditieren.

Über die Ticketgröße können allerdings die Unternehmen selber entscheiden. Im Falle von Greyp liegt sie bei 100 Euro pro Anleger.

 

Vorteile von Neufund für Anleger und Unternehmer

 

neufund platform

Für Anleger

Das Unternehmen Neufund hat es sich zum Ziel gesetzt das Investieren für Kleinanleger zu vereinfachen. Für die meisten Investments, bei denen man in die Teilhaberschaft eines Unternehmens investiert, sind viele Vermittler und umfangreiche Unterlagen erforderlich.

So werden auch Banken und Anwälte benötigt. Bei Neufund können die Anleger all diese nötigen Maßnahmen über ein Online-Portal abwickeln und so Dividenden einfordern, von ihrem Abstimmungsrecht bei Beschlüssen Gebrauch machen oder mit ihren Aktien handeln, wann immer sie möchten.

Von Mai 2018 bis heute haben bereits mehr als 5.000 Investoren ~16.000.000 Euro über Neufund investiert.

Für Unternehmer

Fundraising ist nicht einfach. Das Erstellen eines Equity Tokens, die Anwerbung von Investoren, Durchführung der Kampagne und die darauf folgende Abwicklung ist es noch weniger.

Neufund ermöglicht es Unternehmen einfach und unkompliziert eine solche Kampagne zu erstellen und durchzuführen, mit dem Ziel Equity an Investoren zu verkaufen.

Dabei sind alle rechtlichen Prozesse, das Auszahlen von Dividenden oder auch das Starten einer neuer Finanzierungsrunde direkt über die Plattform möglich.

Equity Token Offerings – Demokratisierung des Marktes für Kapitalanlagen

Krypto Börsen Vergleich

Security & Equity Tokens, also elektronische Wertpapiere, werden von vielen Experten als einer der besten Anwendungsbereiche der Blockchain-/Kryptowährungs-Technologie angesehen. Unternehmen wie Neufund kann es tatsächlich gelingen, die Art und Weise von Finanzinvestments zu revolutionieren.

Sie bilden einen ersten Berührungspunkt zur Krypto-Thematik, die zunächst nicht direkt in Kryptowährungen investieren möchten.

Elektronische Wertpapiere bieten die Möglichkeit den Markt für Kapitalanlagen zu demokratisieren und eine attraktive Anlagealternative zu schaffen.

Größere Investments in verschiedenen Anlageformen, wie z.B. in Startups, Immobilien, Diamanten und Kunstgegenständen sind ein bis dato exklusiver Markt für institutionelle Investoren und vermögende Privatpersonen.

Für den durchschnittlichen Privatanleger sind sie jedoch nicht zugänglich. Durch elektronische Wertpapiere wird es zukünftig möglich sein, diese wenig fungiblen Vermögenswerte digital abzubilden und zu segmentieren.

Privatanleger hätten dann die Möglichkeit an diesen Vermögenswerten zu partizipieren und ihr Portfolio stärker zu diversifizieren. Dadurch werden diese Anlageformen für eine größere Anzahl von Anlegern interessant, was zu einer höheren Liquidität innerhalb der Sekundärmärkte führt.

Das hätte positive wirtschaftliche Effekte für alle Beteiligten (Anleger, Emittenten, den Staat). Insbesondere KMUs und Startups, die für institutionelle Investoren weniger interessant sind, hätten somit einen neuen und unkomplizierten Weg der Kapitalbeschaffung.

Fazit: Security & Equity Tokens erhalten Aufwind

Security und Equity Token Offerings erhalten weiterhin Aufwind. Neufund ist ein prominentes Beispiel dafür, wie das Investieren der Zukunft aussehen könnte. Die Vorteile für Emittenten als auch Anleger sind enorm und eröffnen beiden Seiten neue Möglichkeiten.

Ich gehe davon aus, dass auch die BaFin als deutscher Regulator in den kommenden 1-2 Jahren handeln und solche Security & Equity Token Offerings der breiten Masse zugänglich machen wird.



Über den Autor

Online Marketer (SEO) // Cryptocurrency & Blockchain Enthusiast seit Anfang 2017 // Founder Cryptonator1337 // Co-Founder Shitcoingraveyard.com

eToro-Icon

eToro

200€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

75% der privaten CFD-Konten verlieren Geld.


Plus500-Icon

Plus500

100€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

80,5% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!