Kryptowährungen Kurse: Die Gewinner der Woche (AXS, AMP, TEL)

Überblick:

  • Bitcoin mit starkem Impuls nach oben, 40.000 US-Dollar in der Spitze
  • Die Bullen sehen die Fortsetzung des Supercycles
  • Nachricht über Akzeptanz von Bitcoin bei Amazon trieb Märkte an

Der Bitcoin Preis konnte in den vergangenen Tagen kräftig anziehen und erreichte wieder die 40.000 US-Dollar-Marke.

Sollte der Bitcoin Preis über 42.000 US-Dollar steigen, wäre das ein sehr bullisches Signal für das restliche Jahr.

Immer mehr Bitcoin Wallets mit großer Anzahl an BTC, vermutlich institutionelle Investoren.

Bitcoin: Erneut bei 40.000 US-Dollar

Bitcoin erreichte in den vergangenen sieben Tagen ein Hoch von über 40.000 US-Dollar verzeichnen und macht den Bullen damit Hoffnung, dass der Superzyklus vielleicht doch noch nicht vorbei ist. Ausgelöst wurde dieser Anstieg durch die Nachricht über Amazon, wo man wohl plant Bitcoin als Zahlungsmittel einzuführen, glaubt man den Angaben eines Insiders. Ein paar Tage zuvor wurde bereits bekannt, dass Amazon nach einem neuen Mitarbeiter sucht, der über großes Wissen im Bereich FinTech und Kryptowährungen besitzt.

Ein bärisches Szenario für das restliche Jahr scheint jetzt etwas unwahrscheinlicher. Weiterhin wichtig sind die Marken von 29.000 und 42.000 US-Dollar. Sollten wir weiter nach oben ausbrechen und die 42.000 US-Dollar-Marke passieren, könnten wir dieses Jahr noch ein neues Bitcoin-Allzeithoch sehen.

Bitcoin Preis
Bitcoin Preis, Quelle: Tradingview

Die Bitcoin-Dominanz lag vor einer Woche bei rund 46,5 % und konnte gestern von 47 auf mehr als 48,5 % steigen, dem Zeitraum, in dem der Bitcoin-Pump stattfand:

Bitcoin Dominanz
Bitcoin Dominanz, Quelle: Tradingview

Marktkapitalisierung von Bitcoin und Altcoins

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen konnte wieder ansteigen und liegt erneut bei mehr als 1,5 Billionen US-Dollar:

Kryptowährungen Marktkapitalisierung
Kryptowährungen Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Auch die Altcoin-Marktkapitalisierung konnte einen leichten Anstieg verzeichnen und liegt zur Zeit bei über 750 Milliarden US-Dollar:

Altcoin Marktkapitalisierung
Altcoin Marktkapitalisierung, Quelle: Coinmarketcap

Die Altcoin-Gewinner der Woche

Axie Infinity (AXS)

AXS Preis
AXS Preis, Quelle: Coinpaprika

AXS ist einer der stärksten Altcoins in einer langen Zeit, zumindest wenn man die Preisentwicklung der letzten paar Wochen betrachtet. Wiederholte Male konnte der AXS Coin um mehr als 100 % in nur wenigen Tagen steigen, was den Preis auf bis dato 37 US-Dollar brachte. Allein in den letzten sieben Tagen waren es mehr als 120 % Preiszuwachs. Hinter dem Coin verbirgt sich ein neuartiges Online-Spiel, in dem Spieler die In-Game Währung AXS nutzen können.

Amp (AMP)

AMP Preis
AMP Preis, Quelle: Coinpaprika

AMP ist ein Ethereum-Token, der zur Monetarisierung von Online-Content benutzt werden kann. Dabei soll dieses Verfahren plattform unabhängig möglich sein. In den letzten sieben Tagen konnte der AMP Token mehr als 90 % zulegen.

Telcoin (TEL)

TEL Preis
TEL Preis, Quelle: Coinpaprika

Telcoin hat mittlerweile eine Milliardenbewertung und schickt sich an, insgesamt eine große Überraschung zu werden. Das Projekt gibt es zwar schon einige Jahre, die Preisentwicklung wurde aber erst kürzlich wieder richtig spannend. Genutzt werden soll der Telcoin Token TEL langfristig als Zahlungsmittel für Mobilfunk-Provider auf der ganzen Welt.

Fazit: Bären- oder Bullenmarkt, das ist die Frage

100 % Gewissheit gibt es auf den Märkten natürlich nie, allerdings kann man mittlerweile etwas positiver nach vorne blicken, als noch vor einigen Wochen. Das der Bitcoin-Preis sich anschickt, wieder über die 40.000 US-Dollar zu marschieren und dort zu rangieren, ist eindeutig positiv. Geht der Kurs über 42.000 US-Dollar, wird es wirklich spannend werden!

Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!