Bitcoin Betrug 2020 – BTC Soul Mining, Smartwin, Stellarwin


Überblick:

  • Neue Bitcoin Betrugsversuche
  • Nach Bitconnect, PlusToken & Co. neue Programme
  • Frühe Aufklärung sehr wichtig um Schaden zu minimieren

Überall dort, wo viel Geld im Spiel ist, sind Betrüger nicht weit.

Seitdem die Märkte für Kryptowährungen über die letzten Jahre immer weiter gewachsen sind, haben sich auch die Betrugsfälle gehäuft. Viele von ihnen waren Pyramiden- & MLM (Multi Level Marketing)-Systeme.

Hier werden Anleger mit absurden Renditeversprechen angelockt, die dann ihre Bitcoin investieren, neue Anleger werben und dafür Provisionen erhalten.

Bitcoin Betrug 2020

Überall dort, wo viel Geld im Spiel ist, sind Betrüger nicht weit. Seitdem die Märkte für Kryptowährungen über die letzten Jahre immer weiter gewachsen sind, haben sich auch die Betrugsfälle gehäuft. Viele von ihnen waren Pyramiden- & MLM (Multi Level Marketing)-Systeme.

Hier werden Anleger mit absurden Renditeversprechen angelockt, die dann ihre Bitcoin investieren, neue Anleger werben und dafür Provisionen erhalten. Solche Systeme gehen eine Zeit lang gut, das Ende ist jedoch immer gleich: Die Betrüger machen sich mit den Funds aus dem Staub und die Anleger schauen in die Röhre.

In diesem Artikel zeige ich dir eine der bekanntesten Bitcoin Betrugsfälle der Vergangenheit und stelle dir einige neue aus dem Jahr 2020 vor, vor denen du dich besser hüten solltest!

Die bisher größten Bitcoin Betrugsfälle: Bitconnect und PlusToken

Bitconnect

Bitconnect-Logo

Bitconnect ist das größte und bekannteste Ponzi-Schema in der Geschichte der Kryptowährungen. In etwas mehr als einem Jahr gelang es dem „Projekt“, sich von einem obskuren ICO zu einem Betrug zu entwickeln, wobei sage und schreibe 2,6 Milliarden US-Dollar von leichtgläubigen Investoren eingesammelt wurden.

Anleger erhielten für ihr Investment den BCC Token, der ein enormes Preiswachstum verzeichnen konnte. Nach acht Monate hatte das Treiben ein Ende. Die Firma wurde geschlossen, die Ermittlungen aufgenommen und der Wert des BCC Tokens sank auf 0 US-Dollar. Anleger erlitten einen hundertprozentigen Verlust.

PlusToken

plustoken

Nach Bitconnect ist PlusToken der zweitgrößte Krypto-Betrug. PlusToken versprach seinen Investoren eine Rendite i.H.v. 10-30% für das Halten des PLUS Tokens. Diese Tokens wurden sogar an großen Krypto-Börsen wie Huobi und Bithumb gehandelt. Insgesamt wurden mehr als 200.000 BTC, 789.000 ETH und 26.000.000 EOS eingesammelt.

Am 27. Juni 2019 wurde ein großer Teil der Drahtzieher, chinesische Staatsbürger, auf dem Inselstaat Vanuatu festgenommen.

BTC Soul Mining

Eine beliebte Art des Bitcoin Betrugs sind auch im Jahr 2020 noch Programme, bei denen man eine fixe Summe Bitcoin investieren soll. Diese werden dann, so die Anbieter, in einem Smart Contract gelockt und können nicht abgezogen werden.

Finanziert werden soll mit den Funds diverse Mining-Operationen. Aus diesen Erlösen sollen die Anleger dann angeblich ihre Rendite erhalten. Was zu gut klingt um wahr zu sein, ist es meistens auch.

Während im Jahr 2018 und 2019 PlusToken 2.0 in aller Munde war, macht sich gerade ein weiterer, ähnlicher Bitcoin Betrugsversuch bereit. Angestoßen wurde das Thema von Dovey Wan, Partner bei Primitive Ventures. Das Projekt über das sie warnt, wirbt mit dem sog. “BTC Soul Mining” und einem Bitcoin Airdrop für alle Anleger.

In einem Screenshot den Dovey Wan auf Twitter postete ist ein Kontostand von 180.000 BTC zu sehen. Dies löste bei vielen Krypto-Anlegern die Alarmglocken aus, da es an PlusToken erinnerte, die 2019 große Mengen Bitcoin auf dem Markt verkauften und so den Bitcoin Preis drückten.

bitcoin betrug

Es ist wichtig anzumerken, dass die Anzahl von 180.000 BTC, die bei dem aktuellen Bitcoin-Preis etwa 850 Millionen US-Dollar wert wären, völlig unbestätigt ist. Weitere Nachforschungen ergaben, dass es bisher nur etwa 5.000 BTC und nicht 180.000 BTC gewesen sind, die an diesen neuen Bitcoin Betrug geflossen sind.

Zwar sind das immer noch viele Millionen, aber diese Summe liegt weit unter den vielen Milliarden, die PlusToken während seiner monatelangen Tätigkeit einnehmen konnte.

Man kann vermuten, dass die Zahl 180.000 einfach aus der Luft gegriffen ist und nur dem Anködern neuer Anleger dient. Naive Investoren könnten bei der Annahme, andere Leuten hätten bereits so viel investiert, eher geneigt sein es auch zu wagen.

Wie sich der BTC Soul Mining Bitcoin Betrug auswirken kann

Der Bitcoin Soul Mining Betrug befindet sich noch in den Kinderschuhen. Gerade deshalb ist es wichtig, jetzt darauf aufmerksam zu machen um so viele Menschen wie nur möglich davor zu schützen. Würden immer mehr Bitcoin an diese Betrüger gehen, könnten wir ein PlusToken 2.0-Szenario erleben.

PlusToken verkaufte zu einem Zeitpunkt täglich 1.000 bis 1.500 BTC über Krypto-Börsen, zeitgleich mit dem 50%igen Preisabfall von Bitcoin von 14.000 USD auf 7.000 USD, der im Juni 2019 begann.

Es bleibt nun abzuwarten, in welche Dimensionen dieser Bitcoin Betrug vorstoßen kann und ob große BTC Abverkäufe zu erwarten sind.

Million Money/SmartWay.Run

Million Money und das dazugehörige Projekt Smartway.run sind ein klassisches MLM-Pyramidenschema auf der Ethereum Blockchain. Zunächst sollen sich Anleger eine Krypto-Wallet herunterladen, auf den ein kleiner Betrag ETH eingezahlt wird. Diese ETH gehen dann direkt an die Person, über die du dich bei dem System angemeldet hast.

Um selbst aufzusteigen, müsstest du zwei weitere Leute werben. Die Spitze der Pyramide erreicht man mit 64 geworbenen Anlegern. Das Team hinter diesem Betrug ist anonym, es lassen sich keine Infos zu den Urhebern herausfinden. Die Wahrscheinlichkeit, dass dies ein Betrugsversuch ist, ist sehr, sehr hoch.

StellarFund.io

StellarFund behauptet ein Investmentprogramm entwickelt zu haben, welches völlig autonom von einer AI (Artificial Intelligence) geführt wird. So sollen sich die Investitionen durch das automatische Trading vermehren. Anleger müssen bei StellarFund mindestens 100 EUR einzahlen.

Dafür wird ihnen eine Rendite i.H.v. 0,4 – 0,6% pro Tag angeboten. Dies allein ist schon ein gewaltiges Warnzeichen, ein wesentliches Merkmal von Bitcoin Betrugs-Versuchen. Ferner werden auf der Website keine Warnungen ausgesprochen, wie es für ein seriöses Angebot üblich wäre.

Auch fehlt das notwendige Impressum, es gibt keinen Kundensupport und im Netz vermehren sich bereits negative Erfahrungsberichte.

Fazit: Sei stets wachsam und halte deine Augen offen

Ich persönlich finde es erschreckend, wie viele Menschen noch immer auf relativ offensichtliche Betrugsversuche hereinfallen. Wer wachsam und mit offenen Augen die Angebote dieser Betrüger betrachtet, sollte die Warnzeichen erkennen und entsprechend handeln.

Wenn dir fixe Renditen versprochen werden, wie z.B. 0,5% täglich oder 10% im Monat auf dein Bitcoin Investment, kannst du mit 99%iger Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass es sich um einen Bitcoin Betrug handelt, von dem du die Finger lassen solltest.

Yannick "Cryptonator1337"
Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Die besten Krypto-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
eToro
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
BanküberweisungVISAMasterCardPayPalSofort-ÜberweisungSkrillNeteller
Zur Börse »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Libertex
BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
BanküberweisungVISAMasterCardPayPalSkrillNeteller
Zur Börse »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Plus500
BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
BanküberweisungVISAMasterCardPayPalSkrillSofort-Überweisung
Zur Börse »

76,4% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!