Coin-Ratgeber.de

Getnode Erfahrungen

Unser Unsere Getnode Erfahrungen – Der Masternode Pool Getnode im Test
2022

Bonus
2 – 8%
Min. Einzahlung
1000 € / 0,2 BTC
Gebühren
25 % vom Ertrag
User
7000+
  • Masternode Pool
  • Diversifikationseffekt
  • Hohe Rendite
  • Etablierter Anbieter

Einzahlung:

Banküberweisung, Kryptowährungen
87%

Sicherheit

85%

Gebühren

97%

Benutzer-
freundlichkeit

100%

Coin Auswahl

Mögliche Masternode Coins:

DASH, XTZ, BAT, NEM, PIVX, SYS

Getnode Test Ergebnis

Passive Einkommensquellen werden immer wichtiger. Eine hervorragende Möglichkeit, um ein passives Einkommen zu generieren, sind Masternodes. Erfahrungsgemäß vermischen viele Anleger Masternode und Staking miteinander. Beides sind gute Möglichkeiten, um ein passives Einkommen zu erzielen. Allerdings übernehmen Masternode andere Aufgaben als den Abschluss neuer Blöcke. Einer der bekanntesten und etabliertesten Anbieter für den Betrieb von Masternodes ist Getnode. Wir haben den Anbieter ausführlich getestet und möchten im Folgenden unsere Getnode Erfahrungen mit euch teilen.

Was spricht für den Betrieb einer Masternode?

Eine Masternode ist eine perfekte Möglichkeit, um ein passives Einkommen zu erzielen. Gleiches gilt natürlich auch für das Staking, doch beide Ansätze lassen sich nicht miteinander vergleichen.

Beim Staking ist die Anzahl der gestakten Coins maßgeblich, um Blöcke zugewiesen zu bekommen. Eine Masternode soll stattdessen zusätzliche Aufgaben übernehmen und das Netzwerk mit Funktionen versorgen.

Außerdem können auch Coins, die auf dem Proof-of-Work basieren, Masternodes betreiben. Das wohl bekannteste Beispiel hierfür ist Dash. Eine solche Masternode stellt insbesondere folgende zusätzliche Funktionen sicher:

  • Hosting und Wartung der Blockchain
  • Abwicklung von sofortigen Transaktionen (InstantSend)
  • Sicherstellung privater Transaktionen (PrivateSend)
  • Stimmrechte und Governance
  • Ablehnen schädlicher Transaktionen

Dementsprechend erhalten Masternode-Betreiber ihre Belohnung nicht nur für das Sichern des Netzwerks, sondern vor allen Dingen für das Anbieten zusätzlicher Dienste. Aus diesem Grund unterliegen Masternodes auch dem Proof-of-Service oder dem Proof-of-Commitment.

Wer sich allerdings einer solchen Aufgabe stellen möchte, muss auch eine gewisse Relevanz im Netzwerk besitzen. Wer als eine Masternode bei Dash betreiben möchte, muss etwa 1.000 DASH besitzen. Bei Ethereum und dem neuen Proof-of-Stake liegt die notwendige Menge an ETH bei 32. So wären dies bei einem Kurs von 400 US-Dollar rund 12.800 US-Dollar Investment. Bei einem Dash Kurs von 70 US-Dollar läge das notwendige Investment bei 70.000 US-Dollar.

Da ein solch hohes Investment ein K.O.-Kriterium für viele Anleger darstellt, gibt es sogenannte Masternode Pools. Einen der bekanntesten Masternode Pool, Getnode, haben für euch getestet. Wie unser Getnode Test zeigt, demokratisiert die Plattform den Betrieb von Masternodes für Anleger. Warum wir positive Getnode Erfahrungen gemacht haben und die Plattform weiterempfehlen können, zeigen wir in den folgenden Abschnitten.

Unsere Getnode Erfahrungen – Masternodes aus Europa

Getnode ist die wohl bekannteste und größte Anlaufstelle für Anleger, die sich ein passives Einkommen durch Krypto-Staking aufbauen wollen. Hinter der Plattform steht die Getnode Limited mit Sitz auf Malta. Dementsprechend handelt es sich in diesem Fall auch um ein europäisches Unternehmen, welches den entsprechenden Regularien unterliegt.

„Unser oberstes Ziel ist der maximale Ertrag für unsere Mitglieder! Wir verdienen nur, wenn auch unsere Mitglieder verdienen. GetNode ist kein „schnell Reich werden System“. Wir bauen auf nachhaltige und damit langfristige Masternode Coins und optimieren unsere Struktur täglich.“ – Getnode

Laut Unternehmensangaben steht die Generierung eines maximalen Ertrags für die Anleger im Fokus. Basierend auf unseren Getnode Erfahrungen können wir diese Aussage bestätigen. Immerhin bedeutet ein hoher Ertrag für die Anleger, dass auch Getnode Geld verdient – und das ist der Sinn und Zweck eines jeden Unternehmens.

Masternodes ROI
Der ROI der 10 größten Masternode Coin @masternodes.online

Was wir besonders gut finden, ist die klare Ansage, dass die Plattform nicht die Lösung für den schnellen Reichtum darstellt. Viele Anbieter, insbesondere Scams, werben mit dem schnellen Reichtum über Nacht.

Mit unseren Getnode Erfahrungen können wir genau diese Aussage bestätigen. Die Plattform eignet sich eher für die Erzeugung eines nachhaltigen und langfristigen Einkommensstrom.

So funktioniert die Anmeldung bei Getnode

Die Anmeldung bei Getnode ist sehr einfach gestaltet. Über diesen Link geht es direkt zur Registrierung. Anschließend werden Vorname, Name, Firma, E-Mail und Passwort abgefragt. Sollten die Daten bereits vergeben sein oder nicht den Anforderungen entsprechen, dann erhalten die Nutzer dieses Feedback erst nach dem Absenden der Daten. Hier sind andere Plattformen besser aufgestellt und zeigen falsche oder vorgegebene Daten unmittelbar an.

Getnode Erfahrungen bei der Anmeldung
Getnode überzeugt mit einer einfachen Anmeldung

Im nächsten Schritt muss die E-Mail-Adresse validiert werden. Hierfür einfach in den E-Mail-Account einloggen und den entsprechenden Link bestätigen.

Getnode Registrierung Bestätigung
Den Link in der Registrierungsmail zur Bestätigung klicken

Nun funktioniert bereits der Login bei Getnode. Gib hier einfach deinen Benutzernamen und das entsprechende Passwort ein. So gelangst du direkt ins Dashboard.

Getnode Test Login
Nach der Bestätigung folgt sofort der Sprung zum Login

Da es sich um ein Echtgeldkonto handelt, haben wir die personenbezogenen Daten ausgeblendet. Über den Button „Neue Einzahlung“ können jederzeit Einzahlungen vorgenommen werden. Wir haben uns dazu entschieden, einen einmaligen Betrag zu investieren und die Erträge regelmäßig auszuzahlen.

Getnode Dashboard
Getnode Test: Neue Einzahlungen und bereits gezahlte Erträge auf einem Blick

Wie funktioniert das Investieren bei Getnode?

Getnode betreibt eigene Masternodes für Staking Coins. Wer also nicht das Kaptial für eine eigene Masternode besitzt oder nicht über die entsprechende Infrastruktur verfügt, kann den Service von Getnode beanspruchen. Basierend auf unseren Getnode Erfahrungen sind Investitionen bereits mit vergleichbar kleinen Beträgen möglich.

Konkret bedeutet dies, dass Einzahlungen ab einem Investment von 1.000 Euro oder 0,2 BTC möglich sind. Natürlich ist die Einzahlung in Form von BTC nicht dazu gedacht, um Bitcoin zu staken. Vielmehr handelt es sich bei BTC um die beliebteste Kryptowährung, sodass ein Umtausch in andere Coins aus Sicht von Getnode schnell und einfach funktioniert.

Positive Aspekte zu Getnode

  • Einfache Registrierung
  •  Bitcoin und Überweisung als Bezahlmethode
  • Einfaches Dashboard Interface
  •  Gute Renditen
  •  Diversifikation über mehrere Masternodes
  • Keine Kosten für das Konto
  •  Attraktive Gewinnbeteiligung für geworbene Nutzer

Die Nachteile von Getnode

  •  Kein risikofreies Investment
  •  Zeit zur Verifizierung des Accounts
  •  Kapital 180 Tage gebunden
  •  Währungsrisiko beeinflusst Wert der Anlage

So verwendet Getnode das investierte Kapital, um in entsprechende Kryptowährungen zu investieren. Ein bekanntes Beispiel hierfür ist etwa Dash. Bei Dash handelt es sich um eine beliebte Staking Coin. Allerdings müssen Anleger mindestens 1.000 Dash besitzen, um eine eigene Masternode aufzusetzen.

Sobald Getnode wieder 1.000 Dash gekauft hat, setzt die Plattform eine neue Masternode auf, welche profitables Staking betreibt. Natürlich ist Dash nur ein plakatives Beispiel für die grundlegende Funktionalität. Getnode unterstützt quasi jede Kryptowährung, die Staking ermöglicht.

Die getätigten Einzahlungen verwendet Getnode, um Masternodes für die profitabelsten Kryptowährungen aufzusetzen. Auf diese Weise stellt das Unternehmen sicher, dass die Anleger von der höchstmöglichen Rendite profitieren. Unsere Erfahrungen mit Getnode sind hier sehr positiv ausgefallen.

Welche Rendite können Anleger bei Getnode erzielen?

Laut unseren Getnode Erfahrungen sind die Renditen bei Getnode nur schwer zu prognostizieren. Laut eigenen Angaben hält das Unternehmen allerdings Renditen zwischen 0 % und 100 % pro Jahr für möglich. Folglich könnte sich das Investment innerhalb eines Jahres einfach verdoppeln.

Getnode Erfahrungen – Darum lohnen sich Masternodes

Als Betreiber einer Masternode übernimmt man die Bereitstellung zusätzlicher Dienstleistungen für das Netzwerk. Für diese zusätzlichen Dienste bekommen die Anleger eine entsprechende Aufwandsentschädigung. Bei Getnode beträgt die Rendite aktuell rund 20 bis 30 % jährlich.

Auch wir tun uns schwer damit, eine fixe Rendite als Erwartungswert anzugeben. Immerhin können wir nur rückblickend offenlegen, wie hoch unsere Rendite ausgefallen ist. Allerdings lässt sich die zukünftige Entwicklung nicht aus Daten aus der Vergangenheit herleiten. Nichtsdestotrotz wollen wir eine grobe Angabe über unsere realisierten Erträge machen. Aktuell pendelt sich die Rendite bei rund 30 % p.a. ein – für ein passives Investment ist das ein sehr guter Wert.

Allerdings können wir aus den Erfahrungen zahlreicher Kontakte auch bestätigen, dass die Renditen, die bei Getnode erzielt werden, in den letzten Monaten gesunken sind. Insbesondere im Jahr 2018 und 2019 waren Renditen von mehr als 100 % pro Jahr möglich. Natürlich hängt die aktuelle Renditeerwartung an der Marktentwicklung, sodass es keine Überraschung ist, dass wir sinkende Renditen sehen. Nichtsdestotrotz bietet Getnode sehr gute Renditen für das entsprechende Risiko.

Inzwischen dauert es ohne das Reinvestiert der Erträge rund 3 Jahre bevor der Return on Investment (ROI) eintritt. Wer also einen langen Atem mitbringt und Getnode als passives Investment versteht, darf sich über eine gute Rendite freuen.

Den persönlichen ROI berechnen: (Ertrag*(365 Tage/ 14 Tage)) / Investment)

Wer sich dazu entscheidet, seine Erträge ebenfalls zu investieren, der profitiert zusätzlich noch vom Zinseszins. Grund hierfür ist, dass Getnode alle Einzahlungen zu 100 % investiert. Somit gibt es kein Kapital, welches ungenutzt herumliegt. Zwar verändert sich auch in diesem Fall nicht die persönliche Rendite, doch absolut betrachtet steigen die 14-tägigen Auszahlungen an.

Getnode Rendite
Vom Zinseszins mit Getnode profitieren – die Reinvest-Funktion

Unsere Getnode Erfahrungen mit Blick auf die Renditen fallen sehr gut aus. Das Produkt ist einfach in der Nutzung und gut in der Rendite. Insgesamt haben wir den Eindruck, dass Getnode ein fester Player auf dem Markt der Masternode Pools wird.

Getnode Mitglieder werben und Zusatzeinkommen erzielen

Ein besonders interessanter Aspekt bei Getnode ist das Provisionsmodell. Wer einen Freund oder Bekannten wirbt, wird unmittelbar an dessen Erträgen beteiligt. Für Mitglieder der ersten Instanz, also Nutzer die ihr direkt werbt, erhaltet ihr 8 % der erzielten Erträge.

Natürlich werden diese Einnahmen nicht eurem Freund abgezogen, sondern mit der Gebühr in Höhe von 25 % verrechnet, die Getnode für den Betrieb des Masternode Pools vereinnahmt.

Sollten eure Freude, Bekannten oder Familienmitglieder später ebenfalls neue Nutzer werben, gibt es auch auf die Erträge eine Provision in Höhe von 4 %. Eure zuerst geworbenen Mitglieder erhalten nun die 8 % Provision.

Bei Nutzern, welche in dritter Instanz zu euch gehören, erhaltet ihr noch 2 % an Provision auf deren Erträge. Somit könnt ihr durch das Werben von Nutzern ein zusätzliches Einkommen erzeugen, welches neben den eigentlichen  Erträgen ebenfalls sehr attraktiv ist.

Einfache Auszahlungen tragen zu positiven Getnode Erfahrungen bei

Nun wollen wir noch einen Blick auf die allgemeinen Vertragsbedingungen bei Getnode werfen. Wer in Getnode investiert, schließt eine 180-tägige Mitgliedschaft ab. Die Rede ist vom sogenannten Getnode Club, der aktuell etwas mehr als 7.000 Anleger umfasst.

Wie bereits zu Beginn unseres Reviews angemerkt versteht sich Getnode selbst als Club für Anleger, die ein Interesse an einem professionellen Masternode & Staking Pool haben. Als Club übernimmt Getnode auch die grundlegenden Dienste für seine Mitglieder.

Das bedeutet allerdings, dass das Vertragsverhältnis nicht so flexibel wie bei anderen Diensten ist. Einerseits kann die Aktivierung des Pools einige Tage dauern. Getnode spricht selbst von einem Zeitraum von 10 Werktagen zwischen der Einzahlung und der Aktivierung des Pool-Anteils. Der Grund hierfür ist, dass das Unternehmen regelmäßig neue Pools anlegt und die Einzahlungen in sequenzieller Abfolge verarbeitet werden.

Folglich erhält kein Anleger einen wirtschaftlichen Vorteil. Des Weiteren werden alle Masternodes manuell eingerichtet. Auch wir waren zu Beginn etwas verwirrt, als die Beteiligung am Masternode Pool länger als einige Werktage dauerte.

Ist das Geld aber einmal in Getnode investiert, dann ist es einige Zeit nicht mehr verfügbar. Als Mitglied von Getnode geht man eine 180-tägige Vertragsbeziehung ein. Erst nach Ablauf dieser 180 Tage lässt sich das Geld aus dem Pool auszahlen. Insofern ein Anleger den Vertrag nicht kündigt, läuft dieser ohne eine Kündigungsfrist weiter. Auszahlungen sind dann täglich möglich.

„Investiere nur Kapital, welches du nicht für tägliche Ausgaben benötigst. Das investierte Geld ist 180 Tage gebunden.“

In welche Masternode investiert Getnode das eingezahlte Kapital?

Ein weiterer interessanter Aspekt mit Blick auf Getnode sind natürlich die Masternode Pools. Wer Mitglied bei Getnode ist, investiert nicht in eine spezifische Masternode. Stattdessen fließt das Kapital in den Getnode Masternode Pool.

Hierbei handelt es sich um einen Pool an Masternodes. Der Anleger erhält basierend auf seinem Investment einen fixen Anteil dieses Pools. Folgende Vorteile bietet das Prinzip eines Pools:

  • Diversifikation: Einer der größten Vorteile bei einem Pool ist die Diversifikation über mehrere Masternodes hinweg. Getnode selbst spricht von guten Erträgen bei hoher Sicherheit.
  • Rendite: Durch die Diversifikation lässt sich bei steigender Sicherheit auch die Rendite durch die Beimischung sehr riskanter Investments erhöhen.
  • Betrieb: Wer viele Masternodes betreiben will, braucht vor allen Dingen Geld und die passende Infrastruktur. Mit Getnode sinken die finanziellen Anforderungen. Die technischen Anforderungen entfallen sogar komplett.

Wer also Geld bei Getnode einzahlt, profitiert unmittelbar vom Diversifikationseffekt. Nehmen wir das Beispiel Dash. Wer eine Dash Masternode betreibt und die hierfür notwendigen 1.000 DASH besitzt, kann mit einer Rendite von rund 7 % rechnen. Außerdem beträgt das Investment bei einem beispielhaften Dash Kurs von rund 70 US-Dollar immerhin 70.000 US-Dollar. Zum aktuellen Zeitpunkt investiert Getnode in mehr als 65 Masternode Coins. Dementsprechend ist die Diversifikation groß genug, um die riskanteren Investments bei einem Ausfall abzufangen. Die nachfolgende Grafik verdeutlicht, wie Getnode die Investments für seine Kunden aufteilt.

Getnode Masternode Pool
Die Aufteilung des Getnode Masternode Pools

Wer dahingegen Getnode verwendet und 1.000 Euro einzahlt, bekommt durchschnittlich rund 30 % p.a. Rendite. Grund hierfür ist die Diversifikation über das gesamte Portfolio hinweg.

Getnode Erfahrungen – Diese Risiken sollten Anleger berücksichtigen

Eine Rendite von aktuell rund 30 % p.a. ist wirklich recht attraktiv. Hervorzuheben ist, dass hier die Gebühren in Höhe von 25 % bereits berücksichtigt sind. Nichtsdestotrotz ist Rendite nur ein Synonym für Risiko. Dementsprechend gehen Anleger mit einem Investment in Getnode ein nicht ganz unerhebliches Risiko ein.

Ein Masternode soll im Netzwerk besondere Aufgaben übernehmen und die Sicherheit des gesamten Netzwerks sicherstellen. Dementsprechend erhoffen sich Anleger auch höhere Gewinne für die geleistete Arbeit. Insbesondere das Risiko von Kursschwankungen ist ein enormes Risiko.

So kann das getätigte Investment binnen kürzester Zeit einen Großteil des Investments verlieren. Natürlich gleicht Getnode dieses Risiko durch den Pool-Ansatz größtenteils aus. Nichtsdestotrotz kann die Rendite bei einer negativen Marktentwicklung auch sehr gering ausfallen.

Natürlich investiert Getnode nicht nur in stabile und seriöse Projekte. Auch risikobehaftete Projekte gehören zum Portfolio. Durch die Diversifikation steigt die Rendite bei sinkendem Risiko.

Unsere Getnode Erfahrungen: Tolle Plattform für ein passives Einkommen über Masternodes

Zu Beginn unseres Testzeitraums waren wir ehrlich gesagt etwas skeptisch. Wir kannten zwar Getnode, doch sichere Masternodes bieten nur eine geringe Rendite und jene mit einer hohen Rendite ein sehr hohes Risiko.

Inzwischen haben wir einen guten Ertrag generiert. Die Auszahlungen fließen wir gewohnt. Von einem Reinvestment haben wir bewusst abgesehen, um den Service genauer zu testen. Sobald die Rendite größer als das Investment ist, werden wir hier jedoch unsere Strategie anpassen. Aufgrund des Wechselkursrisikos wollen wir erst unser komplettes Invest verdienen, bevor wir vom Zinseszinseffekt profitieren.

Unsere Getnode Erfahrungen zeigen, dass der Service wirklich gut ist, um ein passives Einkommen aufzubauen. Konnten wir zu Beginn noch von höheren Renditen profitieren, so korrigieren sich diese inzwischen etwas verstärkt in Richtung 30 %. Allerdings sind auch 30 % im Jahr eine fabelhafte Rendite, die ihresgleichen sucht.

Unser Tipp für Anleger lautet allerdings, dass hier keine Übergewichtung stattfinden soll. Stattdessen sollte das Investment nur einen kleinen Anteil des Portfolios ausmachen. Wer sich jedoch für Getnode entscheidet, bekommt einen einfachen und verlässlichen Service.

FAQ


  • Wie zahle ich bei Getnode ein?

    Getnode unterstützt ausschließlich die Bezahlung per Banküberweisung oder Bitcoin.


  • Was ist die Mindesteinzahlung bei Getnode?

    Für ein Investment in Getnode müssen mindestens 1.000 Euro oder 0,2 BTC aufgebracht werden. Wer ein solches Investment nicht tätigen möchte, kann einen Blick auf PoolNode werfen – hier fallen allerdings höhere Gebühren an.


  • Wie investiert Getnode mein Geld?

    Sämtliches Kapital, welches in das eigene Getnode-Konto eingezahlt wird, fließt vollständig in den Getnode Masternode Pool. Dementsprechend gibt es kein „unproduktives“ Kapital.


  • Wie lange ist mein Investment bei Getnode gebunden?

    Wer sich dem Getnode Club anschließt und Kapital in die Plattform einzahlt, kann auf dieses für die folgenden 180 Tage nicht mehr zugreifen. Anschließend verlängert sich der Vertrag mit Getnode, doch Auszahlungen sind jederzeit möglich. Diese Auszahlungen können aufgrund von Marktentwicklungen jedoch vom initialen Wert des Investments abweichen.


  • In welche Masternode Coins investiert Getnode?

    Diese Frage lässt sich nicht beantworten, denn es handelt sich um ein Geheimnis des Betreibers. Grund hierfür ist die Sicherheit der Investments. Wenn das Unternehmen mitteilt, welche Coins gekauft werden, besteht die Gefahr einer Preisinflation. Außerdem könnten Wettbewerber durch gezielte Abverkäufe die Reputation von Getnode schädigen.
    Auf Rückfrage bestätigte uns Getnode, dass das Unternehmen in mehr als 65 Masternode Coins investiert.


  • Wie hoch ist die Rendite bei Getnode?

    Eine pauschale und allgemeingültige Antwort auf diese Frage gibt es nicht. Unsere Erfahrungen mit Getnode zeigen, dass die Rendite bei rund 30 % liegt. Allerdings ist das eine Vergangenheitsbetrachtung und bereits morgen kann sich dieser Status Quo ändern.


  • Wie lange ist mein Investment bei Getnode gebunden?

    Wer sich dem Getnode Club anschließt und Kapital in die Plattform einzahlt, kann auf dieses für die folgenden 180 Tage nicht mehr zugreifen. Anschließend verlängert sich der Vertrag mit Getnode, doch Auszahlungen sind jederzeit möglich. Diese Auszahlungen können aufgrund von Marktentwicklungen jedoch vom initialen Wert des Investments abweichen.


  • Bekomme ich nach 180 Tagen immer mein komplettes Investment erstattet?

    Die einfache Antwort auf diese Frage lautet: Es kommt darauf an. Nach 180 Tagen haben Anleger die Möglichkeit ihr Investment aufzulösen. Allerdings erfolgte die Einzahlung in Euro oder BTC. Dementsprechend muss Getnode dieses Investment erst in die entsprechenden Altcoins investieren. Bei der Erstattung muss dieses Kapital wieder getauscht werden. Folglich kann aufgrund von Wechselkursen der Wert des eigenen Investments sinken.

    Anleger sollten bei Auszahlung immer mit einem geringeren Restwert des eigenen Pool-Anteils rechnen.


  • Habe ich Einfluss auf mein Investment?

    Nein, Anleger haben gar keine Kontrolle über ihr Investment. Das Geld ist mindestens für 180 Tage gebunden und befindet sich in Masternode Coins. Bei einer guten Marktentwicklung kann der Auszahlungswert des Investments deutlich höher als das eigentliche Investment sein. Natürlich kann der Auszahlungswert bei einer negativen Marktentwicklung auch geringer ausfallen.


  • Warum schwanken meine Erträge bei Getnode?

    Getnode investiert das eingezahlte Kapital in unterschiedliche Masternode Coins. Je nach aktueller Marktlage schwankt deren Wert teils erheblich. Eine konstante und immer gleichbleibende Auszahlung ist dementsprechend nicht möglich.


  • Warum in Getnode und nicht in eigene Masternode investieren?

    Der größte Vorteil von Getnode ist die Diversifikation. Insbesondere große Masternode Coins erfordern oftmals hohe fünfstellige oder gar sechsstellige Investments. Etwa eine Dash Masternode kostet mehr als 50.000 US-Dollar. Bei Getnode ist man an mehreren dieser Masternodes beteiligt und erhält zudem eine höhere Rendite.

     


  • Ist Getnode ein Scam?

    Unsere Getnode Erfahrung ist gut. Wir erhielten die Erträge ausgezahlt. Das initiale Investment befindet sich weiterhin bei Getnode. Die Zahlungsmoral und die lange Marktpräsenz sprechen für Getnode. Außerdem kommuniziert das Unternehmen transparent und agiert im Sinne der Investoren. Zusätzlich ist die Firmenadresse in Malta korrekt und das Team durchaus bekannt. Viele Anleger sehen im Restwert des Investments einen Scam-Ansatz. Allerdings basiert der Wert des Investments lediglich auf dem aktuellen Marktpreis der Coins. Ein Wechselkursrisiko ist elementarer Bestandteil von Getnode.


Getnode Masternode Pool testen

Jetzt kostenloses Club Mitglied bei Getnode werden.

Bitcoin Illustration

Zum Getnode Club »



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!