Kryptobörse FTX ermöglicht Handel von Tesla, Amazon und Co

Überblick:

  • FTX führt Fractional Stocks auf seiner Handelsplattform ein
  • Damit können Aktienanteile von Tesla, Apple, Amazon u.v.m gegen Bitcoin, Altcoins und Stablecoins gehandelt werden
  • Neben FTX verbinden noch weitere Plattformen die Welt der digitalen Währungen mit traditionellen Assets

Die große Kryptobörse FTX bietet fortan den Handel mit sogenannten Fractional Stocks an. Das sind gesplittete Aktienanteile, die sich im direkten Tausch gegen Kryptowährungen handeln lassen. Dies verkündete der Broker in einer offiziellen Mitteilung. Zum Start stehen einige namhafte Fractional Stocks bereit. Zu den bekanntesten Vertretern gehören Tesla, Apple, Amazon, Google und viele mehr. Insbesondere für Kleinanleger ist diese Form der Finanzierung interessant. Damit folgt FTX einem neuen Trend, denn immer mehr Handelsplattformen verbinden traditionelle Assets mit der Welt der Kryptowährungen.

Einschub: Was sind Fractional Stocks?

Fractional Stocks sind Bruchteile von realen Wertpapieren oder ETFs. Diese Anteile sind eine demokratische Finanzierungsmöglichkeit. Teure Aktien oder Rohstoffe lassen sich somit in kleine Buchstücke splitten. Insbesondere Kleinanleger profitieren somit von einer geringen Einstiegsbarriere. Auch für Anlagestrategien, welche insbesondere auf den Anstieg teurer Wertpapiere spekulieren, sind Fractional Stocks eine interessante Option. Händler müssen dadurch kein ganzes Wertpapier kaufen, sondern können sich Anteile in ihr Depot legen. Mittlerweile nutzen viele Kryptobörsen Fractional Stocks, um ihren Kunden den Handel mit digitalen Währungen und traditionellen Assets zu ermöglichen.

FTX ermöglicht Handel mit Fractional Stocks

Die innovative Exchange FTX gehört zu den zehn größten Handelsplattformen in der Kryptowelt. Nun folgt FTX einem aktuellen Trend, welcher den Handel von Aktien gegen Kryptowährungen ermöglicht. Gemeinsam mit dem aus Deutschland stammenden Unternehmen CM Equity AG und dem Schweizer Unternehmen Digital Assets AG bietet FTX zukünftig sogenannte Fractional Stocks an. Diese tokenisierten Aktienbruchteile lassen sich gegen digitale Währungen handeln. Zum Start stehen 17 verschiedene Aktien zur Auswahl. Darunter einige namhafte Unternehmen, die FTX in einer zugehörigen Mitteilung benannte. Als mögliche Tauschpaare für die Fractional Stocks stehen Bitcoin sowie ausgewählte Altcoins und Stablecoins zur Verfügung.

Die vollständige Liste der handelbaren Aktien:

  • Apple
  • Amazon
  • Google
  • Tesla
  • Netflix
  • Facebook
  • Alibaba
  • Beyond Meat
  • SPDR S&P 500
  • SPDR Gold Shares
  • iShares Silver Trust
  • The United States Oil Fund
  • iShares China Large-Cap ETF
  • Bilibili
  • iShares MSCI EAFE ETF
  • iShares MSCI Emerging Index Fund
  • Nio

Die Fraktionierung von Aktien bietet Händlern die Möglichkeit, in kleinere Anteile einer unter Umständen teuren Einzelaktie zu investieren. Demnach können auch Kleinanleger in ein teures Derivat wie Tesla oder Amazon investieren, ohne ein ganzes Wertpapier kaufen zu müssen. Tokenisierte Fractional Stocks sind eine inzwischen etablierte Form von digitalen Vermögenswerten auf der Blockchain. Es fallen die üblichen Handelsgebühren an. Weitere Kosten für das Halten der tokenisierten Anlagen gibt es nicht. Sam Bankman-Fried, CEO der in Hongkong ansässigen Börse FTX, sieht in diesen tokenisierten Assets hohes Potenzial. Die neuen Anlageformen stehen ab sofort allen Kunden mit einer Gerichtsbarkeit außerhalb der Vereinigten Staaten zur Verfügung.

„Diese Produkte zeigen eine starke Zukunft, in der Vermögenswerte digitalisiert werden und Händler über unbegrenztes kreatives Potenzial verfügen, um ihre Überzeugungen über die Märkte auszudrücken“, Sam Bankman-Fried, CEO von FTX.

Digitalisierte Anlagewerte als neuer Anlagetrend

FTX ist nicht die erste Handelsplattform, welche Fractional Stocks anbietet. Der Finanzdienstleister Uphold gewährt seinen Kunden in Lateinamerika den Kauf von Wertpapieren großer Unternehmen aus den Vereinigten Staaten gegen digitale Währungen. Darüber hinaus bietet Uphold den Austausch zwischen Kryptowährungen, FIAT-Währungen und Rohstoffen. Auch die Krypto-App Abra bietet derartige Lösungen an. FTX ist allerdings der erste „Big Player“ der Fractional Stocks in sein Angebotsportfolio aufnimmt. Damit wird einer breiten Anlegerschaft der Handel mit Aktienanteilen und Kryptowährungen ermöglicht.

Zusammenfassung: FTX lässt Handel von Tesla, Amazon und Co gegen Kryptowährungen zu

Die große Kryptobörse FTX gibt in einer aktuellen Mitteilung bekannt, dass sie ab sofort den Handel mit Fractional Stocks anbietet. Bei dieser Anlageform werden Derivate in kleine Bruchteile gesplittet. Dadurch lassen sich günstigere Anteile einer unter Umständen teuren Aktie oder ETF erwerben. FTX führe zum Start die Wertpapiere einiger namhafter Unternehmen ein. Darunter befinden sich Amazon, Tesla, Google, Facebook und Apple. Diese Form der tokenisierten digitalen Assets bietet ein hohes Potenzial. Zudem verbindet der bekannte Broker durch die Fractional Stocks die neuartige Technologie der Kryptowährungen mit traditionellen Assets, wie Aktien, ETFs und Anleihen.

Über Jens Kerkmann

Jens interessierte sich bereits während seines Studiums im Bereich Wirtschaftsinformatik für die Themen Kryptowährungen und Blockchain-Technologie. Bis heute begleitet ihn die Materie in seinem Alltag und Berufsleben und er ist als Autor für Ratgeberartikel und Nachrichten aus dem Blockchain- und Digitalisierungsumfeld tätig.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!