Was ist das Aave-Protokoll?

Der DeFi-Hype findet keinen Abbruch und insbesondere Lending-Plattformen und Protokolle profitieren sehr davon. Einer dieser Profiteure ist das Aave-Protokoll. Seit der Entstehung wurde es in diesem Jahr eines der erfolgreichsten Lending-Protokolle und kann auf eine steile Entwicklung zurückblicken.

In diesem Protokoll sind aktuell knapp 2 Milliarden US-Dollar gebunden, Tendenz stark steigend. In diesem Artikel erkläre ich dir, was Aave eigentlich ist, wie das Protokoll funktioniert und wie du daran teilnehmen kannst.

[ŧoc]

Was genau ist Aave Blockchain eigentlich?

Lending - Bitcoin Kredite

Aave ist eines der beliebtesten DeFi-Projekte zur Zeit. “Aave” ist das finnische Wort für Geist. Das Unternehmen wurde Ende 2018 gegründet, wobei das Initial Coin Offering (ICO) bereits im Vorjahr erfolgreich abgeschlossen wurde, damals noch unter dem Namen ETHLend. 

Dabei wurden durch den Verkauf von LEND Token gut 16 Millionen US-Dollar eingenommen. Das Team von ETHLend wechselte daraufhin zu Aave, ETHLend ist seitdem eine Tochtergesellschaft. 

Ziel von Aave ist es, das Spektrum an DeFi-Applikationen zu vergrößern und den zentralisierten Konkurrenten somit allmählich das Wasser abzugraben. Das Hauptprodukt ist das Aave-Protokoll, welches vollständig Open Source ist.

Am 1. September 2020 überstieg die Summe an vergebenen Krediten erstmals die Marke von 300 Millionen US-Dollar.

Wie funktioniert Aave?

Das Herzstück von Aave, das Aave-Protokoll, wurde im Januar 2020 eingeführt. Während die P2P-Kreditvergabe von ETHLend bereits dezentralisiert war, geht das Aave-Protokoll einen Schritt weiter. Durch die Schaffung von Pools ist es den Benutzern möglich, ihre eigenen (dezentralisierten) Märkte auf der Ethereum-Blockchain zu schaffen, in dem die Möglichkeiten des Aave-Protokolls genutzt werden.

aavemarkets

Die Liquidität wird von Anlegern zur Verfügung gestellt. Dies geschieht durch Hinterlegung von Kryptowährungen in den Kreditpool, wodurch wiederum Zinsen verdient werden können. Denn natürlich muss es eine Motivation geben, Liquidität bereitzustellen. Auf der anderen Seite können andere Benutzer, je nach aufgenommenen Beträgen/gegebenen Sicherheiten, Sofortkredite erhalten. Liquidität kann über Aave und Uniswap hinzugefügt werden:

aaveprotocol

Flash-Darlehen

Ein besonderes Merkmal von Aave sind die sogenannten Flash-Loans. Diese Blitzkredite ermöglichen es den Nutzern, ohne Sicherheiten einen Kredit aufzunehmen. Der Kredit wird unter der Bedingung vergeben, dass die Liquidität zurück in den Pool fließt, bevor das Kreditgeschäft endet.

Wird dies nicht erfüllt, werden alle Transaktionen rückabgewickelt, wodurch die Sicherheit der Funds in dem Pool garantiert wird. Aave fügt in seiner Beschreibung der Flash-Loans hinzu, dass diese für “Entwickler und Personen mit einigen technischen Kenntnissen” konzipiert wurde.

Diese könnten mit dem Kapital aus diesen risikofreien Darlehen die nächsten DeFi-Werkzeuge entwickeln. Die Gebühr für die Flash-Loans beträgt 0,09 %.

Variable Zinssätze

Die variablen Zinssätze von Aave sind ein weiterer Vorteil des Protokolls. Diese wurden im Mai 2020 eingeführt und ermöglicht es Kreditnehmern, zwischen festen und variablen Zinssätzen zu wählen.

Auch der feste Zinssatz kann sich theoretisch ändern. Aber nur, wenn der Einlagenzinssatz den festen Zinssatz übersteigt. Sollte der variable Zinssatz mehr als 20 % niedriger sein, als der feste Zinssatz, wird der Kredit automatisch um die Differenz reduziert.

Der LEND Token

lend

Der LEND Token ist der Token von Aave und arbeitet mit dem ERC-20-Standard. Er kann zum Bezahlen von Gebühren verwendet werden. Dabei ist es wichtig anzumerken, dass 80 % der Gebühren wieder darauf verwendet werden, LEND Token zu kaufen und diese automatisch zu verbrennen. 

Dadurch ergibt sich eine Dynamik in der Umlaufversorgung: Wenn das Aave-Protokoll von vielen Menschen benutzt wird, werden mehr Gebühren eingenommen und somit mehr LEND Token gekauft und verbrannt.

Bei hoher Netzwerknutzung verringert sich also automatisch die Umlauf- und auch Gesamtversorgung, was prinzipiell zu höheren Preisen führt, solange die Nachfrage mindestens auf dem gleichen Level bleibt.

Halter von LEND Token haben auch die Möglichkeit, über die Aave Improvement Proposals (AIPs) abzustimmen. Das sogar dann, wenn die LEND Token gerade als Sicherheit abgegeben wurden. 

Wie kann man mit Aave Zinsen verdienen?

Bitcoin-Sparplan

Der Prozess der Einzahlung der Kreditaufnahme ist denkbar einfach. Zunächst muss man “app.aave.com” besuchen und mit einem Ethereum-Wallet wie etwa Metamask oder Fortmatic verbinden:

Danach kann man mit der Einzahlung beginnen. Dafür wählst du zunächst die Anlage, in die du investieren möchtest und gibst Aave Zugriff. Sobald die Transaktion und der Zinssatz bestätigt ist, kannst du die Kursänderungen in der Aave-App überprüfen. 

Die zu verzinsenden Token werden aToken genannt. Diese behalten den Preis ihres Basiswertes bei. Steigt der Preis, erhöht sich die Anzahl an LEND Token, nicht deren Preis.

Aave bietet viele verschiedene Assets für das Lending an, inklusive DAI, USDC, TrueUSD, Tether, BAT, KNC, LINK, MANA, MKR, REP, SNX, und ZRX.

Wo kann ich Aave (LEND) kaufen?

Der LEND Token von Aave hat eine Umlaufversorgung von rund 1,3 Milliarden LEND, bei einer derzeitigen Marktkapitalisierung von gut 800 Millionen EUR.

Der Token konnte dieses Jahr bereits einen Kurszuwachs von über 60.000 % verzeichnen. Gehandelt wird er vornehmlich auf Binance, Okex und Uniswap.

Aave Konkurrenten

Neben Aave gibt es natürlich noch weitere Plattformen, die ähnliche Dienste anbieten. Einige von ihnen möchte ich dir hier kurz vorstellen:

Compound

compound-finance

Auch Compound ist ein DeFi-System, das durch eine Smart Contract-Architektur auf Ethereum aufgebaut ist. Compound konzentriert sich darauf, Kreditnehmern Darlehen zu ermöglichen. Kreditgeber können Sicherheiten in dem Pool hinterlegen, die von anderen als Kredit genommen werden können.

Dafür erhalten die Kreditgeber Zinsen. Die von Kreditnehmern und Kreditgebern gezahlten und erhalt. Darlehen können jederzeit zurückgezahlt und gesperrte Vermögenswerte können jederzeit zurückgezogen werden. 

Auf diesem Prinzip basiert cToken (das Pendant zu Aave’s aToken), der ursprüngliche Token von Compound, mit dem du Zinsen verdienen kannst, während du gleichzeitig in der Lage bist, dieses Geld zu transferieren, zu handeln und in anderen Anwendungen zu verwenden.

Synthetix

synthetix-logo

Synthetix wurde seit Start die beliebteste Plattform für den dezentralisierten Handel von Krypto-Derivaten. Über das Smart Contract System von Synthetix kannst du z.B. fortlaufende Bitcoin Kontrakte handeln.

Dabei investierst du nicht in Bitcoin, sondern nur in einen Kontrakt, der den Preis von Bitcoin widerspiegelt. Auf den traditionellen Finanzmärkten gehören Derivate zu den beliebtesten Produkten.

Plattformen wie Synthetix möchten den Zugang als auch die Produkte an sich dezentralisieren. 

Fulcrum

fulcrum

Auch Fulcrum bietet den dezentralen Handel von Derivaten an. Dabei gibt es neben den allgemeinen Vorteilen solcher Lösungen (Kein KYC, Kontrolle der eigenen Keys) auch weitere Funktionen.

So gibt es bei Fulcrum die iTokens (Margin Loan Tokens) und die pTokens (Tokenized Margin Positions), über die die Geschäfte abgewickelt werden.

Fazit

Das Aave Protokoll bietet mit seinen Flash Loans und variablen Zinssätzen sowohl für die Kreditnehmer, als auch für die Kreditgeber ein interessantes Angebot.

Innerhalb dieses Jahres konnte Aave bereits einiges an Aufmerksamkeit erzeugen, nicht nur durch den exorbitanten Preisanstieg des dazugehörigen LEND Token, sondern auch durch den Grad der Nutzung.

Viele DeFi-Projekte scheitern an der Massenadaption, bei Aave habe ich jedoch das Gefühl, dass sie es schaffen können.



Über den Autor

Online Marketer (SEO) // Cryptocurrency & Blockchain Enthusiast seit Anfang 2017 // Founder Cryptonator1337 // Co-Founder Shitcoingraveyard.com

eToro-Icon

eToro

200€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

75% der privaten CFD-Konten verlieren Geld.


Plus500-Icon

Plus500

100€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!