Coin-Ratgeber.de

XRP Kurs: Sehen wir bald eine Rallye auf 1 US-Dollar?

Überblick:

  • XRP Kurs bald über 1 US-Dollar?
  • Nach dem Hoch kommt (fast) immer ein Tief
  • Mögliche Support-Level für den XRP Kurs

XRP Kurs steuert auf die 1 US-Dollar Marke zu

Bitcoin (BTC) stand in den letzten Monaten sehr im Rampenlicht. Der Altcoin XRP hat sich dennoch sehr gut im Schatten der derzeit größten Kryptowährung nach Marktkapitalisierung entwickelt. Die Rallye von Bitcoin wurde mit zahlreichen Institutionen und der Wall Street in Verbindung gebracht. Sie stür(t)zen sich regelrecht auf Bitcoin als neue Anlageklasse und digitalen Vermögenswert. Inzwischen ist XRP aus einem mehrjährigen Abwärtstrend ausgebrochen und hat wieder an Dynamik gewonnen.

Allerdings konnte der XRP Kurs die Grenze von 1 US-Dollar noch nicht durchbrechen, obwohl der für den 12. Dezember geplante Airdrop des Flare Network kurz bevor steht. Ist diese jüngste Bewegung ein klassisches Beispiel für „Kaufe das Gerücht, verkaufe die Tatsache!“? Oder sollten die Erwartungen für einen noch größeren Aufwärtstrend höher sein? Schauen wir uns die Charts dazu an.

XRP Kurs erreicht das erste nennenswerte Hoch seit Januar 2018

XRP Kurs Binance XRP/USD erzielte in den letzten Wochen einige beeindruckende Ergebnisse. Der Kurs erholte sich von 0,22 auf ein zwischenzeitliches Spitzenhoch von 0,80 US-Dollar. Dies ist eine klassische Kursentwicklung von XRP. Die Aufwärtsbewegungen erfolgt vertikal und volatil anstelle organisch und allmählich. Und die aktuellste Entwicklung stellt keine Ausnahme dar, da der Preis innerhalb weniger Tage in die Höhe schnellte.

Die kürzliche Kursbewegung durchbrach jedoch einen mehrjährigen Abwärtstrend, wie die Grafik zeigt. Dieser Abwärtstrend wurde durchbrochen und ein neues, zwischenzeitliches Kurshoch erreicht. Tatsächlich ist dies das erste nennenswerte Hoch seit Beginn des Bärenmarktes im Januar 2018.

Zusätzlich kam es im August zu einer kleineren Erholung, die den XRP Preis von 0,16 auf 0,33 US-Dollar anhob. Nach dieser Bewegung korrigierte der Preis von XRP auf seinen vorherigen Widerstandsbereich bei 0,22 US-Dollar. Diese Korrektur markierte einen bullischen Wechsel von Unterstützungs- und Widerstands-Level. Das resultierte in die massive Bewegung in Richtung 0,80 US-Dollar. Auf der Krypto-Handelsplattform Coinbase erreichte der Kurs sogar 0,90 US-Dollar im November 2020.

XRP Kurs Korrektur scheint unvermeidbar

XRP Kurs BNC Die Kursentwicklung von XRP gibt oft ein Signal vor solchen vertikalen Preisbewegungen, nach denen eine weitergehende Korrektur beginnt. Das obige Chart zeigt vier frühere Bewegungen von XRP, die der letzten ähnlich sind.

Solche großen vertikalen Bewegungen treten typischerweise nach einer langwierigen Korrektur auf. Sie kann sich über Wochen bis Monate erstrecken und bildet die Grundlage für die nächste impulsartige Bewegung. Das ist nicht zwangsläufig ein schlechtes Zeichen. Impulsbewegungen benötigen oft solche Korrekturen vor weiteren Aufwärtsbewegungen. Häufig korrigieren diese impulsartigen Bewegungen in Richtung des vorhergehenden Widerstandsbereichs, um einen bullischen Flip von Unterstützungs- und Widerstands-Level einzuleiten.

Welche Preisstufen sollte man im Auge behalten?

Die Tagesansicht zeigt einige wunderschöne Niveaus an, welche XRP Trader oder Investoren im Auge behalten sollten. Diese Niveaus basieren auf historischen Kursbewegungen. Zufälligerweise sind die beiden entscheidenden Zonen frühere Widerstandsbereiche.

Die erste Zone liegt bei etwa 0,45 US-Dollar, welche bereits in den letzten Wochen getestet wurde. In dem Moment, als Bitcoin auf 16.200 US-Dollar korrigierte, fiel XRP/USD stark in Richtung 0,45 US-Dollar. Das führte zu einem erneuten Wechsel von Unterstützungs- und Widerstands-Level. Das bestätigt die derzeit massive Korrelation zwischen den Kryptowährungen. Altcoins können wieder bullisches Momentum erlangen, solange Bitcoin stabil bleibt. Sobald Bitcoin jedoch zu korrigieren beginnt, leiden die Altcoins wieder. Das führt häufig zu schwereren Verlusten als bei Bitcoin.

Sollte Bitcoin also in der kommenden Zeit zu einer stärkeren Korrektur einsetzen, sollten Anleger auf den zweiten Bereich um circa 0,32 US-Dollar achten. Dieses Niveau diente über ein Jahr lang als Widerstandszone. Ein Wechsel zwischen Widerstand und Unterstützung an dieser Stelle begünstigt massiv einen bullischen Trend.

Zugegebenermaßen sind diese beiden Zonen ein sehr bullischer (Zu-)Fall für XRP, wenn auch sehr schmerzhaft für Investoren, welche über 0,70 US-Dollar pro XRP gekauft haben. Stabilisiert sich der XRP Kurs oberhalb von 0,45 oder 0,32 US-Dollar, etabliert sich ein weiteres höheres Tief auf dem Markt.

Dieses Chart gibt einen einfachen Überblick über die Struktur des Marktes und zeigt, dass die jüngste Aufwärtsbewegung das erste größere Hoch nach einem mehrjährigen Bärenmarkt seit Anfang 2018 erreicht hat.

Nach einem höheren Höchststand muss ein höherer Tiefstand festgelegt werden, um den Aufwärtstrend fortzusetzen. Entwickelt sich einer der beiden Zonen zu einer neuen Unterstützungszone, hat der XRP Kurs den nötigen Support, um beim nächsten Impuls nach neuen Höchstständen zu streben. Das wiederum kann weitere Türen öffnen und den XRP Kurs innerhalb der kommenden Monate in Richtung 1,00, wenn nicht sogar 1,50 US-Dollar treiben.

Fazit

Ripples XRP Kursentwicklung seit Beginn des Bärenmarktes im Januar 2018 ist sehr interessant anzuschauen. Der Altcoin war seitdem auf einer beständigen Talfahrt und schoss sich auf das Support- beziehungsweise Widerstands-Level von 0,22 US-Dollar ein. Im März 2020 sackte der Kurs sogar zwischenzeitlich auf 0,11 US-Dollar ab, erholte sich aber wieder schnell. Am 24. November schnellte der XRP Kurs ohne Vorwarnung bis circa 0,80 US-Dollar in die Höhe.

Seitdem befindet er sich in einer Seitwärtsbewegung zwischen 0,53 und 0,66 US-Dollar. Inwieweit der bald stattfindende Airdrop des Flare Networks weitere Kurssteigerungen begünstigt, wird sich zeigen. XRP spielt in diesem Netzwerk eine zentrale Rolle. Durch die Kooperation mit Flare Network erhält Ripple XRP ein weiteres Anwendungsgebiet. In weniger Tagen, genauer gesagt am 12. Dezember 2020 – 0:00 Uhr UTC, findet der Snapshot für alle XRP Hodler statt. Was es mit dieser Zusammenarbeit auf sich hat, welche Rolle XRP dabei spielt und wie alles funktioniert, erfährst du hier.

Ob XRP den Durchbruch der Schallmauer von 1,00 US-Dollar in diesem Jahr noch schafft, bleibt abzuwarten. Die Zeichen stehen sehr gut dafür. Dennoch hängt Ripple’s Performance vom Gesamtgeschehen des Marktes ab.

Über Mathias Wagner

Mathias ist Krypto-Enthusiast seit 2017. Begonnen hat die Krypto-Reise mit Airdrops verschiedenster Projekte. Nach und nach tauchte Mathias immer tiefer in die Thematik rund um Kryptowährungen und die Blockchain ein. Er liebt es über die verschiedenen Projekte zu recherchieren und zu schreiben. Dass BTC, ETH & Co. die Zukunft gehört, steht für ihn außer Frage.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!