Coin-Ratgeber.de
Ray Dalio Bitcoin

Binance hat eine Lizenz für Dubai erhalten

Binance hat eine Lizenz für Dubai erhalten

Binance, die mit Abstand größte Krypto Börse der Welt, sorgt wieder für Schlagzeilen. Nicht nur lassen sich inzwischen über Hunderte von bekannten und weniger bekannten Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum auf Binance handeln, der Anbieter spielt seit letztem Jahr sogar im Sektor von NFTs mit. Damit aber nicht genug, denn nun soll der Einflussfaktor weltweit deutlich vergrößert werden.

Potenzial zur Ausbreitung des Marktes sehen die Handelsgiganten nicht nur in Europa oder im Nahen Osten, sondern vor allem dort, wo mit immensen Summen gearbeitet wird: nämlich in Vereinigten Arabischen Emiraten und in Dubai.

Ethereum Muenze gold und silber

Deshalb richtet Binance aktuell verstärkt den Fokus auf Dubai

Am 14. März war es dann endlich fast so weit. Knapp 500 Kilometer von Dubai entfernt, sicherte sich der Krypto-Anbieter seine offizielle Lizenz durch die Zentralbank von Bahrain. Ein wichtiger Ankerpunkt, um ganz vorne mitspielen zu können. Dabei sind es allerdings nicht nur die dort ansässigen Scheichs, die für Potenzial sorgen. Immer mehr Oligarchen kehren ihrer Heimat Russland wirtschaftlich den Rücken und investieren ihr Geld in Immobilien der Vereinigten Arabischen Emirate.

Die aktuelle Lage des Weltgeschehens im Ukraine-Konflikt bestärkt diesen Zustand noch einmal. Sämtliche umliegenden Bereiche werden künftig von diesem Prozess monetär profitieren. Da ist es nur naheliegend, dass auch im Krypto-Umfeld alle Hebel umgelegt werden, um es den berühmtesten Anbietern im Netz zu ermöglichen, auch in der arabischen Welt Fuß fassen zu können.

Mit sicheren Regulierungen des Marktes etablieren die Vereinigten Arabischen Emirate den Handel von Kryptowährungen

Bereits im vergangenen Dezember schloss sich die Kryptowährungsbörse Binance vorausschauend dem Dubai World Trade Centre Authority an. Das Dubai World Trade Centre ist bekannt für viele internationale Ausstellungen und jährlich stattfindende Veranstaltungen. Nun soll es eine Regulierungsstelle für die Kryptobranche und digitale Währung werden. Grund hier für war es, Dubai als Region für Investoren attraktiv darzustellen, wenn ein seriöses Unternehmen federführend dafür sorgt, Kryptowährungen auch an diesem Platz der Welt handeln zu können.

Dubai möchte nämlich ein Hotspot für Kryptowährungen werden. So haben Sie gute Rahmenbedingungen geschlossen, um neue Unternehmer anzulocken, welche sich für den Kryptobereich interessieren. Mit den Rahmenbedingungen sind außerdem auch die Verbraucher optimal geschützt.

Im Sinne der angesprochenen Seriosität verlangen die Handelsplätze auch Regulationen, damit sämtliche Geldflüsse ihre Rechtmäßigkeiten aufzeigen können.

Vertrauen schaffen auf dem Kryptomarkt ist das A und O

Vor allem bei Anlegern sorgen solche Schritte für Vertrauen, die etwa erst kürzlich mit der durch Mohammed bin Rashid Al Maktoum über die Dubai Virtual Asset Regulatory Authority (VASP) verabschiedete Regulierung für Kryptowährung erfolgten. Als Premierminister der ARE ließ er es sich nicht nehmen, diesen Schritt stolz auf Twitter zu präsentieren.

Warum lohnt es sich, als Unternehmer im Bereich Kryptowährungen nach Dubai zu gehen?

Dubai gilt als größte Handel- und Wirtschaftsstadt der Vereinigten Arabischen Emirate mit perfekten Bedingungen für Start-ups, Auswanderer und Unternehmer vor Ort. Hier muss alles schneller, höher und luxuriöser sein.

Dubai City Skyline
Dubai City

Dubai – Start-ups und Unternehmer Willkommen

Die Bevölkerung soll ein einfacheres Leben haben, um Zeiten für Behördengänge oder Ähnliches zu sparen. Zeitersparnis, um mehr vom Alltag zu haben, wird in Dubai großgeschrieben. Wohlbefinden in Dubai – genau das sollen die Menschen.

Trotz dessen arbeitet die Bevölkerung oft 7 Tage die Woche. So hat Dubai ein modernes Zentrum mit den neuesten Technologien erschaffen. Rechnungen sollen schnell mit digitalen Währungen wie Bitcoin bezahlt werden können.

Die Stadt fördert außerdem die Entwicklung der Technologien, welche für Kryptowährungen benötigt werden. Dieser Grund soll wie ein Anziehungsmagnet wirken für Unternehmen aus dem Finanz- und Wirtschaftssektor mit dem Grundgedanken digitale Währungen. Ziel von Dubai ist es nämlich, ein globales Krypto-Zentrum zu werden.

Binance erhält eine Lizenz in Dubai

Damit die Aufsichtsbehörde den Handel von virtuellen Währungen im Blick behält, ist es für die Betreiber von Handelsplattformen, wie etwa Binance von zentraler Bedeutung, auch tatsächlich als Unternehmen vor Ort in Dubai zu sein, um mitspielen zu können.

Die vergangenen Monate hatten bereits an einigen Stellen gezeigt, dass Binance beabsichtigte, diese Schritte zu unternehmen. Nun verkündete zunächst Bloomberg, dass Binance auch eine Lizenz in Dubai erhalten habe, etwas später wurde es dann offiziell und das Unternehmen nahm hierzu selbst Stellung.

Binance Chart
Binance Chart

Die Zeichen der Zeit wurden erkannt – dem Erhalt einer Lizenz in Dubai steht nichts mehr im Wege

Es scheint, die Araber haben die Zeichen der Zeit erkannt und innerhalb kürzester Zeit den Weg für einen steil wachsenden Markt geebnet, der in dieser Region noch einmal für Aufsehen sorgen könnte.

Der Schritt von Binance blieb nicht unbemerkt, denn schon jetzt interessieren sich weitere Plattformen für den Erhalt einer Lizenz in Dubai oder haben sie, wie etwa FTX, bereits erhalten.

Fazit zur Ansiedlung von Binance in Dubai

Die arabischen Machthaber und Scheichs wissen ganz genau, dass deren Ölvorkommen endlich sind, und somit der Reichtum versiegen könnte. Seit langer Zeit wird aktiv in andere Geschäftszweige investiert und werden Geschäftsleute und Investoren aus aller Welt angelockt.

So haben die Vereinigten Arabischen Emirate und Dubai auch den Kryptomarkt entdeckt. Mit investorfreundlichen Regulierungsmaßnahmen und einfachen Gesetzten haben die einen guten Boden für die Kryptobranche bereitet. Jetzt wird gepflanzt!



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!