Kryptowährungen Kurse: Die Gewinner der Woche (QNT, AMP, XDC)

Überblick:

  • Bitcoin erneut am Taumeln, hält sich über 30.000 US-Dollar
  • MicroStrategy kauft weiterhin Bitcoin ein
  • Gewinnen die Bären endgültig die Oberhand?

Wie prognostiziert, wird es wohl ein spannender Sommer für jeden Krypto-Händler und Investoren werden.

Während es langfristig keinen Grund gibt, nicht bullisch zu sein, könnte es kurzfristig nochmals krachen.

Der aktuelle Bitcoin-Preis liegt immerhin noch über 32.000 US-Dollar, im 12-Monate-Vergleich immer noch spitze.

Bitcoin: Gewinnen die Bären oder feiern die Bullen ein Comeback?

Bitcoin macht derzeit die Bitcoin-Bären froh und hält die Bullen an der kurzen Leine. Ausbruchsversuche nach oben durch die 36.000 US-Dollar-Marke wurden von den Bären wiederholt abgewert, derzeit wird der Bitcoin bei rund 32.700 US-Dollar gehandelt. Gegenüber dem letzten lokalen Tiefpunkt von rund 28.000 US-Dollar immer noch ein relativ guter Wert. Insbesondere wenn man bedenkt, dass Investoren wie MicroStrategy angekündigt haben, weiter Bitcoin kaufen zu wollen.

Der kürzliche Preisabfall wurde durch eine weitere Hiobsbotschaft aus China ausgelöst. Die kommunistische Partei verbietet jetzt tatsächlich das Bitcoin-Mining im Land der Mitte. Mittel- und langfristig könnte das aber eine gute Nachricht sein, da sich die Konzentration der Miner weiter in andere Länder verlagern und die Dezentralität des Netzwerks steigern würde.

Bitcoin Preis
Bitcoin Preis, Quelle: Tradingview

Die Bitcoin-Dominanz kann nach langer Zeit wieder nach oben ausschlagen und erreichte in den vergangenen sieben Tagen in der Spitze Werte von rund 46,15 %, der niedrigste Wert war 45,1 % am 19. Juni. Das führte zu großangelegten Abverkäufen bei den Altcoins, die im Mittel größere Kursverluste verzeichnen mussten, als Bitcoin.

BTC Dominanz
BTC Dominanz, Quelle: Tradingview

 

Marktkapitalisierung von Bitcoin und Altcoins

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen musste deutliche Verluste hinnehmen und sank von über 1,7 Billionen auf weniger als 1,4 Billionen US-Dollar binnen weniger Tage:

Kryptowährungen Marktkapitalisierung
Kryptowährungen Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Die Altcoin-Marktkapitalisierung musste ebenfalls federn lassen und sank von rund einer Billion auf gut 750 Milliarden US-Dollar:

Altcoin Marktkapitalisierung
Altcoin Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Die Altcoin-Gewinner der Woche

XDC (XDC)

XDC Preisentwicklung
XDC Preisentwicklung, Quelle: Coinpaprika

XDC arbeitet an einer Hybrid-Blockchain, die öffentliche und private Blockchains miteinander verbinden soll. Damit sollten interoperable Blockchain-Lösungen für Unternehmen ermöglicht werden. Der Preis des dazugehörigen XDC Coins konnte in der letzten Woche um knapp 20 % steigen.

AMP (AMP)

AMP Preisentwicklung
AMP Preisentwicklung, Quelle: Coinpaprika

AMP ist der Token des Flexa Networks und wird für collateralized Payments genutzt. DeFi ist nach wie vor ein starker Trend, der AMP Token konnte trotz schwieriger Marktbedingungen mehr als 15 % steigen.

Quant (QNT)

QNT Preisentwicklung
QNT Preisentwicklung, Quelle: Coinpaprika

Quant (QNT) hat sich der Interoperabilität zwischen verschiedenen Blockchain-Systemen verschrieben und möchte es somit ermöglichen, dass Daten und Assets in einer sicheren Umgebung kostengünstig auf andere Blockchains übertragen werden können. In den letzten sieben Tagen konnte der interne QNT Token mehr als 35 % Preiszuwachs verzeichnen.

 

Fazit: Bären- oder Bullenmarkt, das ist hier die Frage

Während die Bullen die Hoffnung noch nicht ganz aufgeben müssen, werden die Bären immer überzeugter. Solche Stimmungen schwanken in der Krypto-Gemeinschaft aber sehr schnell und ein, zwei bullische Nachrichten könnten das Gefüge wieder zum Kippen bringen. Ich würde es begrüßen, wenn Bitcoin die aktuelle Range über 30.000 US-Dollar weiterhin hält und es nicht zu einem Abverkauf unter dieser Marke kommt.

 

 

 

 

Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!