Coin-Ratgeber.de

UniSwap mit Rekordmonat – Transaktionsvolumen knack 15 Milliarden US-Dollar-Marke

Überblick: 

  • UniSwap überholt Coinbase im September 2020
  • Aktuelle Zahlen zeigen die Dominanz der dezentralen Börse
  • Transaktionsvolumen lag im September bei über 15 Milliarden US-Dollar

Das Wachstum der dezentralen Börse UniSwap kennt einfach kein Ende. Die im Jahr 2019 innerhalb weniger Monate von Hayden Adams entwickelte Plattform mausert sich zur führenden Krypto-Exchange. In den letzten Wochen und Monaten wurden bereits erste Zahlen in Bezug auf das Transaktionsvolumen bekannt. Wie vereinzelnde Meldungen zeigten, konnte UniSwap in dem Zusammenhang bereits an vielen Tagen die große Börse Coinbase überholen. Daten des Analyseunternehmens Dune Analytics zeigen nun, dass UniSwap im kompletten Monat September ein höheres Transaktionsvolumen verbuchen konnte als der von Brian Armstrong gegründete Konkurrent – und das sogar ziemlich deutlich.

DeFi-Boom sorgt für Rekordwerte bei UniSwap

Der Amerikaner Hayden Adams kann zweifelsfrei stolz auf den Erfolg seiner dezentralen Exchange sein. Wie Daten von Dune Analytics zeigen, erzielte UniSwap im September 2020 ein Volumen von 15,371 Milliarden US-Dollar. Damit ist die Börse mit großem Abstand der erfolgreichste Vertreter unter den dezentralen Handelsplätzen. Aber auch in direkter Konkurrenz zu dem zentralisierten Gegenpart kann sich UniSwap behaupten. Laut aktueller Berichte erzielte beispielsweise Coinbase im gleichen Zeitraum ein Volumen von 13,6 Milliarden US-Dollar – und damit fast 2 Milliarden US-Dollar weniger als UniSwap. Doch welche Gründe sorgen für den enormen Erfolg von der dezentralen Börse mit dem pinken Einhorn als Logo?

Der Hauptgrund ist selbstverständlich der Aufstieg dezentraler Finanzdienstleistungen (DeFi). Jegliche Handelspaare ließen sich auf UniSwap handeln und sorgten für einen Run auf die Handelsplattform. Des Weiteren sorgte der Hype rund um das Yield Farming von Gouvernance Token für den Aufstieg des UNI Tokens. Jeder, der die Plattform vor dem 1. September 2020 genutzt hat, bekam die Token in Form eines Airdrops gutgeschrieben. Alle Nutzer, die auf der Plattform Liquidität bereitstellten, bekamen sogar noch mehr als die 400 Token, die jeder bedingungslos claimen konnte. Diese Aufmerksamkeit ließ die Aktivitäten auf der dezentralen Börse noch weiter steigen und das Handelsvolumen in die Höhe schießen.

UniSwao Chart
Die Dominanz von UniSwap in den letzten Monaten (Quelle)

Statistiken von Dune Analytics zeigen ein interessantes Bild

Dune Analytics veröffentlichte eine Reihe interessanter Daten zu dem Transaktionsvolumen von dezentralen Börsen. In diesem Bereich ist UniSwap praktisch konkurrenzlos und unheilholbar an der Spitze. Im Wochenschnitt verzeichnet UniSwap über 100.000 verschiedene Trader mit einem Marktanteil von 73,1 Prozent. Auf Platz zwei folgt Curve Finance mit einem Marktanteil von 13,1 Prozent und knapp über 1.000 Trader. Im gesamten September 2020 erzielte Curve mit 5,23 Milliarden US-Dollar im direkten Verhältnis ein um 65 Prozent geringeres Transaktionsvolumen.

Zuletzt flachte das mediale Interesse am DeFi-Sektor etwas ab, dennoch verblieb das Handelsvolumen auf einem konstant hohen Niveau. Das zeigt allerdings auch, dass dezentrale Börsen ernstzunehmende Konkurrenten von etablierten Handelsplätzen, wie Coinbase, Kraken und Binance, sind. Das monatliche Volumen auf dezentralen Börsen stieg gegenüber August um mehr als 100 Prozent. Der nun erzielte Rekordwert von UniSwap spiegelt den aktuellen Hype sehr gut wider. Denn ein Blick auf den 12-Monats-Chart verdeutlicht, dass die aktuellen 15,371 Milliarden US-Dollar einen Großteil der insgesamt 48,322 Milliarden US-Dollar ausmachen.

Einschub: das steckt hinter UniSwap

Die von dem zu Beginn erwähnten Entwickler Hayden Adams gegründete Börse arbeitet im Kern nach einem sehr einfachen Prinzip auf der Ethereum-Blockchain. Die Funktionsweise der Börse basiert auf der simplen Formel x * y = k. In diesem Zusammenhang stehen x und y für zwei verschiedene Token aus einem Liquiditätspool. Der Wert aus k ergibt sich aus dem Gesamtwert des Pools beider Token. Sobald sich der Wert des Tokenpaare ändert, ergreifen die Händler durch Swaps entsprechende Maßnahmen zum Liquiditätsausgleich. UniSwap setzt sich aus vier einzelne Kernbereichen zusammen. Dazu gehören der Token-Tausch, die Liquiditätspools, die Flash Swaps und die Price Feeds (Oracles). Die Nutzer der Handelsplattform setzen sich aus Liquiditätsanbietern, Händlern und Entwicklern zusammen.

Liquiditätsanbieter erhalten für ihre Einlagen 0,3 Prozent Rendite zurück. Dadurch ergibt sich die Möglichkeit, ihr Krypto-Vermögen über einen längeren Zeitraum gegen einen Ertrag anzulegen. Dabei gibt es verschiedene Strategien, wie sich die Liquiditätsanbieter den bestmöglichen Profit sichern können. Ein Händler kann auf der Plattform auf verschiedene Arten Token tauschen. Das Protokoll von UniSwap sucht jeweils immer nach dem besten Liquiditätspool. Entwickler können Dashboards, Smart Contracts, neue Funktionen und vieles mehr entwickeln. Da UniSwap Open Source ist, bietet sich den Entwicklern völlige Freiheit.

Zusammenfassung: UniSwap knackt den nächsten Rekord

Die decentralized Exchange (DEX) UniSwap überholt auch im kompletten September den großen, zentralisierten Konkurrenten Coinbase . Mit 15,371 Milliarden US-Dollar ist UniSwap nicht nur die größte DEX, sondern kann auch mit den großen Konkurrenten mithalten. Der Erfolg wurde zweifelsohne durch den gleichzeitigen Aufstieg des DeFi-Sektors beflügelt. Aktuelle Zahlen von Dune Analytics zeigen die enorme Dominanz von UniSwap. Demnach entwickelte sich UniSwap in den vergangenen Monaten wie keine zweite DEX und sicherte sich einen Marktanteil von mehr als 70 Prozent.

Über Jens Kerkmann

Jens interessierte sich bereits während seines Studiums im Bereich Wirtschaftsinformatik für die Themen Kryptowährungen und Blockchain-Technologie. Bis heute begleitet ihn die Materie in seinem Alltag und Berufsleben und er ist als Autor für Ratgeberartikel und Nachrichten aus dem Blockchain- und Digitalisierungsumfeld tätig.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

78% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

87,8% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

77% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!