Coin-Ratgeber.de

Kryptowährungen Kurse: Die Gewinner der Woche (DOGE, LRC, DOT)

Überblick:

  • Bitcoin über der 30.000 US-Dollar-Marke
  • Retail-Händler vermehrt im Kommen
  • Altcoins in Lauerstellung, Altseason möglich

Der Bitcoin-Kurs hält sich weiterhin stabil über der 30.000 US-Dollar-Marke.

Altcoin-Anleger hoffen weiterhin auf eine großangelegte Altseason.

DOGE, LRC und DOT die Altcoin-Gewinner der letzten Woche.

Bitcoin-Preis: Weiterhin über 30.000 US-Dollar-Marke

Der Bitcoin konnte seine starke Performance auch nach Neujahr fortsetzen und markierte mehrmals ein neues Allzeithoch. In der Spitze wurde Bitcoin in den letzten sieben Tagen bei knapp 35.000 US-Dollar gehandelt. Aktuell flacht die Preisdynamik etwas ab und Bitcoin rangiert um die 32.000 US-Dollar. Die Kryptowährung hat jetzt eine Marktkapitalisierung von über 600 Milliarden US-Dollar.

Auch die Retail-Investoren scheinen langsam aber sicher zu kommen. Nach einer verhaltenen Phase, abzulesen bspw. am Suchinteresse auf Google, kommen durch mehr Medienaufmerksamkeit auch wieder die Privatpersonen in die Märkte. Analysten zu folge waren sie für den letzten Preisanstieg am Wochenende mitverantwortlich:

Die Bitcoin-Dominanz lag innerhalb der letzten sieben Tage zeitweise bei über 73 %. ALT/BTC-Handelspaare reagierten überraschend gelassen auf den neuerlichen Bitcoin-Preisanstieg und die hohe Dominanz. Die meisten konnten die Verluste begrenzen, andere konnten Bitcoin sogar outperformen. Insbesondere einige Coins und Token mit hoher Marktkapitalisierung konnten teilweise kräftig zulegen.

Sollte die Dominanz weiter nachlassen und sich die Bitcoin-Preisentwicklung etwas abkühlen, besteht zurecht Hoffnung auf eine neue Altseason:

 

Marktkapitalisierung von Bitcoin und Altcoins

Die Marktkapitalisierung aller Kryptowährungen liegt aktuell bei über 800 Milliarden US-Dollar, ein kräftiges Plus gegenüber den gut 500 Milliarden US-Dollar im vergangenen Wochenrückblick. Der Sprung in den Billionen-Bereich scheint zu diesem Zeitpunkt nur noch eine Frage der Zeit zu sein. Langfristige Meilensteine, wie das Erreichen der Marktkapitalisierung von Gold (8 Billionen US-Dollar), scheinen immer näher zu rücken.

 

Dadurch das die ALT/BTC-Handelspaare weitestgehend stabil blieben, oder sogar ansteigen konnten, kam es zu einer massiven Erhöhung der Altcoin-Marktkapitalisierung. Sie liegt aktuell bei über 270 Milliarden US-Dollar und könnte durch mehr neue Retail-Händler weiter ansteigen. Für sie ist es oftmals interessanter, in „günstige“ Coins zu investieren, anstatt in den „überteuerten“ Bitcoin.

 

Die TOP 3 Altcoin-Gewinner der Woche

Dogecoin (DOGE)

Dogecoin überrascht Marktteilnehmer in jedem Marktzyklus und konnte das Jahr 2021 furios beginnen. In den letzten sieben Tagen stieg der DOGE-Kurs um mehr als 100 % an. Historisch gesehen läutete er meistens die Altseason ein, weshalb Händler gerne ein Auge auf DOGE haben. Die Marktkapitalisierung von DOGE ist nun höher als von IOTA.

Loopring (LRC)

Loopring ist ein Projekt, dass auf der Ethereum-Blockchain arbeitet. Es handelt sich um ein Protokoll für non-custodial Krypto-Börsen, auf denen die Nutzer stets die volle Kontrolle über ihre Funds haben. Der LRC Token konnte in den letzten sieben Tagen um mehr als 70 % im Kurs steigen.

Polkadot (DOT)

Polkadot arbeitet an einer Architektur zur Kommunikation zwischen verschiedenen Blockchains und konnte im Jahr 2020 einen regelrechten Hype erleben. Auch dieses Jahr geht es für DOT, den Token von Polkadot, sehr gut weiter. In der letzten Woche stieg er über 70 %.

Fazit: Gute Aussichten für Altcoins in 2021

Für Altcoins bietet sich nun die beste Gelegenheit der gesamten letzten Jahre. An einem gewissen Punkt werden viele Bitcoin-Investoren zumindest teilweise Profite mitnehmen und die nicht selten in verschiedene Altcoins investieren. Auch für neue Anleger sind diese aus einer rein psychologischen Perspektive eher attraktiv, als Bitcoin. Das Jahr 2021 wird in jedem Fall spannend!

 

Über Yannick "Cryptonator1337" Eckl

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

78% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

87,8% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

77% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!