Coin-Ratgeber.de

Was ist der aktuelle Cosmos Kurs?


ATOM   Cosmos Kurs (ATOM)

9,10
$ 9.57
Änderung (24h): -1.40%

Cosmos handeln »

Haftungsausschluss:

78

% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.

Tägliche Statistiken

Marktkapitalisierung
2.655.489.770
Rang #
24
Handelsvolumen (24h)
100.980.783




Wie wird der Cosmos Kurs berechnet?

  •  Der Cosmos Kurs berechnet sich aus dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Ein Nachfrageüberhang sorgt für einen steigenden ATOM Kurs, während ein Angebotsüberhang zu sinkenden Preisen führt.
  • Cosmos ist an verschiedenen Krypto Börsen handelbar. Aus diesem Grund ist es auch möglich, dass es unterschiedliche Preise zur gleichen Zeit gibt.
  • Der Cosmos Kurs ist sehr volatil! Hohe Kursschwankungen von mehr als 20 % an einem Tag sind keine Seltenheit.

Cosmos kaufen (Anleitung)

Was ist Cosmos eigentlich?

Das Projekt Cosmos beschreibt sich selbst als World Wide Web für Blockchains und wird von der Interchain Foundation entwickelt. Dabei können auf der entwickelten Plattform verschiedene Blockchains existieren, welche miteinander interagieren können.

Cosmos soll ein Lösungsansatz für bestehende blockchain-native Probleme wie Skalierbarkeit und Usability darstellen. Tendermint, ein Proof of Stake Core, wird permanent weiterentwickelt und die Plattform mit den neusten technologischen Funktionen ausgestattet.

Die Geschichte des Cosmos Kurses

ATOM ist ein sehr junges Token. Das Initial Coin Offering (ICO) von Cosmos fand erst am 6. April 2019 statt. Zum damaligen Zeitpunkt wurden 168.475.963 ATOM an die Investoren ausgegeben. Dabei konnten rund 17,3 Millionen US-Dollar gesammelt werden.

Cosmos Kryptowährung
Die Kursentwicklung von Cosmos

Cosmos ist eine interessante Plattform, denn im Gegensatz zu anderen Blockchain-Plattformen unterstützt Cosmos die Interoperabilität unterschiedlicher Plattformen. So bricht Cosmos mit den Ansätzen von Bitcoin, Ethereum und Co. und forciert die Kompatibilität untereinander.

Zwar funktionieren auch bei Cosmos alle Blockchains eigenständig, doch eine Kommunikation ist auch zwischen den einzelnen Blockchains möglich. Möglich wird diese Interoperabilität durch einen Byzantine Fault Tolerance Konsensus-Algorithmus. Langfristig könnte Cosmos somit zur Grundlage des Internet of Blockchains werden und die technische Grundlage für zahlreiche Plattformen, die in der Realwirtschaft angewendet werden.

Auch der Markt erkennt in der Blockchain einen gewissen Mehrwert. So ist hat Cosmos erst im Jahr 2020 seine bisher höchste Marktkapitalisierung erreicht. Gesamtheitlich betrachtet können sich 264.711.197 ATOM in Umlauf befinden. Zum aktuellen Zeitpunkt befinden sich hiervon 292,586,164 Coins im Umlauf.

Aufgrund des aktuellen Marktpreises von $ 9.57 ergibt sich somit eine Marktkapitalisierung von $ 2,792,444,825. Hervorzuheben ist, dass eine starke Inflation aufgrund der Limitierung der Coins nicht möglich ist.

Sollte sich Cosmos als führende Plattform für den Betrieb von Blockchains etablieren und die Probleme im Bereich der Skalierbarkeit, Benutzerfreundlichkeit und Souveränität lösen, dürfte sich diese Entwicklung unmittelbar am Cosmos Kurs widerspiegeln.

Bis es jedoch so weit ist, unterliegt auch Cosmos dem allgemeinen Marktgeschehen und weist eine entsprechend hohe Volatilität auf. Aufgrund der recht geringen Marktkapitalisierung von $ 2,792,444,825 ist auch nicht mit einer zeitnahen Stabilisierung des Kurses zu rechnen. Erst bei einer hohen Marktdurchdringung dürften starke Schwankungen zur Vergangenheit gehören.

Wer nicht mit der hohen Volatilität des Cosmos Kurses umgehen kann, sollte kein Investment  in ein solches Asset in Betracht ziehen.

Cosmos Kurs 2019 – Start in einem spannenden Marktumfeld

Das Initial Coin Offering (ICO) von Cosmos fand erst am 5. April 2017 statt. Zum damaligen Zeitpunkt wurden 168.475.963 Token freigegeben, um ALL IN BITS Inc, das Unternehmen hinter Cosmos, mit Kapital zu versorgen. Im Rahmen des ICOs flossen schlussendlich 17,3 Millionen US-Dollar an ALL IN BITS. Dabei wurden rund 75 Prozent der Token an ICO-Investoren vergeben. Weitere 5 Prozent flossen an Seed-Investoren, 10 Prozent an die Cosmos Network Foundation und die restlichen 10 % verblieben bei ALL IN BITS.

Im Zuge des ICOs kostete ein ATOM 0,10 US-Dollar. Die Reed-Investoren erhielten einen Rabatt in Höhe von 25 % auf diesen Preis. Pre-Fundraiser konnten sich ebenfalls einen Nachlass in Höhe von 15 % sichern.

Der Cosmos Kurs betrug zum ICO am 6. April 0,10 US-Dollar

Offiziell in den Handel ging ATOM erst knappe zwei Jahre nach dem ICO. Am 15. März 2019, dem ersten Handelstag von Cosmos, belief sich der Cosmos Kurs auf 6,59 US-Dollar. Für die ICO-Investoren war das ein klarer Erfolg.

Doch ähnlich wie bei anderen Börsen-Listings sollte auch bei ATOM nach einem kurzen Preisanstieg auf 8,12 US-Dollar der rasante Preisverfall folgen. Dieses als Pump and Dump bezeichnete Phänomen ist bei zahlreichen Coins zu beobachten. Dies ist auch einer der Gründe, weshalb die offizielle Marktkapitalisierung erst nach einiger Zeit erfasst wird.

ATOM Kurs in 2019
Kursentwicklung von Cosmos im ersten Jahr

Bereits am 21. März 2019 notierte die Coin noch bei 3,33 US-Dollar. Somit hat sich der Cosmos Kurs binnen weniger Tage nahezu halbiert. Im April sollte ATOM nochmal eine kleinere Erholungsrallye starten, welche am 8. April bei 5,51 US-Dollar ihr jähes Ende fand. Stattdessen konsolidierte ATOM weiter und notierte am 24. April 2019 bei 3,18 US-Dollar.

Eine offizielle Marktkapitalisierung ergab sich ab dem 1. Mai 2019. An diesem Tag notierte Cosmos zu einem Kurs von 4,00 US-Dollar. Die Marktkapitalisierung belief sich zu diesem Zeitpunkt auf 762 Millionen US-Dollar. Im Anschluss konnte die Währung auch einige der anfänglichen Verlust wieder gutmachen und am 3. Juni einen Kurs von 7,11 US-Dollar erreichen. Das reicht zwar nicht, um das bisherige Rekordniveau zu erreichen, doch für die Anleger war dies dennoch ein positives Zeichen.

Nichtsdestotrotz folgte im Anschluss eine Korrektur des Preises. Am 5. September notierte ATOM sogar nur noch bei 1,93 US-Dollar und verzeichnete somit einen neuen Negativrekord. Doch dieses vorübergehende Tief sollte auch nicht von Dauer sein und der Cosmos Kurs ging in eine erneute Erholungsbewegung über. Bis zum Ende des Jahres erreichte ATOM wieder ein Kursniveau von 4,26 US-Dollar.

Neue Rekorde im Jahr 2020

Rückblickend lässt sich sagen, dass das Jahr 2020 ein ganz besonders Jahr für die Weltbevölkerung war. Die Corona-Pandemie hat alle Länder der Welt in einem zuvor unerwarteten Ausmaß getroffen. Insbesondere die Finanzmärkte sind unter Druck geraten. Dies sollte auch für Kryptowährungen wie Cosmos gelten.

Doch insbesondere zu Beginn des Jahres konnte sich der ATOM Kurs etwas stabilisieren und ein Niveau zwischen 4 und 5 US-Dollar halten. Doch im Zuge weltweiter Lockdowns fiel der Cosmos Kurs binnen weniger Tage auf 1,59 US-Dollar. Ein so niedriges Kursniveau erreichte ATOM seit seinem offiziellen Listing noch nicht.

Cosmos Kurs 2020
Starke Entwicklung von Cosmos im DeFi-Hype

Allerdings sollte in der direkten Folge die wohl wichtigste Erholungsrallye der letzten Jahre folgen. Am 23. April 2020 hat ATOM bereits einen Kurs von 2,39 US-Dollar erreicht. Am 28. Juni notierte das Token noch immer bei 2,43 US-Dollar. Allerdings folgten die nächste Erholung bis zum 19. Juli – hier erreichte ATOM einen Kurs von 4,40 US-Dollar.

Wenige Wochen später, am 13. August 2020 notierte ATOM bei 6,24 US-Dollar. Inmitten der DeFi-Rallye 2020 erreichte Cosmos sogar einen Kurs von 8,70 US-Dollar und erzielte somit einen neuen Rekordwert. Doch nachdem das Marktinteresse an DeFi-Projekten etwas abkühlte, sollten auch die Kurse zahlreicher Coins nachziehen. Dieses Schicksal traf auch Cosmos. Am 6. September notierte die Coin noch bei 4,67 US-Dollar.

Zum tiefsten Zeitpunkt des zweiten Halbjahres, am 24. September 2020, erreichte Cosmos ein vorübergehendes Tief bei 3,81 US-Dollar. Doch unmittelbar nach dem Tiefpunkt folgte eine Erholung auf mehr als 5 US-Dollar. Zwischenzeitig, am 11. Oktober 2020, notierte ATOM sogar oberhalb von 6 US-Dollar, um anschließend wieder zu korrigieren. Die der Kurskorrektur ging es bis auf 4,26 US-Dollar runter.

Im November 2020 überschritt der Cosmos Kurs zwischenzeitig erneut die Schwelle von 6 US-Dollar und notierte im Hoch sogar bei 6,35 US-Dollar. Mit der anschließenden Korrektur gingen jedoch auch die Gewinne der vergangenen Monate wieder verloren und der ATOM Kurs fand einen Boden bei 5,12 US-Dollar. Am 8. Dezember fiel der Cosmos Kurs sogar auf 4,99 US-Dollar und somit unterhalb der 5 US-Dollar-Schwelle.

Warum der Cosmos Euro Kurs keine Relevanz im Handel hat

Erfahrungsgemäß suchen viele Anleger nach Handelspaaren mit einer Umrechnung in Euro. Bei Cosmos ist das allerdings keine sonderlich sinnvolle Idee. Zwar ist der Euro eine international anerkannte Währung, die zudem recht stabil ist, doch im Handel von Kryptowährungen spielt Euro keine sonderlich wichtige Rolle.

Nichtsdestotrotz ist auch die Darstellung des Cosmos Euro Kurses möglich. Da wir als Europäer einen Umtausch von Euro in Fremdwährungen tätigen müssen, ist eine Umrechnung des Kurses sowieso eine gute Entscheidung.

Zur Visualisierung haben wir die wichtigsten Meilensteine beim Cosmos Euro Kurs herausgesucht. Für die Betrachtung der Kursentwicklung haben wir die Anfangsphase ausgeschlossen, da hier ein Hype nach dem Listing zu sehen war, welches im Verkauf von Token und somit dem Verfall des Kurses einherging.

  • 3,50 Euro: Die 3,50 Euro erreichte bereits am ersten Tag unseres Betrachtungszeitraums. Im historischen Kontext wurde diese Schwelle mehrmals unterschritten.
  • 4,00 Euro: Der Meilenstein von 4,00 Euro wurde bereits am 4. Mai bei einem Kurs von 4,48 Euro überschritten.
  • 5,00 Euro: Pünktlich zum 1. Juni 2019 notierte ATOM erstmalig oberhalb von 5,00 Euro. Der Tageskurs lag bei 5,15 Euro.
  • 6,00 Euro: Am 23. August 2020 belief sich der Cosmos Kursaufschwung 6,14 Euro. Erstmalig konnte somit die Grenze von 6,00 Euro übersprungen werden.
  • All-time-High: Im All-time High sprang der Cosmos Euro Kurs sogar auf 7,19 Euro. Bisher konnte der Kurs nicht erneut auf dieses Niveau springen.
  • All-time Low: Den bisher geringsten notierten Cosmos Kurs gab es am 13. März 2020 bei einem Tagesniveau von 1,26 Euro.
Cosmos Euro Kurs
Der Cosmos Euro Kurs mit den wichtigsten Meilensteinen

Der Cosmos Kurs in Dollar – die wichtigsten Meilensteine im Handel

Die etablierteste Fiat-Währung im Krypto-Handel ist der US-Dollar. Dementsprechend ist der Cosmos Dollar Kurs für die Trader und Investoren von hoher Relevanz.

Dementsprechend wollen wir einen Blick auf die wichtigsten Meilensteine des Cosmos Kurses in US-Dollar werfen. Die Kursdifferenzen zwischen Euro und Dollar fallen teilweise sehr stark ins Gewicht.

5,00 US-Dollar: Nachdem der Cosmos Kurs mit 4,50 US-Dollar in den Handel startete, sollte bereits am 30. Mai 2019 ein Kurs von 5,56 US-Dollar erzielt werden. Somit notierte ATOM erstmal über der Schwelle von 5 US-Dollar.

6,00 US-Dollar: Allerdings sollte die Rallye noch kein Ende finden und ATOM übersprang am 2. Juni auch den Kurs von 6 US-Dollar und notierte zum Ende des Tages bei 6,16 US-Dollar.

7 ,00 US-Dollar: Einen Tag später fiel auch die Schwelle von 7 US-Dollar. Allerdings sollte dieses Niveau für die kommenden Monate nicht mehr erreicht werden.

8,00 US-Dollar: Anleger musste mehr als ein Jahr warten, bevor sich der Cosmos Dollar Kurs wieder in Richtung neuer Höchstkurse aufmachte. Am 24. August notierte die Währung bei 8,09 US-Dollar.

All-time-High: Den bisherigen Kursrekord erreichte ATOM am 25. August 2020 bei einem Kurs von 8,78 US-Dollar.

All-time Low: Der günstigste Einstiegszeitpunkt zum Kauf von ATOM war der 13. März 2020. Hier notierte die Währung bei 1,18 US-Dollar.

Cosmos Kurs Dollar
Der Cosmos Kurs in US-Dollar mitsamt der wichtigsten Meilensteine

Ist der Cosmos Kurs manipuliert?

Zum Zeitpunkt des ICOs wurden 75 % der verfügbaren Cosmos an Anleger vergeben. Weitere 10 % flossen an Seed-Investoren. Dementsprechend befinden sich rund 85 % der verfügbaren ATOM Token in den Händen von Marktteilnehmern.

Auf den ersten Blick ist somit eine gute Diversifikation gewährleistet. Allerdings gibt es bei jeder Kryptowährung sogenannte Whales. Hierbei handelt es sich um Investoren, die einen besonders großen Anteil an einer Währung halten.

Außerdem halten ALL IN BITS und die Cosmos Network Foundation weitere 15 % der Supply, um die weitere Entwicklung des Netzwerks sicherzustellen. Somit können diese beiden Parteien jederzeit ATOM liquidieren und somit die handelbare Menge im Markt erhöhen. Bei einer identischen Einwertung durch die Marktteilnehmer würde sich in diesem Fall ein sinkender Preis ergeben.

Allerdings ist hier noch nicht von einer Manipulation zu sprechen. Spannend wird dieser Gesichtspunkt erst, wenn man die Handelsaktivitäten der Whales berücksichtigt. Durch Optionen können diese den Markt in die von Ihnen gewünschte Richtung beeinflussen und somit dazu beitragen, dass Cosmos ein gewünschtes Kursniveau erreicht.

Langfristig ist davon auszugehen, dass sich der Einfluss der Whales reduziert. Grund hierfür ist die steigende Umlaufmenge an ATOM, der auch den Einfluss der Whales etwas verwässern dürfte.

Cosmos basiert auf dem Staking

Bei Cosmos spielt die Skalierbarkeit eine tragende Rolle. Kryptowährungen wie Bitcoin oder Litecoin zeigen, dass der Proof of Work nicht dafür gedacht ist, hohe Transaktionsgeschwindigkeiten sicherzustellen.

Dementsprechend bietet Cosmos auch eine Möglichkeit, um passives Einkommen über das Staking zu erzielen. Hierfür können die Nutzer eine eigene Validator Node betreiben – das Mindestinvestment liegt bei 1.000 ATOM – oder ihre verfügbaren ATOM an eine entsprechende Node delegieren. Durch das Staking dürfte sich mittel- bis langfristig der Einfluss der Whales verwässern.

Auf den Cosmos Kurs wetten – so funktioniert es!

Der Cosmos Kurs ist sehr volatil – für das Trading von ATOM ist das eine sehr gute Basis. Die teils hohen Kursschwankungen bieten ausreichend Spielraum, um Trades zu tätigen.

Trader, die beispielsweise das historische Tief im März handelten und für wenige Wochen ihre Positionen hielten, konnten ihren Einstiegskurs ohne Probleme verdoppeln. Wer sich zusätzlich noch dazu entschied, seine Position mit einem Hebel (Leverage) zu versehen, der konnte seinen Einsatz sogar vervielfältigen.

Solche Beispiele lassen sich im Cosmos Chart immer wieder identifizieren. Aktuell scheint es allgemein, als würde ATOM zwischen 4 und 6 US-Dollar pendeln. Ausschläge nach oben sind aufgrund des sehr hohen Potentials durchaus möglich. Gute Einstiegszeitpunkte lassen sich durch mithilfe der technischen Analyse identifizieren. Doch auch Anleger, die auf fundamentale Entwicklungen wie Kooperationen setzen, können gute Kurseinstiege finden.

Besonders gut für kurzfristige Trades eignen sich CFDs. Ein solcher CFD überzeugt mit fairen Kosten und steueroptimierten Handelsmöglichkeiten. Wer etwa binnen weniger Tage seinen Gewinn realisieren möchte, kann dies bei einem CFD zu 25 % Kapitalertragssteuer tun. Anleger und Trader, die physische Coins handeln, müssen dahingegen den Gewinn zum persönlichen Steuersatz versteuern. Auf diese Weise können schnell 42 % des Gewinns an das Finanzamt fließen.

Erst bei einer Haltedauer von mindestens einem Jahr lohnt sich das Investment in echte Coins über eine Krypto-Börse. Die besten CFD Broker haben wir in folgenden Vergleich untersucht und bewertet. Zum Krypto Börsen Vergleich kommst du über diesen Link.

Cosmos Kurs Prognose bis 2023

Kurzfristige Kursprognosen sind immer gewagt. Nahezu alle Experten lagen mit den Kursprognosen für das Jahr 2020 daneben, denn niemand erwartete, dass Bitcoin und Altcoins sich mit dem Tempo der letzten Monate erholen. Nichtsdestotrotz wollen wir einen Blick auf die Prognose von Cosmos werfen.

ATOM Prognose
Cosmos Prognose – viele Faktoren beeinflussen den Cosmos Kurs

Aus harttechnischer Sicht ist Cosmos eine recht interessante Coin. Immerhin scheint es, als ob das Überwinden des Widerstands bei 6 US-Dollar regelmäßig zu einer  Rallye führt. Auch im Bereich von 4 US-Dollar gibt es eine Unterstützung, sodass ein Unterschreiten dieses Niveaus oftmals nicht gelinkt.

Beziehen wir etwa die Prognosen von Digitalcoinprice ein, dann könnte der Preis im kommenden Jahr bis auf 10,35 US-Dollar steigen. Bis 2023 können Anleger sogar mit einer Preissteigerung auf 13,80 US-Dollar rechnen. Ob diese Szenarien so eintreffen, bleibt allerdings fraglich. Eine genaue Einschätzung der Kursentwicklung ist schlicht und ergreifend nicht möglich.

Vielmehr dürften weitere Kooperationen den Cosmos Kurs beflügeln und einen nachhaltigen Einfluss auf die aktuelle Prognose haben.

Wichtige Links rund um den Cosmos Kurs und Preis

Wir haben dein Interesse an Cosmos geweckt? Wenn du noch mehr über das Projekt erfahren möchtest, dann sind die folgenden Links genau die passende Literatur für dich.

Möchtest du zudem lernen, wie du deine ersten ATOM kaufst? Wir haben im Detail erklärt, wie man Cosmos kaufen  kann – hier lernst du alles über das Projekt und die sichere Aufbewahrung von ATOM. Außerdem haben wir uns die besten Börsen zum Investieren in Kryptowährungen angeschaut und in einem Vergleich gegenübergestellt.

Hier können Sie mit Cosmos handeln!

Zu den Live-Kursen wechseln

Bitcoin Achterbahn

Weiter zur Handelsplattform »

Haftungsausschluss:

78

% der privaten Krypto CFD-Konten verlieren Geld.


Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!