Coin-Ratgeber.de

Snoop Dogg veröffentlicht Decentralized Dogg NFT

Die Hip-Hop-Legende Snoop Dogg hat seinen ersten Non-Fungible Token (NFT) in Zusammenarbeit mit dem Künstler Coldie in der letzten Ausgabe der Decentral Eyes Portrait Series herausgebracht. Der „Decentralized Dogg“ NFT wurde am 29. November um 19:15 Uhr UTC auf SuperRare geprägt und wird bis zum 3. Dezember dieses Jahres versteigert. SuperRare ist ein digitaler NFT-Marktplatz, der sich an Käufer wendet, die bereit sind für exklusivere Stücke mehr zu bezahlen.

Die NFT stellt eine stereoskopische 3D-Collage aus zehn verschiedenen Porträts von Snoop Dogg aus verschiedenen Phasen seines Lebens dar – unterlegt mit einem Original-Soundtrack von Snoop, der sich von dem NFT hat inspirieren lassen. Zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels lag das Höchstgebot bei 169 Ether (oder etwa 760.000 Dollar nach aktuellem Preis).

Weitere NFT-Kooperationen geplant

Snoops langjähriger Innovations- und Investitionspartner Nick Adler erklärte in einem Interview, dass dieser NFT nur der „Anfang von Snoops Arbeit im NFT- und Kunstbereich“ sei. Er deutete zudem an, dass Snoop, abhängig davon, wie gut der NFT abschneidet, „absolut offen für zukünftige Kollaborationen mit Coldie oder anderen ikonischen NFT-Künstlern“ wäre. Coldie wies zudem darauf hin, dass Snoops Management den Künstler direkt kontaktiert habe, um über SuperRare an einem NFT mitzuarbeiten.

Nick Adler erwähnte darüber hinaus auch, dass Snoop plane eine fortlaufende Beziehung mit dem Sammler oder der DAO (dezentralisierte autonome Organisation) zu haben, der wiederum die NFTs schließlich kauft. „Für uns ist das Interessante am derzeitigen Klima, dass wir vorhaben, dieses Kunstwerk weiterzuentwickeln. Vielleicht könnten wir dieses Stück für andere Arbeiten verwenden, die wir machen, sei es das Cover eines zukünftigen Albums oder eines Buches„, sagte er.

Digitale Kunstwerke in Form von NFT erfahren aktuell einen enormen Hype.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten von NFTs

Coldie erzählte auch, dass Snoops Managementteam darüber nachgedacht hat, das Kunstwerk als Augmented-Reality-Etiketten für Weinflaschen oder als Buchcover zu verwenden. „Wir könnten Snoop-Weinflaschen mit Augmented Reality machen, wo das Porträt auf einer Weinflasche zum Leben erwacht. Das bringt dem Sammler so viel mehr Wert, weil er Millionen von Augen auf das Kunstwerk richten kann.

In einem Interview über die NFT sagte Snoop Dogg kürzlich: „Diese Technologie hat mich dazu inspiriert, meine Arbeitsweise zu überdenken und meine Kunst in die Welt zu bringen. Man sieht es nicht nur, man fühlt es und man hört es. Verstehst du? Ich möchte, dass dieses Werk als Repräsentation meiner Vision im Metaversum hervorsticht. Es ist Decentralized, Decentral Eyes.

Die Beschreibung des NFT auf SuperRare verrät detailliert, dass „der lila Bereich eine Anspielung auf seine Hip-Hop-Lizenz ist. Der Halbton- und Grunge-Effekt auf seinem linken Auge verweist darauf, dass er ein OG im Spiel ist und die Doggystyle-Referenzen sind eine Anspielung auf seine epische erste Veröffentlichung.

Kunst-NFT für die Welt

Das Kunstwerk wird auf der SuperRare’s nftnow x Christie’s Messe ‚The Gateway‘ auf der Miami Art Week am 3. Dezember zu sehen sein. Außerdem wird es zwischen dem 30. November und dem 5. Dezember auf dem Flagler Street Art Festival auf dem Monolith während der Art Week in der Innenstadt von Miami ausgestellt.

Am 21. September gab Snoop bekannt, dass er sich unter einem Pseudonym als NFT-Twitter-Influencer „Cozomo de‘ Medici“ versteckt hatte. Die mit dem Konto verbundene Brieftasche hat eine NFT-Sammlung im Wert von über 17 Millionen Dollar angehäuft, darunter neun CryptoPunks und eine Reihe von Marihuana-Token.

Coldies NFT-Kollaboration mit John Van Hamersvelds „The Unfolding Dream“ in Partnerschaft mit Async steht derzeit übrigens ebenfalls bis zum 10. Dezember zur Versteigerung an. Der Künstler ließ darüber hinaus verlauten, dass in den kommenden Monaten eine Zusammenarbeit mit der digitalen Künstlerin Sarah Zucker geplant ist. Genauere Details dazu wurden jedoch noch nicht verraten.

Übrigens: wenn Du auch deinen ersten NFT kaufen möchtest, haben wir für dich eine detaillierte Schritt-für-Schritt-Kaufanleitung vorbereitet.

Über Felix Rau

Als relativer Neuling in der Krypto-Branche interessiert sich Felix für alle Themen, die Neueinsteiger bewegen: Funktionsweisen, Hintergründe und das Potential hinter der noch recht neuen Blockchain-Technologie. Dabei liegt sein Fokus darauf, die verschiedenen Themen auch für Anfänger möglichst verständlich darzustellen und alle Zusammenhänge klar zu erklären.

Unsere Top 3 Krypto-CFD-Broker im Überblick

Broker Coins Einzahlung Seite
BTCETHLTCNEOXRPIOTAEOSBCHDASHXLMETCADATRXZECXTZBNB
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Sofort-Überweisung Skrill Neteller
Zum Broker »

67% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHXRPLTCETCADAXLMEOSNEOTRXQTUMXEMSTEEMDashIOTAZCashBinance CoinTezosMoneroChainlinkCosmosPolkadotVechainUniswap
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal SkrillNeteller
Zum Broker »

75,3% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

BTCETHBCHLTCADAXLMBITA
Banküberweisung VISA MasterCard PayPal Skrill Sofort-Überweisung
Zum Broker »

72% der privaten CFD Konten verlieren Geld.

Schreibe einen Kommentar



Melden Sie sich zu unserem Newsletter an:
Melden Sie sich jetzt zu unserem Newsletter an und erhalten Sie alle brandneuen Informationen rund um das Thema Kryptowährungen bequem per Mail in Ihr Email Postfach. Garantiert kostenlos und ohne Spam!