Bitcoin Code – Betrug oder Wunderinvestment?


Überblick

  • Bitcoin Code wirbt damit 13.000$ innerhalb 24 Stunden verdienen zu können
  • Worauf basiert der Bitcoin Code?
  • Vorsicht bei extrem gut klingenden Versprechen

Bitcoin Code ist vielleicht bereits dem ein oder anderen Krypto-Enthusiasten ein Begriff. Wir haben das Produkt unter die Lupe genommen und dabei die Vorteile gegenüber den Risiken abgewogen.

Was ist Bitcoin Code?

Bitcoin Code ist ein Website, welche den Besuchern verspricht mit einem Investment unter Garantie 13.000$ innerhalb von 24 Stunden generieren zu können. Das Unternehmen, welches sich für die Webseite verantwortlich zeichnet, wirbt damit, dass die Software für eine Gruppe von Leuten reserviert ist, die auf die enormen Erträge von Bitcoin aufgesprungen sei und dadurch ein Vermögen gemacht habe.

Bitcoin Code-Mitglieder genießen demnach jeden Monat die Vorzüge rund um den Globus und müssen dafür lediglich nur ein paar Minuten ihres Tages mit Arbeit zubringen.

Worauf basiert Bitcoin Code?

Bitcoin Code nutzt angeblich die neuesten Technologien um seinen Mitgliedern messerscharfe Leistungen zu bieten. Das Programm beruht auf einer App, welche potenziell profitable Handelsmöglichkeiten auf den Krypto-Märkten aufzeigt und automatisch im Namen des Nutzers handelt.

Darüber hinaus soll die Bitcoin Code Software auch in der Lage sein Trends von Märkten vorhersagen zu können. Durch diesen sogenannten „Zeitsprung“ sei es den Mitgliedern möglich einen Vorteil gegenüber den Finanzmärkten zu verschaffen und dadurch einfach Geld zu verdienen.

Die Anmeldung bei dem Anbieter funktioniert mithin überaus einfach. Zunächst füllt die Registrierung aus, zahlt 250$ oder mehr auf sein Konto ein und fängt durch die automatischen Investments an zu profitieren.

Kritik an Bitcoin Code

Bei der Website sollten eigentlich bei den meisten Menschen bereits beim ersten Besuch die Alarmglocken klingeln. Die Seite und die gemachten Versprechen erinnern nicht nur Krypto-Experten praktisch unweigerlich an Bitconnect.

Der Aufbau der Seite und das Versprechen quasi im Handumdrehen innerhalb eines Tages 13.000$ zu verdienen, klingen natürlich extrem reizvoll, jedoch ist es quasi ein ungeschriebenes Gesetzt, dass wenn etwas zu gut klingt um wahr zu sein, höchstwahrscheinlich irgendetwas faul ist.

Besucher, die selbst keinerlei Erfahrungswerte mit Bitcoin oder Kryptowährungen haben, könnte schlimmstenfalls jedoch geneigt sein auf diese Masche hereinzufallen. In den letzten Jahren gab es mithin zahlreiche Bericht über Personen, welche durch Bitcoin und co. sagenhaft reich geworden sind.

Insbesondere die altbekannte „FOMO“ dürfte ihr Übriges tun um manche Menschen an das Märchen vom schnellen Geld glauben zu lassen.

Außerdem wird auf der Internetseite an sich zu dem Produkt an sich keinerlei tiefergehende Information geboten. Stattdessen wird auf Testimonials verwiesen, die angeblich bereits mitunter gewaltige Summen an Geld verdient haben sollen.

Steve Mckay, das „Genie“ hinter der Software hat das Programm selbst geschaffen. Angeblich hat er allein in den letzten sechs Monaten mehr als 18 Mio. US Dollar damit verdient.

Es wird auch damit geworben, dass Bitcoin Code mehr Millionäre geschaffen hat als früher Investoren von beispielsweise Uber, Facebok oder Airbnb. Insgesamt findet man neun weitere Beispiele für den Erfolg auf der Seite.

Tatsächliche Personen oder engagierte Schauspieler?

Unglücklicherweise stellt sich Bitcoin Code innerhalb weniger Minuten als eindeutig Scam heraus. Während die Seite an sich bereits einen faden Beigeschmack hinterlässt, ergibt sich der Rest durch die Bildersuche von Google.

Der Programmierer der Bitcoin Software ist demnach nicht nur als Steve Mckay bekannt, sondern verkehrt auch als Stefano Savarese im Internet. Auch das automatisch startende Video am Anfang der Seite macht teilweise hanebüchene Versprechungen. Der im Video vorgestellte Investor ist außerdem auch als Schauspieler bei Fiverr bekannt und kann für Aufträge gebucht werden.

'<yoastmark

Die die ersten Sucheinträge bei Google zu Bitcoin Code sind durchweg positiv. Das heißt das noch längst nicht, dass das diese Quellen auch unabhängig oder zuverlässig sind.

Die positiven Reviews sind formal und seriös gehalten und bieten zusätzliche Informationen. Jedoch sollte es einem zu denken geben, dass diese Reviews dann auch jeweils mit Partnerlinks zu Bitcoin Code verweisen.

Das bedeutet, dass die Reviews von Seiten und Autoren verfasst worden sind, die mit der Bitcoin Code Webseite zusammenarbeiten. Letztendlich profitieren sie mittelbar daran durch jede Weiterleitung auf die Seite.

Fazit zu Bitcoin Code

Wie bei den meisten Angeboten, die enorme Profite innerhalb kurzer Zeit ohne viel Anstrengung versprechen, sollte man auch hier Vorsicht walten lassen. Bevor kann sich blindlings für derartige Dienste anmeldet und sein hart erarbeitetes Geld „investiert“ sollte man ein wenig Hintergrundrecherche betreiben. Dabei empfehlen wir möglichst viele und vor allem unabhängige Quellen zu Rate zu ziehen.

Ich persönlich habe mich selbstverständlich weder bei Bitcoin Code registriert, noch dort Geld eingezahlt. Wenn man auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten im Bereich Kryptowährungen ist, empfehle ich sich vor dem Investieren sich dezidiert mit der Thematik zu befassen. Was ist der Bitcoin? Wie funktioniert die Blockchain?

Fragen wie diese sind von gewichtiger Relevanz. Erst wenn man sich mit dem Thema auseinander gesetzt hat, sollte man darüber nachdenken Bitcoin zu kaufen oder mit Kryptowährungen zu handeln.

Die bei Coin-Ratgeber erwähnten Dienste versprechen sicherlich nicht mit einem Investment in dreistelligen Bereich innerhalb eines Tages 13.000$ zu generieren, jedoch sind sie alle seriös und sicherlich kein Betrug wie manch andere im Internet beworbene Programme oder Software.



Über den Autor

Krypto-Enthusiast // Autor des Steuern-Bitcoin.com Guides // Rechtswissenschaftler

eToro-Icon

eToro

200€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

75% der privaten CFD-Konten verlieren Geld.


Plus500-Icon

Plus500

100€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

80,5% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!