GCG International: Legitimes System oder Krypto-Scam?

Wer Aktien, Rohstoffe, oder auch Kryptowährungen handelt, wird bereits festgestellt haben, wie viele Broker- und Trading-Plattformen es gibt. Die Auswahl fällt gerade Einsteigern schwer, doch auch Profis haben oftmals Probleme, einzelne Plattformen hinsichtlich Seriösität einzuordnen. Es gibt in diesem Sektor viele schwarze Schafe, die ihren Kunden das Blaue vom Himmel versprechen, diese Versprechen jedoch nicht halten.

Auch gibt es viele betrügerische Plattformen, die nur ein Ziel haben, und zwar so viele Funds wie möglich von ihren Kunden einzusammeln, um dann einen Exit-Scam zu vollziehen und sich mit den Kundengeldern aus dem Staub zu machen. Daher ist es immer wichtig, sich vorab ausgiebig zu informieren und Due Dilligence durchzuführen. Machen die Versprechen der Firma Sinn, sind sie realistisch? Wo hat die Firma ihren Sitz, gibt es eine entsprechende Lizenz, die ihr das Anbieten von Broker- und Trading-Dienstleistungen erlaubt? Wer steckt dahinter, wie sieht das Team aus?

In diesem Artikel widmen wir uns GCG International, einer Broker-Plattform, die zunächst sehr seriös aussieht. Wir zeigen dir, was GCG International anbietet, wo die Firma ihren Sitz hat, welches Team dahinter steckt und ob die Plattform unserer Meinung nach seriös ist oder nicht.

Was bietet GCG International an?

GCG International, ein Service der Firma Sage Global Ltd., bietet nach eigenen Angaben eine Broker-Plattform mit Zugang zu 5.000 Märkten an, dazu zählen sowohl Devisen, Aktien und Rohstoffe, aber auch Kryptowährungen. Geworben wird mit dem Handel auf „den besten MT4-Plattformen der Welt. MT4 ist die Abkürzung für „MetaTrader 4“, einer online Handelsplattform für den Devisenhandel. Entwickelt wurde sie von MetaQuotes Software und ist bereits seit 2005 am Markt.

Laut GCG ist diese Plattform sowohl für Einsteiger, als auch für Profis geeignet. Sie steht sowohl für Desktop-Browser, aber auch für Smartphones und Tablets zur Verfügung. Ebenfalls ist es möglich, mit einem Demo-Konto zu handeln, um erste Einblicke in die Plattform zu bekommen.

Geworben wird auch mit einer 24/7-Kundenbetreuung, dem Handel mit Hebel auf Margin und schnellen und unkomplizierten Ein- und Auszahlungen.

Die Aufmachung der Startseite und die allgemeinen Beschreibungen der Dienstleistungen bzw. der Broker-Plattform machen so weit erstmal Sinn und es lässt sich nichts Ungewöhnliches feststellen.

Erfahrungsberichte GCG International

Wenn man sich jedoch dann auf die Suche nach Erfahrungsberichten zu GCG International macht, stellt man schnell fest, dass hier etwas nicht stimmt. So werden Suchergebnisse zu entsprechenden Suchbegriffen von Warnungen dominiert, u.a. von diversen Rechtsanwaltskanzleien.

Besonders auffällig ist die Meldung der FCA (Financial Conduct Authority, britische Aufsichtsbehörde) zu GCG International und der dahinterstehenden Firma Sage Global:

Die Nachricht von FCA ist offiziell als Warnung deklariert und wurde am 10. September 2020 veröffentlicht:

„Wir glauben, dass diese Firma ohne unsere Genehmigung Finanzdienstleistungen oder -produkte in Großbritannien angeboten hat. Erfahren Sie, warum Sie bei Geschäften mit dieser nicht autorisierten Firma besonders vorsichtig sein sollten und wie Sie sich vor Betrügern schützen können.“

Eine solche Warnung einer offiziellen Behörde ist in jedem Fall ernstzunehmen. Broker-Plattformen ohne gültige Lizenz sollten unter allen Umständen gemieden werden, das Risiko einem Betrug zum Opfer zu fallen, ist potentiell sehr hoch.

Wo hat die Firma Sage Global (GCG International ihren Sitz)?

Der Firmensitz der Sage Global Ltd., der Firma hinter GCG International, liegt laut eigenen Angaben auf den Marshall Inseln. Die angegebene Adresse lautet:

Sage Global LTD., Trust Company Complex, Ajeltake Road, Ajeltake Island, Majoro Marshall Islands, MH 96960. Dabei wird auf der Website auch eine Registrierungsnummer angegeben, 105103.

Auffällig ist, dass das Impressum nicht rechtsverbindlich ist. Es enthält neben den oben genannten Angaben nur eine Telefonnummer und keinen Namen eines Geschäftsführers oder eines anderen Verantwortlichen. Das alleine ist bereits ein großes Warnsignal.

Die aufgeführte Telefonnummer hat einen luxemburgischen Ländercode (+352), was ebenfalls stutzig macht. Weder auf der Startseite, noch irgendwo anders, gibt es einen Hinweis darauf, dass GCG International durch irgendeine europäische Behörde reguliert wird, oder eine entsprechende Broker-Lizenz besitzt.

Welches Team steckt hinter GCG International?

Spannend wird es auch, wenn man sich das „Über uns“ von GCG International anschaut. Man würde erwarten, hier nähere Informationen zu den Verantwortlichen der Sage Global Ltd. zu finden. Stattdessen stellt man fest, dass der Text auf dieser Unterseite nichts weiter ist, als ein nichtssagender PR-Text, der nur von der „sozialen Verantwortung“ spricht, die man bei GCG International hat:

„Wir glauben fest daran, dass Business nicht alles ist. Stattdessen haben wir unsere soziale Verantwortung bei jeder einzelnen unserer geschäftlichen Handlungen im Hinterkopf.“

In einem Nebensatz wird lediglich erwähnt, dass GCG International von einer Gruppe professioneller Händler gegründet wurde. Weitere Details gibt es nicht und somit auch keinen Grund, Vertrauen in das „Team“ zu stecken.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von GCG International

Der bisherige Check der Broker-Plattform hat schon genug Negatives ergeben, trotzdem wollen wir noch einen Blick in die allgemeinen Geschäftsbedingungen von GCG International werfen.

Gleich zu Beginn im Abschnitt „2. Elektronischer Handel“, erster Absatz, heißt es, dass Handelskonten „nach eigenem Ermessen“ beendet werden und die Handelskonten von Kunden geschlossen werden können:

Die Formulierung ist offensichtlich absichtlich sehr allgemein gehalten, es werden keine konkreten Gründe genannt, die zu einer Schließung des Kontos führen könnten. Ein weiteres großes Warnsignal, dass den meisten potentiellen Kunden wohl entgehen wird, da kaum jemand die kompletten AGB liest.

In Abschnitt 3.14. wird der maximale Hebel für den Margin-Handel spezifiziert, der bei GCG International ein Maximum von 400:1 bietet. Ein 400-facher Hebel ist der komplette Wahnsinn und nach allen offiziellen Standards von europäischen Regulierungsbehörden schlichtweg verboten.

Plattformen, die einen solchen Hebel anbieten, sind in den meisten Fällen unseriös. Generell sollte niemand mit einem solchen Hebel handeln. Bereits ein 100-facher Hebel hat mehr mit Glücksspiel, als mit rationalem Trading zu tun.

GCG International: Alles ist dubios

Nach unserer Recherche können wir nur davon abraten, mit der GCG International Trading-Plattform zu arbeiten. Die Angaben auf der Website sind unzureichend, die Firma Sage Global Ltd. hat darüber hinaus keine Broker-Lizenz und handelt somit im europäischen Raum illegal. Es gibt keine Infos zu dem Team hinter der Firma und auch die allgemeinen Geschäftsbedingungen auf der Website sorgen für ein flaues Gefühl im Magen. Darüber hinaus gibt es keinen Grund, irgendein Risiko einzugehen. Legitime Plattformen bieten den gleichen Service an, mit dem GCG International am Werben ist.

 

 

Über Yannick "Cryptonator1337"

Vollzeit Krypto- & Blockchain Experte seit 2017. Yannick hat sich vor allem auf Fundamentalanalysen und investigative Recherchen spezialisiert. Auf Twitter folgen ihm mehr als 30.000 Krypto-Enthusiasten.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

83% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!