Kryptowährungen Kurse: Die Gewinner der Woche (YFI, YFII, LRC)

Überblick:

  • Krypto-Märkte derzeit relativ stabil
  • Bitcoin rangiert um die 10.000 US-Dollar-Marke
  • YFI, YFII und LRC die Altcoins mit den meisten Gewinnen

Bitcoin tut sich schwer, die Marke von 12.000 US-Dollar erneut zu durchbrechen.

Einige Altcoins konnten in der letzten Woche erhebliche Kursgewinne verzeichnen.

Die größten Gewinner waren YFI, CVT und AMPL.

Bitcoin unter 10.000 US-Dollar

Während es kürzlich ein paar mehr Bären auf dem Bitcoin-Markt gab, konnte sich der Kurs in den letzten sieben Tagen behaupten. Von knappp 10.000 US-Dollar schaffte es der Kurs bis auf 10.840 US-Dollar zu klettern und dürfte somit für die ein oder andere Short-Liquidation gesorgt haben:

btc preis

Die Bitcoin-Dominanz verhielt sich volatiler als gewöhnlich. Vor einer Woche noch bei ~61% gelegen musste sie zwischenzeitig einbüßen und sank auf bis zu 59,25%, gefolgt von einer schnellen Erholung, zurück über die 60%-Marke. Dabei korrelierte Bitcoin auch wieder mit den Aktienmärkten, auf denen die großen Technologie-Aktien in den letzten Tagen wieder stark zulegten, nachdem sie einige Kurszuwächse hatten einbüßen müssen:

btc dominanz

Marktkapitalisierung von Bitcoin und Altcoins

Die gesamte Marktkapitalisierung (Bitcoin + Altcoins) betrug vor einer Woche rund 325 Milliarden US-Dollar und konnte seitdem erneut zulegen. Derzeit liegt sie bei knapp 340 Milliarden US-Dollar mit leichter Aufwärtstendenz und könnte im Optimalfall in den nächsten Tagen erneut die Marke von 350 Milliarden US-Dollar knacken. Dabei kommt es auch darauf an, wie sich diese Woche die Aktienmärkte verhalten.

krypto marktkapitalisierung

Vergleicht man den Verlauf der Gesamt-Marktkapitalisierung der letzten sieben Tage mit der Entwicklung der Altcoin-Marktkapitalisierung, stellt man mit Erstaunen fest, dass beide Charts nahezu identisch sind. Dies war auch schon in der letzten Woche der Fall und ist etwas, was es zu beobachten gilt:

altcoin marktkapitalisierung

 

Sollte Bitcoin jedoch zu einem überraschenden Lauf auf die 12.000 US-Dollar-Marke ansetzen, sieht es für den Altcoin-Sektor zunächst nicht so rosig aus.

Die TOP 3 Altcoin-Gewinner der Woche

Yearn.Finance (YFI)

yfi

 

YFI ist der Governance-Token von Yearn.Finance, einer Yield-Farming-Plattform, die derzeit das Gesprächsthema Nummer 1 in der DeFi-Szene ist. Der Preis beträgt knapp 39.000 US-Dollar, noch vor wenigen Wochen war er im dreistelligen Bereich. YFI-Bullen haben teilweise ein kurzfristiges Kursziel von 75.000 US-Dollar prognostiziert. Zu diesem Zeitpunkt ist dies aber reine Spekulation.

Die Nachhaltigkeit dieser Preisentwicklung ist durchaus zu hinterfragen. Gerade viele Anfänger, die bisher nicht in Kryptowährungen investiert haben, springen zurzeit auf diesen gewaltigen Zug auf. Es ist jedoch nicht undenkbar, dass dieser bald einmal entgleisen könnte. Das technische Konzept des Yield-Farmings ist jedoch legitim. Es ist wichtig, die fundamentalen Funktionen von dem Preisgeschehen zu trennen.

DFI.Money (YFII)

yfii

Kurioserweise ist ein YFI-Klon, YFII, der Governance-Token von DFI.Money, der zweitbeste Performer der letzten sieben Tage. Der Preis liegt bei gut 5.600 US-Dollar und wird vor allem von der Spekulation getrieben, dass YFI weiter marschieren und es somit mehr Spekulanten geben wird, die anstatt YFI zu kaufen, lieber in YFII investieren.

Diese Trades dürften noch riskanter sein, als YFI, das Original. Jedem Händler sei geraten, hierbei mit einer Stop-Loss-Funktion zu arbeiten, um etwaige Verluste einzugrenzen.

Loopring (LRC)

lrc

Der zu Loopring gehörige LRC-Token wurde auf Coinbase gelistet und konnte dadurch innerhalb von sieben Tagen über 60% zulegen. Allein in den letzten 24 Stunden stieg der Preis um weitere 8.64%

Loopring basiert auf Ethereum und bezeichnet sich selbst als dezentralisiertes Protokoll zum Tausch von digitalen Assets. Dabei soll Loopring es ermöglichen, Assets zwischen verschiedenen Börsen zu verschieben. Dafür wird Order-Matching und eine Ring-Sharing-Technologie eingesetzt. 

Ausblick: Bullenmarkt – Ja, nein, vielleicht?

Viele Anleger gehen derzeit davon aus, dass Bitcoin sein lokales Top erreicht haben könnte. Eine Konsolidierung, ggf. knapp unter 10.000 US-Dollar, würde den Altcoins und DeFi-Tokens etwas mehr Spielraum geben. Mittelfristig, das heißt über die nächsten 3-6 Monate, bin ich persönlich positiv gestimmt, insbesondere was Altcoins angeht. Wenn es um den Bitcoin-Preis geht, sollten Händler stets ein Auge auf die Aktienmärkte und die Korrelation der solchen mit Bitcoin haben.



Über den Autor

Online Marketer (SEO) // Cryptocurrency & Blockchain Enthusiast seit Anfang 2017 // Founder Cryptonator1337 // Co-Founder Shitcoingraveyard.com

eToro-Icon

eToro

200€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

75% der privaten CFD-Konten verlieren Geld.


Plus500-Icon

Plus500

100€

Mindesteinzahlung

Besuchen »

76,4% der CFD-Kleinanlegerkonten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!