Coin-Ratgeber.de

Atari Token – Initial Exchange Offering im November 2020

Übersicht:

  • Atari – Pionier der Videospiele
  • Atari Token
  • Initial Exchange Offering (IEO)
  • Fazit: Atari Token bereits vor der Veröffentlichung sehr beliebt

Die Blockchain beschäftigt immer mehr große Unternehmen und zieht nach und nach in den Alltag ein. Nachdem Facebook als bisher größter Vorreiter mit dem Projekt Libra für reichlich Aufsehen gesorgt hatte, folgen nun weitere bekannte Firmen. Besonders der Bereich Blockchain und Gaming zieht viele Fans in ihren Bann und bietet neue Möglichkeiten. So hat auch ein Vorreiter der Videospiele jüngst bekannt gegeben, eine eigene Kryptowährung zu veröffentlichen. Der Atari Token wurde bereits früh im Jahr 2020 angekündigt und steht nun kurz vor dem Release.

Nachdem für viele Fans bekannter Videospiele der Name Atari sehr vertraut klingt, zählt das Projekt zu den vielversprechendsten aus dem Jahr 2020. Auch wenn der Hype um Initial Coin Offerings (ICO) seit dem Jahr 2017 langsam erloschen ist, könnte Atari bei vielen Anlegern positive Erinnerungen wecken. Denn im Gegensatz zu zahlreichen Projekten von damals kann die Firma Atari bereits auf viele erfolgreiche Jahre zurückblicken.

Somit entsteht das Projekt des Atari Token erst, nachdem bereits ein funktionierendes Unternehmen existiert und nicht umgekehrt. Zahlreiche Projekte aus dem Jahr 2017 wurden zwar innerhalb weniger Stunden mit mehreren Millionen Euro finanziert, konnten aber bis heute keine zählbaren Ergebnisse liefern.

Atari – Pionier der Videospiele

Das Unternehmen Atari Inc wurde bereits im Jahr 1972 von Nolan Bushnell und Ted Dabney in Kalifornien gegründet. Bis zum Jahr 1980 stieg die Firma bis zum größten Entwickler und Hersteller für Spielautomaten, Videospiele und Heimcomputer auf. Es zählt zudem als Vorreiter in den Bereichen Unterhaltungselektronik und Kommunikationstechnologie. Nach der Übernahme durch Warner Communications erfolgte die Aufteilung in die Sparten Unterhaltungselektronik und Arcade Games.

Der erste große Erfolg für Atari Inc zeigte sich bereits Anfang 1970. Nachdem das eigens entwickelte Spiel Pong als stationäres Gerät an einen Fernseher angeschlossen werden konnte, zeigte sich der erste wirtschaftliche Durchbruch. Der Pong-Automat gilt bis heute als der erste Meilenstein für die Ära der kommerziellen Videospiele.

Im Jahr 1975 waren auch die beiden Gründer von Apple, Steve Jobs und Steve Wozniak, an Atari beteiligt. Sie entwickelten unter anderem eine verbesserte Version des Pong-Automaten, sowie das revolutionäre Spielsystem namens Stella. Im Jahr 1979 gelang mit der ersten Spielekonsole Atari VCS 2600 ein nächster Meilenstein. Zeitgleich entwickelten sich die ersten Spielhallen mit Automaten, sowie weiteren Spielen. Mit dem Spiel Battlezone konnte ein komplett neues Genre in der Spielewelt geschaffen werden, nämlich der First Person Shooter.

Atari Token investieren
Der Atari Token kommt im November 2020 auf Bitcoin.com

Atari Token

Nachdem Atari lange Zeit für wenig Aufmerksamkeit gesorgt hatte, überraschte die Ankündigung im Frühjahr 2020 umso mehr. Mit einem eigenen Projekt auf Basis von Blockchain soll ein neuer Weg eingeschlagen werden. Mit dem Atari Token bringt das Unternehmen nun offiziell eine eigene Kryptowährung auf den Markt.

Dieser soll dabei mehrere Zwecke erfüllen und auf der Ethereum Blockchain basieren. Somit besteht auch die Möglichkeit, eigene Smart Contracts in das System zu integrieren. Besonders für Entwickler, welche die Token in eigene Projekte integrieren möchten, könnte dies interessant sein. Der Atari Token könnte somit übergreifend als Währung in mehreren Spielen funktionieren. Erst kürzlich konnte Atari eine Partnerschaft mit WAX verkünden und somit den Bereich von NFTs weiter auszubauen. Bei Non Fungible Tokens (NFT) handelt es sich dabei um nicht handelbare Token, welche oft für spielinterne Gegenstände oder digitale Kunst Verwendung finden. Diese sind somit streng limitiert und erhalten dadurch einen Wert unter Händlern und Sammlern.

„Wir freuen uns, endlich unsere neueste Partnerschaft mit @WAX_io vorstellen zu können! Mit dieser Zusammenarbeit bringt Atari seine legendären #Videospiele weiter in die enorm wachsende Welt der #blockchain und #NFTs.“ – Atari auf Twitter

Neben NFTs möchte Atari in ein weiteres Geschäftsfeld mit steigender Nachfrage einsteigen. Dezentrale Finanzen (DeFi) lösten im Jahr 2020 einen regelrechten Hype aus und viele Projekte konnten enorme Kursgewinne verzeichnen. Durch den Atari Token sollen Nutzer die Möglichkeit bekommen, selbst in neue Innovationen und Games zu investieren. Anschließend können Investoren vom Gewinn des Unternehmens profitieren.

Ebenfalls soll der Atari Token den Grundstein für eine eigene Plattform bilden, auf welcher verschiedene Casinospiele und Wetten möglich sind. Mit Atarichange steht zudem eine eigene Crypto Exchange in den Startlöchern, welche voraussichtlich im späten Herbst 2020 erscheint.

Die offizielle Adresse für den Smart Contract des Atari Token (ATRI) lautet:

 0xdacd69347de42babfaecd09dc88958378780fb62

Initial Exchange Offering (IEO)

Der Atari Token ist dabei für ausgewählte Investoren bereits erhältlich. Im September 2020 befindet sich der Vorverkauf bereits in Phase 3 und der Token ist für 0,16 US-Dollar erhältlich. Jedoch ist dieser nicht für private Investoren zugänglich, weshalb der Großteil der Token im offiziellen Verkauf angeboten wird. Laut Ataris CEO Fred Chesnais könnte sich die Dauer des Verkaufs zwischen einer Sekunde und einer Stunde bewegen.

„Es hängt davon ab. Es könnte 1 Sekunde sein, es könnte 1 Stunde sein. Dies hängt davon ab, wie viel sie als Hard Cap festgelegt haben“ – Atari CEO Fred Chefnais zur Dauer des IEO

Der offizielle Verkauf der Atari Token findet in Zusammenarbeit mit Bitcoin.com statt. Somit wählt Atari den Weg eines Initial Exchange Offerings (IEO), um Investoren den Token anzubieten. Bislang gilt die Börse Bitcoin.com auch als einzige, auf welcher der Atari Token gelistet und handelbar ist.

Da es sich jedoch um ein sehr beliebtes Projekt bei Anlegern handelt, könnte der Atari Token auch schon bald auf anderen seriösen Börsen erhältlich sein. So besteht auch eine große Wahrscheinlichkeit, dass bei Erfolg des IEO auch die Binance-Altcoin-Exchange den Atari Token in ihr Sortiment aufnimmt. Da es sich bei Binance um den größten Anbieter für Kryptowährungen handelt, könnte ein Listing für erheblichen Aufschwung des Projektes sorgen.

Der Verkauf findet voraussichtlich im November 2020 statt, wobei Nutzer sich bereits ab dem 15. Oktober verifizieren können. Um in das Projekt zu investieren, müssen Kunden ein Verfahren zur Identifizierung durchlaufen (KYC). Dieser Prozess dient der Unterbindung von Geldwäsche und Kriminalität und zählt als Standard bei seriösen ICOs.

Fazit: Atari Token bereits vor der Veröffentlichung sehr beliebt

Auch wenn Atari selbst nicht mehr zu den Marktführern zählt, so gilt das Unternehmen bei vielen immer noch als der Ursprung im Bereich Videospiele. Viele Spiele haben sich über die Jahre den Status als Klassiker verdient und sind Kult. Da besonders junge Menschen in Kryptowährungen investieren, dürfte vielen Anlegern der Begriff Atari und deren Games aus der Jugend bekannt sein. Dies schafft bereits vor Veröffentlichung des Atari Token eine starke Community. Das Crowdfunding aus dem Jahr 2018 zeigt, dass viele Fans nach wie vor hinter der Marke stehen. Damals konnten rund zwei Millionen US-Dollar für den Atari VCS gesammelt werden.

“ Wir bauen das Token, das die Zukunft der interaktiven Unterhaltungsindustrie antreiben wird.“ – Atari Webseite

Da ICOs durch viele negative Schlagzeilen belastet sind, könnte Atari hier mit gutem Beispiel vorangehen. Durch die Schaffung eines soliden Projektes, welches nicht lediglich auf schnelle Gewinne abzielt, könnte das Vertrauen der Anleger wieder zurückkehren. Die Zusammenarbeit mit Bitcoin.com ist hier eine weiterer positiver Faktor. Sollte der Atari Token zusammen mit den anderen geplanten Features (NFTs, DeFI, Crypto Exchange, Casino) ein Erfolg werden, so könnte sich Atari durchaus auch als Vorreiter im Bereich Blockchain Gaming etablieren.

Über Patrick Heintz

Patrick hat seinen Fokus auf der Recherche und Analyse von erfolgsversprechenden Projekten im Bereich Kryptowährungen. Dabei ist ihm wichtig, die Thematik verständlich und aus verschiedenen Blickwinkeln zu vermitteln.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

78% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

87,8% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

77% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!